[Persönliche Fotografie] Ich Habe Auf Anfrage Einen Micro-Bikini Ausprobiert Große Brüste

0 Aufrufe
0%


Als ich letzte Woche von der Arbeit nach Hause ging, spürte ich, wie mich jemand beobachtete, aber als ich mich umdrehte, war niemand da. Ich dachte an nichts mehr und kam sicher nach Hause. Ich bekam einen Anruf von meiner Mutter, meinem Ex-Freund und ein paar lästige Verkaufsanrufe. Also zog ich meine Arbeitsuniform, den hässlichen schwarzen Rock und die schwarze Bluse aus und ging duschen.
Als das heiße Wasser über meinen Körper lief, wurde ich richtig geil. Ich fing langsam an, meine Brüste und meinen Kitzler zu reiben. Ich lehnte mich an die Wand der Dusche, schloss meine Augen und stellte mir vor, wie ein großer Schwanz in mich hineinkroch. Dann fühlte ich ein weiteres Paar Hände auf meinem Körper und öffnete meine Augen. Mein Gastgeber stand am Mund meiner Dusche und rieb seine großen Hände über mich. Als ich meinen Mund zum Schreien öffnete, stopfte er mir meinen Waschlappen in den Mund und zog mich aus der Dusche. Er zwang mich in mein Schlafzimmer und Bett. Er öffnete seine Hose und ließ seinen Schwanz los. Es war riesig, ungefähr 12 Zoll lang und mindestens 4 oder 5 Zoll dick.
Er beugte sich über mich und fing an, über meinen nassen, nackten, ungeschützten Hintern zu reiben. Als er sein Werkzeug auf und ab bewegte, wusste ich, was kommen würde. Ich hatte nicht erwartet, dass mein Körper mich verraten würde und mir wurde nass und warm, ich wartete nur darauf. Aber ich war. Er schob seinen harten Schwanz in mich hinein, als würde er versuchen, ihn aus meinem Mund zu bekommen. Er drückte so hart er konnte und so schnell er konnte. Die ganze Zeit stöhnte ich um das Tuch in meinem Mund herum. Ich kann fühlen, wie deine Eier meinen Arsch treffen und ich liebe es. Ich fühlte mich so schmutzig und ich fühlte mich nicht einmal schlecht deswegen. Ich wusste, dass er gleich ejakulieren würde, als er anfing, schneller zu werden, und es war mir egal, ob er kein Kondom trug, ich wollte nur, dass er in mir ejakulierte. Um die feurige Lust zu befriedigen, die er in mir entfachte.
In letzter Minute nahm er jedoch sein Gerät heraus und legte es auf meinen unteren Rücken. Er beugte sich zu meinem Ohr und murmelte leise:
Ich werde Spaß haben. Ich sah dich hier herumlaufen und so tun, als würdest du den verdammten Ort besitzen, aber du … ich sehe es Und ich werde dich dazu bringen, es zu glauben. Ich dachte, wenn es dich genug erschreckt hat, während ich Als ich von der Arbeit nach Hause gelaufen bin, hast du vergessen, deine Tür abzuschließen, und ich hatte recht. Übrigens, so schnell. Dieses schwarze Shirt zeigt wirklich deinen Hintern, wenn du gehst.
Damit schob er mir seinen animierten Schwanz in meine Fotze. Mein Schrei wurde vom Stoff unterdrückt und die Tränen rollten ungehindert. Er lachte und dachte, ich würde vor Angst und Schmerz weinen, aber in Wirklichkeit war es Verlangen und Befriedigung. Die harten Stöße und die Dehnung meines Arschlochs waren unglaublich. Ich habe noch nie so ein wunderbares Gefühl beim Sex gefühlt und ich verstehe warum. Es war kein Sex, es war Vergewaltigung und ich mochte es. Ich mochte es sehr. Irgendwie war Vergewaltigung befreiend. Beim Sex musste ich mir immer überlegen, was der Mann will und wie ich ihn beglücken kann, bei Vergewaltigung hatte ich kein solches Problem. Er bekam, was er wollte, und ich musste nichts tun.
Mein Gastgeber pumpte durch mich, als wäre er ein tollpatschiger deutscher Schäferhund oder so etwas. In jedem Moment härter und schneller. Als es anfing zu ejakulieren, konnte ich spüren, wie der Vorsaft von mir tropfte. Es glitt um meine Muschi und dann mein Bein hinunter. Mein Stöhnen wurde lauter, als mein Höhepunkt kam und ging. Als ich dort lag, staunte ich über seine Langlebigkeit. Für einen alten Mann konnte er noch lange weitermachen. Er kam schließlich in meinen Arsch und als er spritzte, nachdem heißes Sperma in meinen Arsch gespritzt war, wollte ich aus voller Kehle schreien, wie gut sich das anfühlte. Aber ich konnte nicht.
Er fiel auf mich und blieb liegen, und ich begann mir Sorgen zu machen, dass er vielleicht einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten hatte, während er noch auf meinem Hintern lag. Ich fühlte mich ein wenig erleichtert, als er sich bewegte. Dann glitt er von mir weg und drehte mich auf den Rücken. Der Samen lief aus mir heraus, aber er schien es nicht zu bemerken. Er zog den Waschlappen aus meinem Mund und schob seinen losen Schwanz in meinen Mund.
Säubere mich von der Schlampe. Er bestellte und ich tat, was er sagte. Er gab es mir zurück, als ich nicht schnell genug war und ich spürte den Schmerz, als ich mich mehr bemühte, seinen ganzen Schwanz in meinen Mund zu bekommen. Er packte meinen Hinterkopf und drückte mich an seinem Schwanz hinunter, bis er meine Kehle erreichte. Dann zog er sich ein wenig zurück und schob es dann in meinen Mund. Er vergewaltigte meinen Mund und meine Kehle, genauso wie er meine Muschi und meinen Arsch hatte. Sein Schwanz verhärtete sich langsam, als er mich in meinen Mund zwang. Sein Sperma war süß und ich konnte immer noch den leisesten Hauch von Scheiße schmecken, der aus meinem Arsch darauf kam. Er zog es aus meinem Mund, legte seine Hand auf meinen Mund und fing an, selbst zu pumpen.
Sein Sperma schoss heraus und traf mich direkt zwischen meinen Augen und mein Gesicht hinunter. Dann bewegte er seinen Schwanz nach unten, um auf meine Brüste und meinen Bauch zu spritzen. Als er sich erschöpft hatte, zog er seine Hand zurück und ich atmete tief durch. Als ich das tat, schlug er mich und hielt mich an meinen Haaren fest.
Ich werde dafür sorgen, dass du es bereust, wenn du schreist. Verstanden? Ich nickte und er stieg von mir ab, und als er mich ansah, zog er seine Hose hoch und machte den Reißverschluss zu. Ich machte einen Schritt in Richtung Badezimmer, als er sich setzte und wieder sprach.
Wenn du dich das nächste Mal arrogant und mächtig benimmst, denk einfach daran, dass du eine Schlampe bist und ich weiß, wie man mit Leuten wie dir umgeht. Und die Miete ist um weitere dreihundert Dollar gestiegen. Wenn eine Prostituierte in einer meiner Wohnungen wohnt Häuser. Wohnungen, sie werden sehr gut dafür bezahlen. Sie ging und ich stolperte ins Badezimmer und in die noch laufende Dusche. Das Wasser war kalt, aber das war egal. Mein Körper brummte immer noch von meiner ersten Vergewaltigung, zweiten Vergewaltigung, und dritte Vergewaltigung Jeder vergewaltigte Teil meines Körpers war zart, aber auch fein Als der letzte Tropfen weg war, drehte ich das Wasser ab und stieg aus der Dusche Ich nahm das Handtuch und ging in mein Zimmer und schaute auf das Bett getrocknetes Sperma kam auf die oberste Decke und ich erlebte das Ereignis in diesem Moment fast noch einmal.
Es klopfte an meiner Tür und ich ging hin und öffnete sie teilweise. Der Sohn des Wirts war mit einem Grinsen im Gesicht da. Aber es war kein nettes Grinsen, ich bekam Gänsehaut. Er stieß die Tür auf und ging hinein und schloss dann die Tür hinter mir.
Daddy hat mir gesagt, ich kann HEUTE mit dem Einziehen der Miete beginnen

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert