Vakuum Laktation

0 Aufrufe
0%


Am nächsten Tag, nachdem meine Mutter zur Arbeit gegangen war, beschloss ich zu sehen, ob Daddy wieder spielen wollte. Dieses Mal trug ich ein kurzes Mini-Shirt, das meinen Arsch kaum bedeckte, und ein weißes Tanktop. Ich trug kein Höschen oder einen BH, weil ich wusste, dass ich ihn wissen lassen wollte, dass ich Sex wollte. Ich habe ihn einmal satirisch unten in seinem Wohnzimmer gesehen.
Hallo Papa, wie geht es dir heute Morgen? fragte ich, während ich auf der letzten Stufe stand.
Viel besser, seit ich aufgestanden bin. er antwortete. Siehst du für deinen Vater heute nicht wie eine kleine Hure aus?
Magst du meinen Look Mike Daddy? fragte ich ihn, als ich das Wohnzimmer betrat und mich langsam umdrehte. Als ich mich wieder zu ihm umdrehte, sah ich, wie er grinste und sich über die Leisten rieb.
Schalte den CD-Player ein und tanze für mich, kleines Baby. Sie sagte mir. Ich ging zum CD-Player, legte eine Dance-Mix-CD ein und ging zurück in die Mitte des Raums. Als die Musik anfing, fing ich an, so schlampig und sexy zu tanzen, wie ich konnte. Als ich meinen Arsch rausdrückte und meine Brüste rieb, warf ich mein Hemd ab. Mike lehnte sich zurück und genoss die Show, beugte sich vor, um ihm mein Dekolleté oder meinen Arsch zu zeigen.
Als ich so aufgeregt war, ging ich auf die Knie und fing an, den Boden zu trocknen. Ich krabbelte auf allen Vieren zurück und richtete meinen Hintern auf ihn. Er zog meinen Rock hoch und zeigte ihr meine beiden Löcher. Deshalb stöhne ich ein wenig, als ich anfange, meine Muschi zu reiben. Reibe sanft meinen Schlitz auf und ab und spreize meine Lippen. Ich schüttle meine Hüften, während ich mich für seinen Schwanz nass mache.
Hier ist dieses Baby, das mit deiner Schlampenmuschi spielt. Tammy, zeig mir, was für eine gute Hure du sein kannst. Das ist alles, was Mike zu mir gesagt hat. Ich habe einen Finger in meine Muschi gesteckt und es hat sich noch nie so gut angefühlt. Ich war so nass, dass mir das Wasser aus den Händen zu fließen begann. Ich leckte das Wasser klar, um meinem Stiefvater ins Gesicht zu sehen. Auf meinen Knien, immer noch ihr zugewandt, hob ich meinen Rock noch höher und steckte zwei Finger in meinen Arsch. Das tat ich, als er mir sagte, ich solle aufstehen und mit meinen Brustwarzen spielen. Kneife und ziehe sie, während ich mich selbst fingere.
Willst du Tammy ausladen? er fragte mich
Oh ja, Papa, ich möchte so sehr abspritzen. ich antwortete ihm
Jetzt sei ein braves Mädchen und steh auf und komm her, sagte sie und lächelte mich an. In der Hoffnung, dass er mich ficken würde, stand ich auf und rannte zu ihm hinüber. Neben mir stehend, strich mein Stiefvater meinen Rock und mein Tanktop glatt. Sie sah mich an: Zahme kleine weiße Mädchen wie du verdienen es nicht, vor Schwarzen abzuspritzen. Es ist deine Aufgabe, uns zuerst zu befriedigen. Verstehst du meine kleine weiße Hure?
Heißt das, du wirst mich ficken, Daddy? fragte ich sie und blickte mit lüsternen Augen nach unten.
Nein, Tammy, es bedeutet, dass ich dich benutzen werde, wie es jedes weiße Mädchen tun sollte. Dann stand er auf und brachte mich in die Küche. Jetzt sei ein braves Mädchen und beuge dich über den Tisch.
Ich spürte, wie sie meinen Rock auf meine Hüften legte, als ich mich über den Tisch beugte. Dann ein scharfer, stechender Schmerz, als ich mir auf den Arsch schlug. Ich sprang vom Tisch und schrie vor Schmerz. Mike packte mich am Nacken und zwang mich, mich zurückzulehnen, indem er bleib sagte, als wäre ich ein Hund.
Er schlug mir noch ein paar Mal auf den Hintern und sagte, er wünschte, meine Mutter würde genauso gut zuhören wie ich. Er stellte mir viele Fragen, während er meinen Arsch rieb, um den schmerzenden Schmerz zu lindern. Zum Beispiel, ob ich Jungfrau wäre und wie alt mein erstes Mal war oder ob ich ein Jahr alt wäre. Ich sagte ihm, dass ich sowohl auf meinem Hintern als auch auf meinem Arsch Sex hatte und dass ich mit 12 meine Kirsche verloren habe.
Spreiz deine Beine tammy. bestellt und ich wünschte, ich hätte es getan. Als ich hörte, wie er seine Jeans öffnete, wusste ich, dass dies der richtige Zeitpunkt sein würde. Er rieb seinen Schwanz an meiner Spalte auf und ab und sagte, es würde mir wehtun. Mit seinem ganzen Gewicht zwang er seinen Schwanz mit einem Stoß in meine Fotze. Er benutzte meine Muschi hart und schnell und schlug mich wie ein Hammer. Sein Schwanz ging in und aus meiner Muschi. Ich wurde schon einmal hart gefickt, also bin ich daran gewöhnt.
Gefällt dir das, du kleine weiße Hure? er fragte mich
Ja Papa ja. Ich antwortete. Fick mich hart, Daddy, benutze mich wie eine kleine Schlampe, Daddy. und andere selbstironische Dinge kamen aus meinem Mund.
Dann nahm er meine Muschi heraus und zerschmetterte meinen Arsch so viel er konnte. Ich schrie vor Schmerz und Überraschung, als er es tat, die Jungs auf meinem Arsch waren nur etwa fünf oder sechs Zoll groß und nicht dick. Der sehr dicke 11-Zoll-Schwanz meines Stiefvaters schnitzte mir eine neue Fotze. Tränen begannen über mein Gesicht zu fließen. Mike lehnte sich auf meinen Rücken und sagte, es sei in Ordnung, wenn ich weinte.
Möchtest du, dass ich aufhöre, Baby? er fragte mich
Nein, Papa, gestern habe ich dir gesagt, du kannst machen, was du willst, antwortete ich. Als er das hörte, fing er an, noch härter zuzuschlagen. Er hatte das Gefühl, jedes Mal tiefer zu gehen. Das dauerte 15 Minuten, bis es mir aus dem Arsch ging.
Dreh dich um Tammy und geh mit offenem sexy Mund auf deine Knie. Er hat mir Befehle erteilt. Er leckte meine Scheiße von seinem großen schwarzen Schwanz und tat, was er mir sagte. Als sein Schwanz ganz sauber war, fing er wieder an, mein Gesicht zu ficken. Mit nur vier oder fünf Strichen fing es an, über mein ganzes Gesicht und meine Haare zu strömen.
Er sah mich mit seinen letzten Zügen an. Wir müssen jetzt duschen. Sie sagte mir. Nachdem er ins Badezimmer gegangen war, zog er sich aus, sagte mir aber, ich solle mich anziehen. Unter der Dusche war mein Oberteil zerrissen und mein Rock klebte an meinen Seiten. Ich wollte meine Haare nass machen, um Cumm zu waschen, aber sie sagte nein. Alles, was er von mir wollte, war, es aufzuräumen. Als die Dusche vorbei war, musste ich mich hinknien und es abtrocknen.
Als mein Vater auf die Uhr sah, sah er, dass es Zeit für meine Mutter war, zum Mittagessen nach Hause zu kommen. Nun, Tammy, zieh dir etwas Ladyhafteres an, bevor deine Mom nach Hause kommt, okay, Schatz. er sagte mir. Ich ging in mein Zimmer, schmollend und stampfend. Ich knallte die Tür zu, als ich reinkam. Ein paar Sekunden später stürmte mein Stiefvater ins Zimmer.
Hör auf, dich wie deine verwöhnte kleine Schlampe Tammy zu benehmen schrie mich an. Du willst, dass ich ins Gefängnis komme, weil ich erwischt wurde und dich belästigt habe?
Ja, ich möchte, dass meine Mutter uns erwischt, damit ich ihr zeigen kann, wie es sich anfühlt, gedemütigt zu werden. Ich will nicht, dass du ins Gefängnis gehst, lass ihn einfach fühlen, was ich gefühlt habe, als du mich von der Party weggebracht hast, schrie ich.
Shhhhhhhhhhh Baby, das musst du nicht tun. Zeig ihr einfach, was für eine gute Frau du bist, wenn es um Hausarbeit und solche Sachen geht. Mike versicherte mir. Er bückte sich jedoch und gab mir einen Zungenkuss. Zieh dich jetzt an und sei ein braves Mädchen, bis deine Mutter wieder arbeitet.
warte auf Teil 3

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert