Schönes Japanisches Mädchen Bekommt Den Fetisch Ihres Lebens

0 Aufrufe
0%


Daniel Wolf
Kapitel 18
Kapitel 10
Lusan dachte darüber nach, wie verwandt ihre Familie mit Daniel war. Er kicherte und sagte, dass die meisten Menschen noch nie einen Griffon gesehen hätten und die meisten Griffons nie mit Menschen interagierten. Ich denke, man könnte sagen, wir sind anders.
Lusan blickte vom Himmel herunter und beobachtete, wie sich die Armee von Reynard Land dem Flughafen näherte, wo Daniel wartete. Er fragte sich, was Daniels Wahl sein würde … Ich schätze, ich sollte besser zurückgehen und Daniel sehen …
Will und Leaf haben sich mit Kompanie A zusammengetan und das Höhlensystem von Torrent-Soldaten gesäubert, es war bisher einfach, aber sie hatten von einem Gefangenen Torrent erfahren, dass eine Armee auf dem Vormarsch war. Sie würden in einer Woche ankommen.
Dainel schmiedete Pläne, oder besser gesagt, er schmiedete Pläne. Ein Läufer von Kompanie A ist kürzlich eingetroffen und informierte die Torrents-Armee über den Marsch. Er hatte nicht viel Zeit, also war der Rest seiner Armee unterwegs.
Es war fast eine Zwickmühle. Wenn Torrents Armee in drei Tagen ihr aktuelles Tempo wieder aufgenommen hätte … Es wäre alles zusammengekommen. Oh, ich schätze, ich sehe besser nach, was Lusan zu berichten hat.
Ich bin gerade von einem Scout auf ?Daniel Torrent zurückgekommen. Ihre Armee nähert sich dem Bergpass. Dann sollten sie mit Ihrer Firma A in Konflikt geraten?
Sieht nach Plan aus. Lieutenant Grace traf sich mit Will und Leaf, Bren machte sich auf den Weg, um ihnen Bericht zu erstatten. Ist mein Plan, dass sie beschleunigen, zuerst ankommen und einen Hinterhalt legen?
Da sie nicht wussten, dass die gesamte betroffene Torrents-Armee gegen uns spielte, planten sie, auf der Torrent-Seite des Tors zu campen. Sie warteten auf die Ankunft einer Gruppe von Magiern und Attentätern.
Will und Leaf nahmen zwei weitere Späher, Bush und Stalker, und kletterten zwischen die Bäume. Der Plan war, Magier und Assassinen zu überfallen. Sie schossen jeweils drei bis vier Pfeile … Dann verschwanden sie, bevor sie antworten konnten. Dies wird auch das Signal für LT sein. Grace wird den Hit-and-Run-Angriff ausführen.
Ich hörte ein seltsames Geräusch, von dem ich erkannte, dass es Brax in meinem Kopf war. ?Kann ich Daniel, Will und Leaf begleiten? Warum sollten sie den ganzen Spaß haben? Ich lachte, als ich zustimmte.
Brax würde die Scouts zuerst angreifen lassen, dann würde Brax von hinten angreifen, wenn sie sich zurückzogen. Brax‘ Hauptsorge war, dass die Späher nicht genug für ihn zurückließen.
Es war schwer, viel zu tun. Als Marlu und Tiiup näher kamen, suchten sie beide die Zusicherung, dass ich nicht noch einmal verletzt werden würde. Ich habe ihnen gesagt, Colonel Richilou würde den Krieg führen … Einige von ihnen, glaube ich, haben mir nicht geglaubt.
Bren ist von ihrem Nachrichtenposten zurückgekehrt und hat sich bei mir gemeldet … Es ist schwer, sie zu ignorieren, wenn sie in menschliche Gestalt übergeht. In den Worten meiner wahren Heimat ist sie eine blonde Sexbombe. Und was er gerade tut, ist sich zu verändern… Er ist mitten in seinem Bericht. Dazu kam ein verführerischer Geruch, der mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ.
Meine Gedanken, warum noch länger warten? Ich streckte die Hand aus und streichelte ihre rechte Brustwarze, sie sollte den Atem anhalten. Der Rest seines Berichts war etwas unzusammenhängend. Vor allem, wenn du mich hochhebst und mich zwischen deinen dicken Möpsen erstickst. Oh, aber ich mochte es. Ich öffnete meinen Mund und griff nach einer ihrer Brustwarzen, als sie mich hin und her rollte. Ich rollte es mit meiner Zunge. Bren erstarrte fast, also wackelte sie ein wenig.
Er legte mich sanft auf mein Bett (wirklich ein Nest) und fing an, meinen ganzen Körper zu küssen. Mein Schwanz stand aufrecht, als er meinen Schambereich erreichte. Er öffnete seinen Mund und saugte sofort… Es verschlug mir fast den Atem. Seine Zunge, die um meinen Schwanz wirbelte, brachte meinen ganzen Körper zum Kribbeln.
Als wäre ich ein Spielzeug für Bren… Er hatte die vollständige Kontrolle darüber, was er kaufen wollte. Ich konnte fühlen, wie das Kribbeln den ganzen Weg bis zum Punkt der Erlösung lief … Sein Mund und mein Schwanzmoment waren gekommen. Ich konnte es nicht mehr ertragen und explodierte. Bren trank, ohne einen Tropfen zu verlieren.
Er provozierte weiter mit seiner Zunge. Ich habe nie meine Festigkeit verloren, vielleicht ein bisschen, aber nicht für lange. Ich glitt nach unten und küsste ihren Körper, bis meine Lippen ihre äußeren Schamlippen trafen. Es war Zeit für einen tollen Zungenkuss…? Ah ? Es war fast gefährlich, Bren schlug ihre Beine um meinen Kopf.
Es war, als ob mein Trommelfell geplatzt wäre und ich Probleme beim Atmen hätte. Dann, als sie zuschlugen, öffneten sich ihre Beine weit und gaben mir all die Reichweite, die ich brauchte. Ich tauchte sofort ein und ging zu seinem Kitzler. Whoa Da kommen die Beine wieder. Wow, das kann sowohl gefährlich als auch unterhaltsam sein. Ich leckte und küsste und schob ein oder zwei Finger in ihre wunderschöne Fotze und wartete weiter.
Ich konnte spüren, wie sein Körper anfing zu zittern. Ich hatte ihren Orgasmus, ich musste mich einfach festhalten, es würde eine holprige Fahrt werden. Bren machte ein Geräusch, das wie eine Mischung aus einem wütenden Löwen und einem schreienden Adler aussah.
Bren griff nach unten und zog mich hoch, bis mein Schwanz an seiner Öffnung war. Es war leicht zu verstehen, was ihm durch den Kopf ging. Ich veränderte meinen Körper und mein Schwanzkopf schlüpfte hinein. Jetzt wurde eine Frage, die ich mir gestellt habe, hier beantwortet. Würde Bren einen jungfräulichen Kopf in Menschengestalt haben… Die Antwort war NEIN. Ich schlug ihn ungehindert, bis ich nach Hause kam. Ich habe ein OOOH für Bren gekauft, ich denke, das bedeutete, dass es ihr gefallen hat.
Es war eine Vereinigung wie keine andere, ich begann langsam aus der Tiefe, ohne einen Schritt zurückzugehen. Ich fing an, meine Hüften zu drehen. Bren passte fast sofort zu mir und wir bildeten einen Rhythmus. Nach ein paar Minuten fügte ich langsam die Hin- und Herbewegung mit einer Drehung hinzu.
Bren schien instinktiv zu wissen, in welche Richtung er für das richtige Gefühl gehen musste. Für ihn und für mich erst langsam, dann schneller. Ich fing an, meinen Schwanz herauszuziehen, bis ich kurz davor war, vollständig herauszukommen. Dann würde ich aufhören und zögern, bevor ich ihn wieder treffe.
Wir fingen an, unsere Geschwindigkeit zu erhöhen… die Zeit nahte, wir schlugen beide unsere Körper gegeneinander. Schweißtropfen liefen uns über den Körper. Ich hatte gerade einen langen Hit beendet und fing an, mich zu erholen. Sie schrie, als Bren ihre großen Hände auf meine Pobacken schlug und mich wieder hinein zwang. Die feurige Hölle, die in ihr zu sein schien, als sie zum Orgasmus kam, zwang mich an den Rand des Abgrunds, und ich spülte sie mit der größten Ejakulation hinein, die ich seit vierzig Jahren entfesselt hatte.
Wir lagen einen Moment da und versuchten uns zu sammeln, als wir ein Geräusch hörten. Ich stand auf und wir sahen zur Tür. Alles, was wir sehen konnten, waren die lächelnden Gesichter von Lusan, Marlu, Oeeip und Tiiup. Lusan sagte, sie hat dich endlich erwischt, vielleicht können wir uns hier jetzt etwas ausruhen?
alle lachten

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert