Kostenlose Pornofilme Polnische Teenielippen So Heiß

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte ist wahrhaftig Sex, ich bin verheiratet und würde niemals den ganzen Weg gehen, aber Gott, ich wollte es.
=============================================== == =================================
Ich fuhr eines Mittwochmorgens nach Hause, drei Monate nachdem ich am Meer gewesen war, und ich freute mich auf die wartenden Arme meiner Frau. Ich hatte schon immer Angst vor Flugzeugen, also nehme ich normalerweise Amtrak nach Hause. Ich stieg in New York aus und ging zum Bahnhof für die 24-Stunden-Reise nach Florida. Ich kam zwei Stunden früher am Bahnhof an und ging wie üblich drei Blocks zum nächsten Spirituosenladen. Als ich meine Flasche Captain Morgan erhielt, wusste ich, dass meine Reise mit der Hilfe meines guten Freundes schneller gehen würde. Ich stieg in den Zug und wir fuhren pünktlich um elf Uhr morgens ab.
Ich schlief die ersten vier Stunden, wachte aber auf und beschloss, etwas trinken zu gehen. Ich ging ins Wohnzimmer und setzte mich auf den letzten Platz. Ich bestellte bei der Dame an der Theke zwei Cola, goss reichlich Rum in mein Klassenzimmer und füllte es mit einer Cola auf. Ich entspannte mich nach dem ersten Schluck und dachte, dass ich in zwanzig Stunden zu Hause sein und mich etwas ausruhen würde.
Nachdem ich eine Stunde dort gesessen hatte, beschloss ich, meinen Laptop herauszuholen und eine meiner Sexgeschichten zu beenden, an der ich arbeitete. Es hieß The Shower. Ich war fast zur Hälfte durch und es glitt einfach aus meinem Kopf und auf den Bildschirm, weil es wahr war. Ich war mit der Schreibmaschine und dem Trinken verloren, ohne den Mann zu bemerken, der mir gegenüber in der Kabine saß. Sag nicht, dass du redest.
Hey, es macht dir nichts aus, wenn ich hier sitze, oder? Er hat gefragt
? Oh, tut mir leid, dass ich dich nicht bemerkt habe, nein, ist mir egal, schalte dich selbst aus? ich sagte ihm
? Vielen Dank? sagte.
Weil ich so in meine Geschichte vertieft war, habe ich sie weitgehend ignoriert. Ich hatte mit dem Schreiben fertig und war ein Lesebeweis. Ungefähr fünfzehn Minuten später sprach er erneut.
? Mann, das wird eine lange Reise, ich fahre bis nach Miami. Aber ich kann Flugzeuge nicht ausstehen, also reise ich nur so. So wohin gehst du?? Er fragte mich.
Ich war ein wenig sauer auf ihn und konnte ihn endlich gut sehen. Ich habe mich dafür geschlagen, dass ich nicht früher hingeschaut habe, sie hat dunkle Haut, aber nicht zu dunkel, schwarze Haare, braune Augen und einen durchtrainierten Körper. Mein Herz setzte einen Schlag aus, als ich versuchte, eine Antwort zu murmeln.
? Ähm, ja, es klingt nach einer langen Reise. Ich fahre nach Tampa, also habe ich auch Zeit. Übrigens bin ich Mike und du heißt ?? Ich fragte
? Oh Entschuldigung, mein Name ist Marcus. Sagte er und drückte meine Hand.
Er hatte weiche Hände im Gegensatz zu meinen, die von meiner Arbeit hart und rau waren. Das Gefühl deiner Haut hat mich erregt. Es ist gut vier Jahre her, seit ich das letzte Mal mit einem Mann zusammen war, aber das geht mir nie aus dem Kopf. Obwohl ich verheiratet bin, gehe ich nicht viele Risiken ein, die sich mir bieten. Jetzt lenkte ich meine Aufmerksamkeit vom Computer ab und fing an, mit ihm zu reden.
Also, was machst du beruflich? Ich fragte
? Ich bin Modedesignerin. sagte? Ich arbeite für eine Firma in New York, aber ich gehe nach Miami, um mich mit Freunden zu treffen. Ich trinke noch einen Drink von der Bar, ich bin in einer Minute zurück.
Sie ging und ich konnte nicht anders, als auf ihren Hintern zu starren, als sie wegging. Etwas an ihm sagte mir, dass er schwul ist, ich kann sie normalerweise leicht erkennen, und die Tatsache, dass er Modedesigner ist, half meiner Situation nicht. Ich beschloss, ihm im Zweifelsfall Recht zu geben und ihn bis auf Weiteres zu rechtfertigen. Er kam zum Tisch zurück, setzte sich, kaufte eine Flasche Bacardi und eine Cola.
? Ist das alles, was sie haben? sagte? Ich bevorzuge Captain Morgan, aber ich glaube, ich stecke hier fest?
? Nein, bist du nicht, gib mir dein Glas, ich habe einen Liter Captain in meiner Tasche. Ich sagte ihm, er solle nach der Tasche greifen. Er reichte mir sein Glas, und ich schenkte ihm etwas ein.
? Vielen Dank, was für eine großartige Gelegenheit für mich, jemanden zu treffen, der trinkt, was ich trinke, und es auch hat. Das macht dich fast perfekt für mich. sagte
? Kein Problem? Ich war ein bisschen neugierig auf ihn, ist er fast perfekt? Erklärung Mehrere Stunden vergingen, während wir miteinander über unser Leben diskutierten. Ich sagte ihm, ich sei verheiratet, und seine Stimme war heiser, als er es hörte. Er erzählte mir, dass er verlobt sei, aber beschlossen habe, nicht zu heiraten, dass es nichts für ihn sei. Gegen sieben Uhr abends fragte ich ihn, ob er Lust hätte, mit mir in den Speisewagen zum Abendessen zu kommen. Er stimmte zu und ich baute meinen Computer zusammen. Wir gingen zurück zum Speisewagen und setzten uns an einen Tisch. Wir bestellten unsere Mahlzeiten und setzten unser Gespräch fort. Wir waren gleich alt, wir hatten viel gemeinsam.
? Deine Arbeit klingt sehr interessant? sagte? Ich wette, Sie sehen viele Dinge, die auf einem Boot von Ort zu Ort reisen. Was ist das Verrückteste da draußen?
Ich beschloss, seinen Blick auf Schwule zu testen und sagte zu ihm: ? Das Verrückteste ist, dass wir, als wir an einem Dock mit einer Bar auf der anderen Straßenseite angedockt waren, alle scheiße geworden sind und wieder im Schlepper waren, wo, glaube ich, einer der Typen in dieser Nacht geil wurde und versuchte, den Kapitän zu ficken. Arsch. Ging es nicht gut?
? Mann, das ist verrückt, aber vielleicht war der Kapitän heiß? sagte.
Wir beendeten unser Essen und gingen zurück in die Halle, zum Glück war unser Stand noch leer und wir setzten uns. Ich nahm meinen Laptop wieder heraus und las meine Geschichte zu Ende und loggte mich bei XNXX ein, um zu posten. Dann fragte er. ? Was schreibst du?
Oh, nichts, nur die Geschichten, die ich geschrieben habe. Ich wollte nicht, dass er sieht, was ich geschrieben habe, weil ich eine gute Zeit hatte, und ich dachte, es wäre seltsam, wenn er es herausfinden würde. Aber er bestand darauf
? Was für Geschichten?? Er hat gefragt ? Sie sind nicht frech, oder?
?Los, zeigs mir? der Ton seiner Stimme, ja, ich habe die Sexgeschichten gesagt, die ich geschrieben habe, aber er konnte sie nicht lesen. Ich sagte, ich wüsste nicht warum, denn das machte ihn noch neugieriger.
?Warum? Er hat gefragt ? sind sie besonders??
? Nein, ich stelle sie ins Internet, aber ich glaube nicht, dass sie dein Geschmack sind. ich sagte ihm
? Woher weißt du, was mein Geschmack ist? Er hat gefragt ? Ich bin sehr offen für alles.
Ich glaube, du bist nicht so klar. Ich sagte: Das sind schwule Geschichten?
?Nein Schatz? sagte? Soll ich lesen?
? Wieso bist DU schwul Ich fragte
?Nein ich? sagte? Warte mal, warum schwule Sexgeschichten schreiben, wenn du mit einem Mädchen verheiratet bist?
Nun, wenn du es wissen musst, ich bin auch bisexuell, aber ich habe beschlossen, mich mit der Frau zu versöhnen, die ich liebe. Diese Geschichten sind, wo mein schwules Leben jetzt ist. ich sagte ihm
? Das heißt also, du stehst auf Schwulenkram, richtig? Er hat gefragt
? Na sicher? Ich sagte, aber ist es vorbei? Ich bin sehr glücklich mit meinem Leben, aber ich habe noch Wünsche. Meine Frau weiß, dass ich mit Jungs zusammen war und sie mit Mädchen. Dieses Wissen nutzen wir, um unsere Fantasien im Bett zu erfüllen und uns trotzdem treu zu bleiben. Ich sagte
Es ist wirklich nicht so gut. Wie auch immer, stört es Sie, wenn ich es dann lese? Er sagte, er würde mit mir kommen.
Ich denke, Sie können fortfahren, wenn Sie wollen. sagte ich, während ich den Bildschirm bewegte. Er fing an zu lesen, und ich merkte an der Art, wie er auf der Couch herumzappelte, dass es ihn geil machte.
? Wow? rief er? Das ist eine heiße Geschichte, die kann jeden geil machen.?
Wenn du deine Hand auf mein Bein legst, damit ich den Bildschirm besser sehen kann. Ich wusste es besser, und ich war mir sicher, dass er versuchen würde, wie weit ich ihn gehen lassen würde, wenn ich ihn nicht aufhalten würde. Ich beschloss, seine Hand nicht zu bewegen, ich wollte eine andere Fantasie haben, die ich später für eine Geschichte verwenden könnte. Langsam glitt seine Hand meinen Oberschenkel hinunter und von dort zu meinem inneren Oberschenkel. Ich hatte die Berührung von meinem Schwanz gespürt und meine Hose war an meinem Bein zu voller Länge gewachsen. Bis jetzt hat der Mangel an Sex und Alkohol meine Hemmungen weggespült und ich wurde sehr geil. Es war lange her, dass die Hand eines Mannes meinen Körper berührt hatte, und ich wollte es so sehr. Er drückte und seine Finger erkundeten meinen Penis, seine Hand prallte leicht zurück, ich schätze, er hatte nicht erwartet. Aber er ging schnell weiter und fing an, meinem Penis zu folgen und sanft mit seinen Fingern zu drücken.
? Klingt, als wäre jemand anderes auch geil. Sagte er, als er aufhörte, mich zu berühren.
Ich habe dir nicht gesagt, dass du aufhören sollst? Ich sagte.
? Ich habe eine bessere Idee? sagte? Da ist ein Schlafwagen im Vorderwagen, wie wäre es, wenn wir da entlang gehen und mir noch ein paar Geschichten zeigen?
Mein Schwanz hatte nun die Kontrolle über meinen Körper und ich sagte ohne zu zögern ja. Wir standen auf und ich folgte ihm in sein Zimmer. Er ging hinein und schloss die Tür hinter uns ab. Ich konnte nicht anders und als er sich umdrehte, küsste ich ihn und schlang meine Arme um seinen Hals. Unsere Zungen berührten sich und das Gefühl seiner Lippen ließ meinen Schwanz so hart pulsieren, dass er fast ein Loch in meine Hose bohrte. Immer noch in unseren Kuss verstrickt, streckte ich die Hand aus und packte seinen Schwanz, es war so hart, dass ich meine Hand nach unten fuhr und schätzte, dass es sieben Zoll waren. Meine war sechseinhalb Jahre alt, aber viel dicker. Ich beschloss, das Kommando über unsere Begegnung zu übernehmen und zog unsere Hemden aus. Unsere nackte Haut rieb aneinander, wodurch es sich sehr sexy anfühlte.
Ich küsste und saugte sanft an ihrer linken Brustwarze, während ich meine Hände an ihrer nackten, rasierten Brust auf und ab bewegte. Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und zog leicht daran. Ich ging auf Hüfthöhe hinunter und schnallte seinen Gürtel und seine Jeans mit meinen Zähnen ab, wobei ich seine Jeans und sein Höschen mit einer Bewegung auf den Boden zog. Sein Hahn stand aufrecht mit einer leichten Kurve nach rechts. Ich packte seinen Penis mit einer Hand und streichelte ihn. Der Geruch seiner Leistengegend war schwindelerregend, eine Mischung aus Schweiß und Erbrochenem. Ich musste es schmecken und fuhr mit meiner Zunge den Schaft hinauf, zitterte von dem Lecken, das ich gerade gegeben hatte, und bat mich, es aufzusaugen. Ich steckte einfach meinen Kopf in meinen Mund und saugte langsam, während ich immer noch den Schaft streichelte. Ich arbeite langsam die gesamte Länge in meinem Mund, bis ich alles habe. Fünf Minuten lang lutschte ich weiter seinen Schwanz, während er vor Vergnügen stöhnte.
Er bedeutete mir aufzuhören und ich stand auf, als ich auf die Knie ging und meinen Schwanz herauszog. Sie griff in ihre Handtasche und zog eine Flasche Öl und ein Kondom heraus. ? Bitte fick mich? Er sagte, er sei auf Hände und Knie gegangen. Ich kniete mich hinter ihn und öffnete das Kondom. Ich versuchte, es meinen Schwanz hinunter zu rollen, aber es war zu eng. Normalerweise verwende ich Kondome in Magnumgröße für den Umfang, nicht für die Größe. Ich beschloss, es nicht zu benutzen und ging ohne Sattel, ölte meinen Schwanz und meinen Arsch ein, die vor Verlangen zu pulsieren schienen. Ich drückte die Spitze meines Penis gegen sein Loch und schob ihn langsam hinein, er ging mit Leichtigkeit hinein und ich schob ihn ganz hinein. Als mein Schwanz vollständig von seinem Arsch verschluckt war, zog ich ihn langsam heraus und rammte zurück, während ich herumgriff und seinen Schwanz streichelte. Ich schlug immer wieder so hart auf ihren Arsch, dass unsere Eier schmerzten, weil wir uns gegenseitig geschlagen hatten. Ich ging den ganzen Weg nach draußen und knallte hart zurück. Es fühlte sich so heiß und eng an, dass sogar in meinem großen Kreis ihr Arsch jedes Mal drückte, wenn ich ihn hineindrückte und meinen Schwanz festhielt.
Ich konnte mein Orgasmusgebäude fallen lassen und so weit zurückbleiben, wie ich konnte. Ich schrie, dass ich ejakulieren würde, er wollte, dass ich in seinen Mund ejakulierte. Ein paar Minuten später ging ich nach draußen und er drehte sich um, ich spannte und blies meine Ladung in seinen Mund. Einer nach dem anderen floss der Strom von meinem Bastard und kam an seine Lippen. Es war zu viel und zu viel. Ich bückte mich und küsste ihre Lippen, genoss meinen Samen und ihre Lippen. Sein Schwanz schlug, als er immer noch nicht losgelassen wurde, ich packte ihn und fing an, hart zu saugen. Es dauerte nur 2 Minuten und es begann in meinem Mund zu ejakulieren, es war so heiß, dass ich dachte, es würde meine Zunge verbrennen. Es füllte meinen Mund und schluckte jeden Tropfen davon, ich würde nicht alles mit ihm teilen, wie ich wollte. Ich brach vor Erschöpfung neben ihm auf dem Boden zusammen, schlang meine Arme um seinen Körper und wir schliefen ein. Es fühlte sich gut an, wieder mit einem Mann zu schlafen.
Ende.
Ich hoffe du magst es. Bitte denken Sie daran, Safer Sex zu praktizieren.

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert