Saftige Reife Mama Anal Erregt

0 Aufrufe
0%


Faire Warnung. Meine Geschichte ist nicht mehr VOLLSTÄNDIG wahr. Diese Ereignisse WAREN WAHR, nur nicht GENAU so.
—————-
Brianna und ich betraten Kays Badezimmer mit gefalteten Händen. Brianna drehte sich zu mir um und umarmte mich.
Oh Bret…, seufzte er. Kay hat großes Glück.
Für was? Ich fragte. Ich kannte die Antwort, mein großer Kopf wollte sie nur hören.
Froh. sagte.
Ich glitt mit meinen Händen über ihren Rücken und umfasste ihre perfekten Pobacken.
Ich fühle mich gerade wie der Glückliche. Ich sagte.
Brianna sah auf und ich und ich trafen uns in einem weiteren langen Kuss.
Komm schon. Ich sagte. Wir sind hier, um aufzuräumen.
Brianna und ich beendeten unsere Umarmungen und ließen das Wasser fließen. Dampf begann den Raum zu füllen und ich öffnete den Vorhang für Brianna.
Sobald wir eintraten, ließen wir das Wasser unsere Mäntel aus Schweiß und Lust abwaschen. Das warme Wasser löste die Spannung, die unseren Körper umgab.
Es gab ein paar Dinge, die ich wissen musste.
Warum hast du dann das alles getan? Ich habe Brianna gefragt. Er sah überrascht aus und hatte Angst, dass ich ihn schließlich schelten würde.
Ich … ich … ich bin nur …, begann Brianna. Ich ging hinein und ließ ihn wissen, dass ich in keiner Weise verärgert war.
Ich weiß nicht, Bret. Kay hat die ganze Zeit über dich geredet. Wie sehr sie dich und dich geliebt hat. Sie hat mir erzählt, wie sie sich beim Sex so gut fühlte … und das war Sex mit dir eines Tages ihr Handy und sie sah Bilder von deinem Schwanz … Ich steckte es in meine Tasche. Und ich sagte kein Wort. Er erklärte.
Ist das nicht etwas? Ich sagte.
Kay hat immer gesagt, dass er sich schlecht fühlt, weil er nicht erwartet hat, dass du der Erste bist. Ich wollte darauf warten, dass du mir gehörst…, sagte er und neigte seinen Kopf.
Ich ging hinein und benutzte meinen Zeigefinger, um Briannas Kopf anzuheben. Ich ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten.
Ich bin froh, dass du gewartet hast. sagte ich lächelnd.
Brianna fuhr sich mehrmals mit den Händen durchs Haar und ließ das Wasser den Sex auswaschen. Ich nahm etwas Seife auf meine Hände und fing an, Brianna zu waschen. Ich strich mit meinen Händen über seine Schultern. Ich ging zu ihrer Brust, ihrem Bauch und schließlich zu ihrer blutigen Fotze.
Brianna tat dasselbe und nahm ihre Hände aus ihrem Haar und fing an, meinen Schwanz zu waschen. Die seifigen Schlepper erregten sofort meine Aufmerksamkeit.
Als alle Blutspuren verschwunden waren, wusste ich, dass ich bereit für mehr war. Briannas immer noch ziehende Hände sagten mir, dass sie auch bereit war.
Ich ging auf die Knie und sagte Brianna, sie solle sich zurücklehnen und sich an der Wand abstützen. Ich fuhr mit meiner Handfläche über seinen glatten Schlitz und drehte mich zu ihm um.
Ich benutzte meine Zunge, um dieses zuvor unschuldige Vergnügen zu schmecken. Was für ein toller Geschmack, wenn frisch und sauber.
Als mein Angriff auf sein Loch weiterging, traf das Wasser unsere Körper. Ich liebe es, wie mein Gesicht dem perfektesten Arsch, den ich je gesehen habe, so nahe kommt. Ich hob mein Gesicht in die Luft, spreizte meine Wangen und leckte es ein letztes Mal von Loch zu Loch.
Ich riss mich zusammen und benutzte einen Hebel, um Brianna in Position zu halten. Ich richtete meinen Schwanz vollständig aus und betrat langsam mein neues Königreich. Es fühlte sich immer noch so gut an wie neu.
Heißes Wasser spritzte mir ins Gesicht und auf Briannas Rücken, was unsere intensive Körpertemperatur zum Ansteigen brachte. Ich bückte mich und packte ihre rechte Brust, während sie weiter zuschlug.
Ich entschied, dass es Zeit für meine Marke war, Daumen in den Arsch. Ich hatte mit etwas Widerstand gerechnet, da sie vor kurzem ihre Unschuld verloren hatte. Keiner. Stattdessen wurden sie glücklich angewiesen, Fuck my ass, Bret. Ah. Fuck my ass.
Nehmen wir an, ich erliege dem Gruppenzwang. Ich kam aus Briannas Muschi und ging eine Etage höher. Hier war ich natürlich viel vorsichtiger. Ich wollte mein neues süßes Spielzeug nicht beschädigen.
Der Einlass war langsam und stetig, das Wasser schien keine Schmierung zu bieten.
Ich fand es ironisch, dass sie mich niemals zulassen würde, solange Kay und ich rumknutschten. Ich habe versehentlich deine Schwester gefickt und jetzt schau mich an.
Als meine Eier ihre Spalte schlugen, befreite ich meine Hand von ihrer Brust und senkte sie, um sie zu fingern.
Oh ja… fick mich Bret. Fick mich Sie schrie.
Jetzt war ich stolz auf meine Fähigkeit, durchzuhalten und durchzuhalten. Aber ihre Schreie, kombiniert mit ihrem heißen Körper und ihrem angespannten Hintern, warf mich zu Boden. Ich danke Gott, dass ich mich von ihrer süßen Fotze zurückgezogen habe, weil ich überhaupt keine Zeit hatte. Ich blies eine kleine Dusche in Briannas Arsch. Ich hielt ihren Arsch fest, als meine Eier erneut ejakulierten. Ich löse mich von Brianna und lehne mich gegen die Wand.
Brianna drehte sich zu mir um.
Ich schätze, ich muss dich vielleicht für mich behalten. sagte.
Ich schätze, ich muss dich vielleicht gehen lassen. Ich antwortete.
Ich drehte das Wasser ab und umarmte Brianna, als sich der Dampf verflüchtigte …
—————-
Vielen Dank für das Lesen der Dr. Love-Reihe. Ich hoffe, Sie hatten Spaß. Wenn es einigen von euch nichts ausmacht, plane ich, dies zur letzten Rate zu machen …?
————————————————– ————– ———————————— ———- —————————————- ——————

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert