Sexy Jungfräuliches Mädchen Wird Von Ihrem Freund Im Elternzimmer Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Die Tür wurde gestohlen. Ich öffnete die Tür, packte Nell am Arm und zog sie hinein. Er sah verwirrt aus, umgeben von fünf nackten Menschen. Ich und Michael hatten halbharte Schwänze, Carly, Willow und Jocelyn funkelten ihn an. Was ist los? ? fragte. Ich habe hier so viele gute Freunde gefunden, dass ich dachte, du solltest mitmachen. Ich sagte. Ich richtete meine Waffe auf Nell und sagte: »Verschwinde, Nell.« Entblöße deinen Arsch? Er gehorchte, und ich gab ihm ein großes Glas Spezial-Kool-Ade, gemischt mit Drogen. Ich gab jedem ein kleineres Glas, um fortzufahren. Nachdem Nell ihren getrunken hatte, begannen die Mädchen, Nells Brüste und Hintern zu fühlen. ?Hau ab Finger weg von mir? Schrei. Michael, ich glaube, er muss sich etwas in den Mund stecken, um ruhig zu bleiben. Knie nieder, Nell? Ich sagte. War das nicht Teil der Abmachung? sagte Nele. Widerwillig gehorchte er, während er auf den Lauf meiner Waffe starrte. Michael stand auf und drückte seinen Schwanz an Nells Lippen. Er schob sich vor und ging hinein. ? Werde ein guter Schwanzlutscher und spiele zusammen. Ich sagte. Er fing an, auf Michael zu blasen und bekam einen Rhythmus. Michael lächelte, als sein Werkzeug härter wurde. Er ging tiefer und tiefer und zog Nells Gesicht auf seinen Schwanz und hielt Nell dort, während sie würgte. Endlich ließ er sie los und sie begann schwer zu atmen. Zieh es dir in den Hals, damit ich meine Ejakulation auf deinen Bauch schlagen kann sagte Michael. Nell fing wieder mit Tränen in den Augen an. Er schluckte seinen Penis so gut er konnte. Carly stand hinter Nell und stellte ihren Fuß unter Nells Fotze. Er hob seinen großen Zeh und schob ihn in seine Fotze. Nell war erschüttert, aber Michael hielt sie fest, während er weiter an ihr saugte. Kleine Schlampe wird nass Was für eine Schlampe? sagte Carly. Michael schlug sich jetzt schneller ins Gesicht. Carly stieß ihren Zeh noch weiter hinein. Willow bückte sich, um Carlys Zeh zu folgen. Nells geschrumpfter Arsch zwinkerte ihr zu, also steckte sie ihren Finger in ihren Arsch. Nell schrie so laut sie konnte mit ihrem Mund voller Schwänze. Dies löste Michael aus und er warf seine Ladung in Nells Kehle, was ihn zum Würgen brachte. Er hielt seinen Kopf an Ort und Stelle, bis er seine Eier geleert hatte. Wer möchte, dass seine Katze geleckt wird? Ich fragte. Alle Mädchen hoben die Hände. Wir werden nach Alter gehen. Carly geht zuerst. Legen Sie sich auf die Couch und öffnen Sie Nells Zunge. Ich sagte. ? Willow, willst du mich abhärten, damit du Nells Arsch ficken kannst? Ich möchte es ohne Öl versuchen, falls es locker sein könnte. Mein Arsch ist jungfräulich eng. Tu es mir nicht an? Nell bat. Willow saugte meinen Schwanz in ihre Kehle, bis ich gut und hart war. Auf Händen und Knien, Nell. Fangen Sie an, an Carlys Fotze zu arbeiten und ihr einen Gefallen zu tun, bis sie herauskommt? Nell bückte sich langsam und leckte vorsichtig Carlys Fotze. Ich schlug ihm hart auf den Arsch. Denkst du das, Schlampe? Ich sagte. ?Benutze auch deine Finger? rief er und machte sich an die Arbeit. Willow hat mich wieder geschubst. Ich zog ihn zu mir und küsste ihn. Ich kniff ihre Brustwarzen und fuhr dann mit meinem Finger über ihre Fotze und rieb sie ein paar Mal.
Ich stellte mich hinter Nell auf die Couch und schob meinen Schwanz hinein. Carly hielt ihren Kopf an Ort und Stelle, als sie versuchte zu schreien. Carly lächelte nur. Ich habe Nell ein paar Minuten lang hart gefickt und meinen Daumen in ihren Arsch gesteckt. Sie schrie wieder mit ihrem Mund voller Katze. Ich zog ihn aus der Fotze und stellte mich mit seinem Arsch auf. Ich konnte hören, wie Carly Fotze sagte, nein, nein, nein. Ich drückte langsam meinen Schwanz und hob die rohe Poop-Rutsche stetig an. Jocelyn beschloss, Nells Kitzler zu reiben, um ihr zu helfen. Er schob auch zwei Finger nach oben, um es zu greifen. Ich kann deinen Schwanz darin spüren. ? sagte Jocelyn. Nell plapperte mit Carly, deren Schmerzen ihr zusetzten und sie zum Orgasmus trieben. Nells Gesicht war mit Katzensaft gefüllt, als Carly ankam. Ich packte ihre Hüften und schlug ihr auf den Arsch. Es war eigentlich ziemlich eng und es dauerte nicht lange, bis ich tief in seinen Arsch spritzte. Während ich mich bewegte, stellte sich Michael hinter Nell und schob seinen Schwanz tief in ihre Fotze. ?Wie in alten Zeiten? sagte. Willow tauschte die Plätze mit Carly und Nell fing an, ihre Fotze zu lecken. Jocelyn sah zu und begann mit ihrer Muschi zu spielen. Soll ich dich essen oder ficken? Ich habe sie gebeten. Er lachte. Setz dich auf den Stuhl, damit ich auf deinen Schwanz steigen kann, während du zusiehst, wie Nell sich daran gewöhnt? sagte. Mit dem Rücken zu mir landete er auf meinem Schwanz und begann mich zu ficken. Ich packte ihre Brüste und beugte leicht ihre Nippel. Er stöhnte und stieg hart auf mich ein. Ich griff herum und spielte mit ihrer Klitoris. Das hat ihn wirklich in Bewegung gebracht und er hat mich endlich hart gefickt. ?Wow Ja Ja Sperma bis in meine Fotze? Schrei. Was für eine große Klappe für ein junges Mädchen, dachte ich. Ich spritze sie, nachdem ich ihre enge kleine Muschi gespritzt habe. Als er sich zurückzog, brach er auf mir zusammen. Ich konnte spüren, wie unsere Wasser unsere Beine herunterliefen. Willow krümmte ihren Rücken und schauderte, als sie uns anstarrte, als sie Flüssigkeiten in Nells Gesicht schickte. Michael grunzte, als seine Muschi kam. Nell stöhnte nur. Er schob sie im Hinausgehen beiseite und stand auf. Ich ging zu Nell hinüber, ‚Reinige meinen Schwanz. Jocelyns Muschi ist voller Saft und meiner Wichse. Keinen Tropfen verpassen? Er kroch und fing an, meinen Schwanz zu reinigen. Ich konnte sehen, wie Sperma von ihrer Muschi und ihrem Arsch tropfte. Ihr Gesicht glänzte mit Mädchensperma, ihr Haar war damit verfilzt. Als sie fertig war, sagte ich Jocelyn, sie solle sich auf die Couch legen, damit Nell Sperma aus ihrer Muschi saugen konnte. Nell grunzte, gehorchte aber. Als Carly mit zwei ziemlich großen Gurken aus der Küche kam, war ihr Arsch wieder in der Luft. ?Lass sie seine Löcher füllen? sagte. Nell blickte kurz mit großen Augen hinüber und fing wieder an zu stöhnen.
Carly nahm den größten und fickte Nell. Er fing an, es hineinzuschieben. Erinnert mich an die Schwänze dieser großen schwarzen Pornostars. Der andere war nur etwas kleiner. Als Nell anfing, Jocelyns Fotze anzuschreien, nahm sie es halbwegs mit einem stetigen Stoß. Er öffnete Nells Muschi und schob sie zu drei Vierteln hinein. Dann fing er an, seinen Arsch mit dem anderen zu heben. Zum Glück für Nell war es ein gutes Öl, um auf ihren Arsch zu kommen. Carly arbeitete langsam, um stetig zu pushen. Nell schrie Jocelyns Fotze an, aber Michael hielt den Kopf gesenkt, während seine Mutter weiterhin Sperma in Nells Arsch schob. Er drehte und drückte, gelangte ungefähr zur Hälfte in sein kleines Arschloch und beugte es übermäßig. Nell stöhnte nur, während sie sich weiter an Jocelyns Katze gewöhnte. Ich saß auf dem Stuhl, als Willow kam und anfing, meinen Schwanz zu lutschen. Ich wurde nie herausgefordert. Willow fragte: Willst du meinen Arsch ficken? Es sieht so gut aus ? Sie setzte sich jedoch auf meinen Schwanz und ließ sich ihren schönen, engen kleinen Hintern füttern. Er sah weiter zu, wie Nells mit dem Rücken zu mir misshandelte und auf meinem Schwanz hüpfte. Ich war im Himmel Dieses wunderschöne Mädchen mit wunderschönem Arsch fickte mich Ich griff herum und ließ ein tiefes Stöhnen der Lust aus ihr heraus, wobei ich leicht ihre Brustwarzen drehte. Ich bewegte mich zu ihrer Klitoris und rieb sie sanft. Ich konnte spüren, wie Willow angespannt wurde, als ihr Vergnügen zunahm.
Carly schob Gurken in und aus Nells Löchern. Jocelyn begann einen massiven Orgasmus zu erleben. Michael wichste Nell ins Gesicht, und Carly wand sich wegen einer dritten kleinen Kotze in ihrer Katze. Er stieß Nell hart und zog ihn teilweise heraus und schob sie beide wieder hinein. Carly würgte, als sie Nells Löcher schneller und härter fickte. Es muss zu viel für Nell gewesen sein. Sie zitterte vor einem massiven Orgasmus, der eine volle Minute dauerte. Ich schoss mein heißes Sperma in den Arsch Willow kam mein Schwanz in den Arsch. Es war so eng und ich kam so sehr rein, dass es anfing, um meinen Schwanz herum auszulaufen. Michael stand auf und setzte seine Mutter Carly auf das Sofa. Er küsste sie sanft und ließ seinen Schwanz in ihre saftige Muschi gleiten. Er fickte sie langsam und fing an, an ihren Brüsten zu saugen. Ach Michael. Du hast ein sehr schönes Werkzeug ? Carly Cood. Ich habe mich immer gefragt, wie es wäre, dich zu ficken, Mama. sagte. Es dauerte nicht lange, bis sie zusammen ejakulierten. Im Wohnzimmer lag ein Haufen Menschenfleisch. Nell griff nach unten und zog mit einem großen Seufzer langsam die Gurken aus ihren Löchern. Nun, ich hoffe, ihr Arschlöcher hattet eine gute Zeit mit mir sagte Nele. Oh, ich weiß nicht, ob wir mit dir fertig sind. Neben der Scheune sah ich einen Deutschen Schäferhund und einen kleinen Esel. Wir nehmen eine Verschnaufpause und gehen Kopf an Kopf, um zu sehen, was wir uns für Sie einfallen lassen können? Nell schloss die Augen, nickte und stöhnte?

Hinzufügt von:
Datum: Januar 2, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert