Wie Hältst Du Deine Freundin Davon Ab Wütend Zu Werden?

0 Aufrufe
0%


Zweiter Teil zum Vergleich
Dies ist der zweite Teil meiner ersten Geschichte. Genießen
Frank gab das Word-Dokument auf meinem Computer ein und tippte mit einem Augenzwinkern die Zahl 69 ein. Ich sah ihn an und mein Mund stand offen. Ich habe zurückgeschrieben, um zu sehen, ob du es ernst meinst, wir machen ein Chaos. Er schrieb du sagst es mir und er bückte sich und nahm meinen Schwanz in seinen Mund. Sein Mund war heiß und feucht. Es fühlte sich so gut an und das Vergnügen war unglaublich, als ob ich mich nicht bewegen könnte. Ich nahm meine Hand und legte sie auf seinen Kopf und drückte sie weiter nach unten. Er blieb stehen und stand auf und steckte mir seinen Schwanz ins Gesicht und sagte etwas, dass ich seinen Schwanz vorher geschluckt hatte.
Er fing an, seine Hüften in einem angenehmen Tempo hin und her zu bewegen. Sein Schwanz reichte mir bis zum Hals, als mir der Hodensack am Kinn klatschte. Ich hielt an und bedeutete ihm, sich auf mein Bett zu legen, wir legten uns übereinander und fingen an, uns gegenseitig die Schwänze zu lutschen. Die Art, wie er seinen Mund und seine Zunge bewegte, war anders als alles andere. Er schwang seine Zunge um meinen Schaft, während er seine Motte überall darüber gleiten ließ. Er hörte oft auf und fuhr mit seiner Zunge über meine Eier. Ich war im Himmel.
Ich stand Cumming sehr nahe und er wusste es. Er beschleunigte seine Schritte und verengte seinen Mund; Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich schlug ihm laut in die Kehle. Er sah mich an und lächelte und sagte mir, ich solle mich auf den Bauch legen. Ich war aufgeregt, weil ich wusste, was als nächstes kam, aber er tat etwas, das mich überraschte.
Ich spürte, wie mein Arsch die Schecks verstreute und wartete darauf, dass er seinen Schwanz in meinen Arsch schob und anfing, mich zu ficken. Aber ich fühlte etwas Nasses an meinem Arsch. Er gab mir einen Rimjob und es fühlte sich so gut an, das Gefühl, wie seine Zunge meinen Arsch schmierte, war unglaublich und das Gefühl, wie seine Zunge um meinen Arsch herum vibrierte und daran saugte, war genug, um mich dazu zu bringen, wieder ejakulieren zu wollen. Dann stand er auf und nahm etwas aus seiner Tasche.
Ich sah auf, um zu sehen, was er gekauft hatte, und er zog einen Dildo heraus. Ich fragte ihn, was er mit einem davon mache. Seine Antwort war, dass er in letzter Zeit viele Dinge recherchiert habe. Ich lächelte nur und drehte meinen Kopf. Er kam und drückte den Dildo gegen meinen Arsch und der Dildo ging direkt rein. Ich habe es selbst besessen und gelegentlich benutzt. Er begann langsam und beschleunigte bald sein Tempo. Es ging hart und schnell genug, um mich zum Stöhnen zu bringen. Zehn Minuten lang fuhr er fort, meinen Arsch mit seinem Spielzeug zu ficken. Dann wurde es real.
Er holte den Dildo heraus und schob seinen neun Zoll langen Schwanz in meinen Arsch. Sein Schwanz war größer als ein Dildo und es fühlte sich so viel besser an. Sein Schwanz ging tiefer in meinen Arsch als alles andere. Seine Umgebung vergrößerte mein Loch bis zu dem Punkt, an dem es schmerzte, aber es war der beste Schmerz, den ich je gefühlt habe. Ich drehte meinen Kopf, um zu sehen, dass du mich fickst. Er beugte sich vor und küsste mich, während er mich immer noch anstupste. Ich habe so lange auf diesen Kuss gewartet. Er drückte hart und stieß ein lautes Aha aus, das den Kuss unterbrach.
Das Geräusch seines Atems passte zur Geschwindigkeit seiner Bewegungen. Seine Eier schlugen gegen meinen Arsch und seine Stimme war nicht gerade leise. Seine Eier sind hier groß und ich fand es toll, dass er die Eier in mich geworfen hat. Als ich so tief war, spürte ich, wie sich sein Sack gegen meinen Arsch drückte und er hielt ihn fest und bewegte seine Hüften in einer kreisförmigen Bewegung. Es fühlte sich großartig an. Er zog seinen Schwanz ganz heraus und drückte ihn ganz hinein und hart. Ich pisste hinein und liebte jede Sekunde davon. Es fühlte sich so richtig an, ihn an meiner Seite zu haben.
Frank war die beste Person, mit der ich je mit einem guten männlichen Weisen im Bett war. Ich konnte sehen, warum Mädchen ihn so sehr liebten, er hatte einen großen Schwanz und er wusste, wie man ihn benutzt. Und mein Sohn hat es richtig benutzt
Dann bedeutete er mir aufzustehen, was ich auch tat. Diesmal habe ich auf dem Rücken geschlafen. Dann legte er meine Beine über seine Schulter und ließ seinen Schwanz wieder in meinen Arsch gleiten, lehnte sich nach vorne und packte meine Schultern und benutzte ihn, um mich nach unten zu ziehen, während er mich fickte. Er ließ eine meiner Schultern los und landete auf meinem Schwanz und fing an, ihn zu masturbieren. Ich ging mit solcher Freude ins Bett, dass ich zurückkam und meine Ladung sprang und gegen Franks Kinn und dann seine Brust prallte. Er lächelte und fing an, mich mehr zu ficken.
Ich würde sagen, du stehst Cumming nahe. Ich nahm seinen Penis aus meinem Arsch und fing an, ihn zu saugen. Ich spürte, wie sich ihre Eier zusammenzogen, dann fühlte ich eine warme, klebrige, süße Flüssigkeit in meinem Mund. Ich versuchte, mitzuhalten und so viel wie möglich zu schlucken, aber eine riesige Ladung traf und mein Sperma begann aus meinem Mund zu tropfen. Wir beide lagen zusammen auf meinem Bett und leckten das Ejakulat auf seiner Brust. Ich legte meinen Kopf auf seine Schulter und schlief ein. Anscheinend sind wir beide eingeschlafen, denn es war zehn Uhr, als er mich weckte. Ich wollte nicht, dass der Moment zwischen uns endet. Ich fragte, ob wir noch fünf Minuten dort bleiben könnten, und er nickte. Ich sagte Frank, hat er ja gesagt? Ich sagte es zögernd, sagte ihm aber, dass ich ihn liebte. Er sah mich an und sagte, ich liebe dich, und er bückte sich und küsste mich wieder und sagte, lass uns ein Bad nehmen.
Wir haben beide zusammen geduscht und die dritte Runde hat begonnen?
Wenn ich positives Feedback bekomme, schreibe ich das nächste Kapitel

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert