Spritz Mich Mit Sperma

0 Aufrufe
0%


Ich habe lange nicht geschlafen. Ich stand auf und sah auf die Uhrzeit. 10:03
Kane ist mit mir aufgewacht. Er sah mich in einem BH und einer Bluse, aber er bellte, als ich ein Höschen aus meiner obersten Schublade nahm und hineinging Die Überraschung warf mich auf das Bett. Er drehte sich um und nahm mein Ohr zwischen seine Zähne.
Stock Ich erstarrte, konnte aber nicht aufhören, seinen Namen auszusprechen.
Als ich auf der Bettdecke stand, schüttelte die Alpha-Bettdecke, die mich an meinem Ohr hielt, sanft die Bettdecke, grunzte aber leise. Er hatte entschieden, dass ich kein Höschen mehr tragen würde. Ich ließ sie auf den Boden fallen und schluckte, in der Hoffnung, dass meine Vermutung richtig war.
Kane ließ mein Ohr los und leckte es dann. Man verzeiht mir, dass ich dumm genug war, Alpha den Zugang zu ihrer Muschi zu verweigern.
Das heißt, bis Sie eine Hose kaufen. Er sprang zu Boden und fing an zu bellen. Ich ließ sofort die dunkle Hose fallen und ging zurück zu meinem offenen Schrank. Kane bückte sich und biss in sein Hosenstück, schüttelte den Kopf, als würde er ein Nagetier töten, und warf ihn dann weg. Er verließ das Zimmer, ohne mich noch einmal anzusehen.
Aus der Küche kam das lästige Kratzen von Krallen auf dem Edelstahl. Ich ging zur Spülmaschine, wo der Alpha darauf hinwies: Es gibt Arbeit zu tun.
Ich schloss die Tür auf und nahm die Schüssel heraus. Er sprang sofort auf und landete auf dem Tisch. Er drehte sich um und wartete auf den Brunch.
Nachdem ich ihm einen sehr heißen Teller mit teurem Hundefutter serviert hatte, aß ich eine Grapefruit auf dem Boden. Es schien ihn nicht zu stören, dass ich einen Löffel benutzte. Eine kleine Erleichterung. Dann wollte er pinkeln. Auf dem Rückweg vom Hinterhof atmete er auf der papierbedeckten Fläche erleichtert auf. Ich schickte ihn mit seinem Ball zum Mülleimer draußen, wo er mich in die Enge trieb.
Wir spielten eine Stunde lang, bevor wir meinem Arbeitsdrang nachgaben. Ich bin mir nicht sicher, ob er wusste, was ich tat, die Miete bezahlte und seine Mahlzeiten kaufte, aber irgendwie brachte er meine Arbeit im Büro mit der Jagd in Verbindung. Wie ein Betriebsleiter entspannte er sich, während ich jagte.
Anders als am Vortag bin ich in einen produktiven Flow-Zustand geraten und habe mehr gearbeitet als sonst. Ich hatte das Gefühl, eine frische Energiequelle berührt zu haben. Ein Kunde ging so weit, mir eine Empfehlung zu Clinked-In zu geben.
Einmal benutzte ich die Toilette. Nachdem ich gespült hatte, ging ich in mein Zimmer und brachte den Haufen zerlumpter Hosen ins Büro. Kane warf mir einen warnenden Blick zu, aber ich breitete ihn nur über meinem Stuhl aus, damit ich mich darauf setzen konnte. Ich war mir nicht sicher, was schmutziger war, das Sofa oder mein nackter Hintern.
Kane stellte sich auf seine Pfoten und schritt auf mich zu, meine Hand an seinem Kinn und daran ziehend. Ich ging vor dem Live-Bildschirm meines Computers auf Hände und Knie. Glücklicherweise hatte ich eine Software, die die unerwünschte Nutzung der Kamera und des Mikrofons des Monitors verhinderte.
Mein Herz sank, als Kane mich unter Kontrolle brachte. Ich wollte mich beschweren und ihn bitten, mir mehr Zeit zu geben. Meine Knie und meine Katze schmerzten noch, weil ich vor ein paar Stunden seine Wünsche ertragen musste. Ich konnte nur jammern. Aber ich muss härter arbeiten.
Der Fick, den er mir gegeben hat, war so wild wie heute Morgen. Nachdem er fertig war, drehte er seinen Arsch zu mir. Wieder einmal schoss sein sprudelnder Schwanz aus meiner Fotze. Ich schnappte mir die ruinierte Hose und bedeckte den Teppich, um ihr geiles Sperma aufzufangen. Der Geruch hat mich gestört. Nicht menschlich, sagte ich mir.
Seine Augen musterten mich ernsthaft, während Kane sich von seinem Orgasmus erholte. Als hätte ich mehr tun sollen, um ihm zu gefallen. Ich hatte auch Sperma, stärker als zuvor. Es dauerte also eine Minute, bis ich mein mögliches Scheitern erkannte. Ich beiße mir auf die Lippe und erschrecke leicht unter dem Blick des Alphas. Unerledigte Geschäfte winkten mir, aber ich musste den Atem anhalten, bevor ich aufstand.
Spermagetränkte Hosen konnte ich nicht mehr als Stuhlhusse verwenden. Ich nahm eine Handvoll alter Abdrücke, um den Sitz zu schützen, bevor ich meine nächste Anstrengung am Computer begann.
Kane sah mir ein paar frustrierte Momente lang zu, wie ich meine trügerischen Pflichten erfüllte, bevor er sich niederließ und seinen sich zurückziehenden Schwanz leckte.
Ein oder zwei Stunden später bellte er höflich und raste davon. Also ging ich ihm nach und ließ ihn raus. Während er pinkelte, bereitete ich sein Essen zu und stellte es auf den Tisch. Gerade als ich Linsensuppe aus einer Dose wärmte, roch er an der Glastür und kratzte einmal.
Kanes starke Nase schnüffelte, sobald er eintrat. Er wusste zweifellos, dass das Mittagessen am Tisch auf ihn wartete, aber er ging stattdessen ins Büro. Als ich darauf wartete, dass die laute Mikrowelle fertig war, kamen ein paar dumpfe Schläge an meine Ohren. Ich nahm an, dass der große Hund sich auf den Teppich geworfen hat. Ich nahm die Suppenschüssel heraus und stellte sie auf den Tresen, dann folgte ich ihm.
Als ich vor der Tür ankam, hüllte mich ein übler Geruch ein. Kane bellte, als ich hineinsah. Er stand neben meinem Stuhl. Meine Computertastatur und -maus lagen auf dem Teppich. Der integrierte Computer und der Bildschirm lagen auf der Rückseite. Von den Scheißetropfen, die Kane auf meinem Stuhl hinterlassen hatte, roch es schrecklich.
Er muss auf den Tisch gesprungen sein und seinen Hintern an den teuren Stuhl gehängt haben. Sein Zielen war perfekt. Nur die Papiere, die den Stuhl schützten, hatten seine schlechten Stücke aufgefangen. Es gab nur zwei kleine Klumpen, seit er früher an diesem Tag gekackt hatte, aber die in dem kleinen Raum rochen schlimmer als seine üblichen Müllcontainer in unserer geräumigen Küche und unserem Essbereich.
Mir fiel die Kinnlade herunter. Hatte er die Papiere für seine Fäkalien woanders hingelegt? Ich kam mir ein bisschen albern vor, aber ich hätte fast gelacht. Kanes durchdringender Blick überwältigte den potenziellen Humor der Szene. Er hat mir eine Nachricht geschickt. Geben Sie das Programm ein.
Wenn ich deinen scharfen, aber begrenzten Verstand lesen könnte, würde ich vielleicht deine Schelte vermeiden. Alles, was ich damals tun konnte, war, mehr Papier zu besorgen und das Durcheinander in den Müll zu werfen. Als ich zurückkam, saß Kane auf der Theke, nippte an meiner Suppe und richtete ein Chaos an.
Ein anonymes Schuldgefühl erschreckte mich, als ich versuchte, einen Apfel aus dem Kühlschrank zu holen. Kane grunzte, als ich nach dem Türknauf griff. Versuchen.
Dann sprang er von der Theke, prallte vom Boden ab und landete unbeholfen auf der glatten Oberfläche des Tisches. Er ignorierte einen momentanen Mangel an Freundlichkeit und aß energisch von seiner Mahlzeit.
Ich ging in mein Büro und rief Connie an.
Erzähl mir alles, Bitch. Sofort enttäuscht, noch mehr als Kane.
Ich gab einen vollständigen Überblick über die Pannen des Tages. Kane sank in den Türrahmen, sein scharfes Gehör erkannte zweifellos die Stimme der Alpha-Frau. Zuerst hat er mir zugute gehalten, dass ich bemerkt habe, dass Kane meine Kraftfelder für sich genommen hat.
Aber ich kann nicht arbeiten, wenn er weiter in mein Büro kackt Ich hatte auch Angst, dass er mich nicht essen lassen würde – wer weiß wie lange
Ihr Alpha hat definitiv von der Leistung des Stuhls profitiert. Connies Stimme wurde hart. Aber ist es wahr, dass du deinen Schwanz aus deiner elenden Muschi gelassen hast?
Seine Worte trafen mein Herz. Er sagte mir, ich solle seinen Knoten drinnen lassen, während Kane zurück sei UND seinen Samen behalten, bis der Knoten gelöst sei. Ich murmelte eine schwache Entschuldigung: Es ist zu schnell passiert.
Bleiben Sie, wo Sie sind, Miss Silvia Kane Er bellte. Ich komme und es wird dich teuer zu stehen kommen. Halte dein Scheckbuch bereit. Es ist mir egal, ob du auf deinen Büroteppich pisst, bewege dich nicht, bis ich komme. Du bist nicht mein einziges Problem. Kunde, Schlampe . Es könnte eine Weile dauern.
Connie hatte mich effektiv eingesperrt.
Ich habe versucht, etwas Arbeit zu erledigen, aber ich war chaotisch. Meine ungewisse, aber möglicherweise bösartige Zukunft ließ mich über meine Schulter schauen und in vereinzelte Stimmen springen. Kane behielt einen ruhigen Blick, wenn er nicht schlief. Er machte sich um nichts Sorgen. Vielleicht freute er sich darauf, dass die Alpha-Frau meine Ausbildung fortsetzte.
Ich musste am späten Nachmittag pinkeln. Ich rannte fast ins Badezimmer, aber selbst Kanes ruhiges Verhalten machte mir Angst. Am Ende habe ich doppelt beflecktes Sperma in eine zerrissene Hose gepisst. Ich habe Dutzende von Ausdruckbögen beigelegt, um den Teppich zu schützen.
Connie hat nicht geklingelt. »Bring deine Schlampe mit, Kane«, rief er. Die Sonne begann unterzugehen.
Er ging neben mir her, als ich meinen schuldbewussten, nackten Hintern zur Haustür schob. Hallo, Conni. Ich konnte ihren Blicken nicht standhalten.
Geh auf die Knie, Bitch. Er sprach beiläufig. Ich gehorchte und er begrüßte Kane, indem er in die Hocke ging und seinen Kopf auf seine Brust legte. Sie leckte nicht einmal daran, sie verdrehte die Augen hinter ihren Lidern, als sie sich an den Ohren und am Hals kratzte.
Die Alpha-Frau brachte mich in mein Büro und beobachtete das Durcheinander. Gut. Es wäre heute Nacht viel schlimmer für dich gewesen, wenn du nicht gepinkelt hättest.
Ich habe die feuchten Ausdrucke und die nassen Hosen in den Papierkorb verschoben. Connie gab Kane eine Reihe von Befehlen: Holen, Rollen usw. Er schien es zu lieben, für Kane aufzutreten. Dann sagte er mir, ich solle für sie Abendessen kochen, Steak. Als ich gestand, dass ich überhaupt kein Fleisch esse, weil ich nicht viel Fleisch esse, ließ sie mich Röcke tragen, nachdem sie mich beauftragt hatte, ein paar zu kaufen.
Nach meiner Rückkehr wies mich Connie an, Menschenfutter für Hunde zuzubereiten. Machen Sie es nicht zu viel, geben Sie ihm nur Abwechslung, kein Fleisch. Ich habe Steaks in der Pfanne gebraten, grüne Bohnen im Ofen geröstet. Ich habe sogar Yamswurzeln in Scheiben geschnitten und gebraten.
Während sie aßen, musste ich auf dem Boden warten und Kane ansehen. Das ist gut. Connie lobte meine Küche. Er sagte, ich dürfte nicht essen, bis ich für mein Versagen gesühnt habe. Ich wagte nicht zu fragen, wie lange das dauern würde.
Er bat mich, das Geschirr von Hand zu spülen. Er und Kane spielten mit seinem Ball im Hinterhof unter den hellen Flutlichtern, die im Haus installiert waren. Irgendwann fing Kane an zu bellen und auf den Zaun zu springen. Meine Hände konnten kein anderes Gefäß trocknen. Die Wärme der Schlampe von nebenan hatte ihn wieder aufgeweckt.
Die Glastür glitt auf und Connie rief von drinnen: Heel bitch.
Ich flatterte und fiel auf meine Hände und Knie. Er drehte sich um und führte mich zum Zaun. Kane bemerkte es und hörte auf zu springen. Er sah zu Connie auf. Ist das für mich?
Umkehren Er drehte mich herum, bis mein Rücken auf das Alpha zeigte. Dann hob er meinen Rock hoch. Tut mir leid, Mann, alles, was ich zu bieten habe, ist dieser nutzlose Mensch.
Ich stöhnte vor großer Verlegenheit. Draußen war ich auf Händen und Knien im braunen Gras, mein nackter Hintern begierig darauf, die Lust eines Hundes zu befriedigen.
Kane leckte einmal Connies Hand und sprang dann auf meinen Rücken. Er begann, wie Jack the Ripper auf das weiche, knochenfixierte Instrument einzustechen.
Lass ihn nicht warten. Connie beschuldigt.
So gut ich es mit einer Hand auf dem weichen Gras balancieren konnte, legte ich mich zwischen meine nackten, offenen Schenkel. Mein Griff um Kanes baumelnde Gurke musste besser werden, aber Connies Anwesenheit ließ meine Hand zittern. Ich fing es zufällig, bis mich das Glück erwischte.
Mitleid. Die Alpha-Frau lachte sarkastisch.
Ich war schneller dabei, die spitze, rote Spitze in meine Vulva einzuführen, woraufhin Kanes kraftvolle Klingen mein Fleisch durchbohrten und er schnell anfing, mich mit dickem Hundekot zu ficken. Wieder einmal war ich erschrocken über meine Kapitulation. Ich wusste, dass ich Kanes Einfluss auf mich nie überwinden würde, aber wenn Connie nie zurückkam, würde ich zumindest in meiner eigenen Scham kämpfen. Meine Fotze lernte, wie gut ich mich mit einem schnellen, mächtigen Schwanz fühlen kann. Ich konnte nicht zu einem tieferen Rot erröten.
Du magst es Schlampe. Richtig? Connie stand über mir wie ein wütender Feldwebel. Kane’s Tool ist dein Grund zu leben.
Ich gab zu, dass ich mein Bestes gegeben hatte, um ein bodenloses Schuldgefühl zu vermeiden. Es treibt mich hart an Trotzdem habe ich mich gewehrt. Aber ich hasse es, seine Schlampe zu sein Ich will ein Leben jenseits des Fickens.
Götter, Kane war inspiriert. Der Alpha schlug mich von hinten, als wollte er dem Weibchen zeigen, wie männlich sie ist. Schüsse aus schnellem Feuer ließen unglückliche Grunzen in meiner Kehle ertönen, aber ich fing bereits an, sie zu genießen. Ich wollte es genießen, ohne den Preis zu zahlen.
Connie kicherte und tätschelte Kanes explodierende Hüften. Das Ficken ist erst der Anfang deines neuen Lebens.
Ah Ich bin außer Atem. Der gehärtete Schwanz zog Hitze und Schuldgefühle in mich. Die Luft schmeckte nach Hundeatem, als Kane näher an mein Gesicht keuchte. Er leckte meinen Hals und meine Ohren. Gut gemacht Schlampe.
Unsere Körper schaukelten wie Dampfschiffe im Sturm. Connie kicherte weiter und mein Grunzen und Stöhnen wurde lauter.
Plötzlich erhob sich blechernes, scharfes Bellen von der anderen Seite meines Sichtschutzzauns. Fluufflepuss hatte eine gefährliche Bedrohung für seinen evolutionären Bedarf an artgleichem Sperma entdeckt. Ihr Bellen verwandelte sich in rasende Wut.
Scranton- hhhh Ich zischte. Kanes unaufhörliches Schlagen erodierte meine geistige Leistungsfähigkeit. Oh, wie ich mich nach einem weiteren harten Sperma sehnte Aber das Bellen des Nachbarn lenkte mich ab und brachte mich in Verlegenheit. B-will-Ack ER WIRD ÜBERPRÜFEN
Das bekommst du, wenn du den Hengst einer anderen Hündin stiehlst, Silvee. Connie machte sich keine Sorgen. Glaubst du, Kane hat dich gefickt, weil du besser bist als der echte Scheißkerl auf der anderen Seite des Zauns? Während das Alpha-Männchen meine Saftfotze ritt, belästigte er dick. Im Gegensatz zu Ihren erbärmlichen Vorurteilen können Sie darauf wetten, dass diese Schlampe bei Kane bleibt.
Ich-ich werde es tun Meine Gedanken dampften von der aufsteigenden Hitze in meinem Unterleib.
Was machst du, du faule Hundehure?
Ich werde damit einen Knoten binden Ich werde deinen großen Knoten ficken und deinen ganzen Samen schnappen. Ich hätte alles versprochen, um ihn und diesen blöden Bunker aus meinem Leben zu holen, damit Kane und ich allein die nächste Stufe des Orgasmus erreichen könnten.
Wenn ich einen einzigen Tropfen sehe, der aus deiner Muschi kommt, werde ich dafür sorgen, dass du eine Woche lang nichts als Kanes Sperma isst
Das ist nicht fair Ich heulte. Natürlich würde meinem sich hingebenden Körper eine kleine Menge entgehen.
Ich entscheide, was fair ist. Du hast bereits bewiesen, dass du die Verantwortung als Kanes Schlampe nicht bewältigen kannst.
Ich bin traurig Ich heulte. Ich näherte mich. Das weiche Gewebe, das Kanes Knochen umgab, wuchs, während es meine triefende Fotze ruinierte Aaaa Ich schrie von der ersten Welle des Vergnügens auf.
SCHLAGEN
AH Ich schrie.
Konzentriere dich, Schlampe Connie schlug mir ins Gesicht. Sobald sein Sperma anfängt, deine eklige Fotze zu waschen, wird das Alpha um deinen dicken Arsch herumgehen. Mach ihm deine Arbeit nicht noch schwerer. Lerne, dich damit zu bewegen, indem du deinen prallen Penis drinnen lässt, ohne einen Tropfen Flüssigkeit zu verschütten . Sein Meister-Same.
Ja Ich habe versprochen ich werde. Als ich versuchte, mich auf Kanes schwierigen Erfolg vorzubereiten, schwand der Höhepunkt meines primären Orgasmus.
Ich konzentrierte mich auf Kanes Körperbewegung, als die heiße Explosion von Hundesperma meine hart benutzte Vagina verbrannte. Sein schneller Stoß stoppte, als sein Schwanz tief in meiner Fotze anschwoll. Sperma strömte in mich hinein. Kane lockerte seine Vorderbeine und wandte sich von mir ab. Sein linkes Hinterbein versuchte, über meine Taille zu schwingen, aber ich war zu langsam
Connie packte meinen Hintern an meinen Wangen und kippte mich nach links, ließ Kanes Bein gleiten und drehte dann meinen Rücken in die andere Richtung, um mein Bein gleiten zu lassen. Er legte sich unter mich, zwischen meine Beine, und fühlte, wo der große Husky und ich verbunden waren. Er war nicht herausgekommen.
Ich war erleichtert, dass ich es geschafft hatte, Kanes Knoten zu halten, aber ich war frustriert über den Verlust des intensiven Orgasmus, den ich erwartet hatte. Meine Erleichterung war nur von kurzer Dauer.
Dumme Schlampe, ich habe dich gewarnt. Connie grunzte
Was? Ich drückte meine Vagina und mein Gesäß zusammen, um Kanes Knoten zu fixieren. Seine Größe schickte gute Schwingungen zu meiner Klitoris, ich klemmte und drückte, aber es beraubte mich immer noch eines vollen Orgasmus.
Er rieb eine Hand heißer Flüssigkeit auf meinen verwirrten Mund. Friss diese Schlampe. Sauge jeden Tropfen deiner Niederlage aus meiner Hand und lecke ihn auf.
Das moschusartige Hundesperma rümpfte meine Nase, aber ich zögerte nicht, es zu umarmen und es von Connies klebrigen Fingern zu saugen.
Zufrieden mit meiner Antwort stand Connie auf und deutete mit ihrer sauberen Handfläche auf meine Augen. Bleiben. Er betrat das Haus.
Fluufflepuss unterdrückte den zischenden Angriff mit weniger wütendem, hasserfülltem Bellen. Kane hat nichts gesagt, um mich zu verteidigen. Ich dachte, du hättest geglaubt, ich wäre ihre Zeit als Ersatzschlampe nicht wert.
Jesus im Himmel Scranton Jones muss einen Hocker mitgebracht haben. Ihr fleckiges Gesicht und ihre schwarzen Augen spähten über den hohen Zaun, lang und breit.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 2, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert