Junge Und Heiße Neue Teeniebraut Eliza Jane Will Vor Der Ehe Einen Weiteren Schwanz

0 Aufrufe
0%


Stacey erfährt etwas über Sex, Teil eins.
Für Stacey war es der Sommer zwischen Highschool und College. Seine Familie stammte aus der oberen Mittelschicht und er erhielt verschiedene akademische Stipendien für die Schule, sodass er nicht arbeiten musste; Er beschloss, Sommerferien zu nehmen. Stacey hing eines Tages vor dem Fernseher, als ihr Highschool-Freund Jeremy vorbeikam. Er hatte Jeremy in den drei Wochen seit Schulbeginn nicht gesehen. Jeremy entschied sich auch für einen Sommerurlaub.
Stacey hört die Türklingel und steht auf, um zur Tür zu gehen. Als er die Tür öffnet, sieht er Jeremy.
Hey, Jeremy, wie geht es dir? , fragte Stacey.
Toll, hast du dich verliebt? Urlaub, bevor ich diesmal wieder anfangen muss zu arbeiten? antwortete Jeremy.
Stacey öffnet die Fliegengittertür und lädt Jeremy ins Haus ein. Stacey trägt sehr eng anliegende Shorts und ein sehr enges, offenes Neckholder-Top. Jeremy betritt das Haus und setzt sich Stacey gegenüber auf das Zweiersofa. Jeremy trägt locker sitzende Sportshorts und ein ausgebeultes T-Shirt.
Ja, ich habe gehört, du bist ins Ingenieurwesen gegangen, das klingt hart, oder? sagt Stacey.
Jeremy antwortet.
?Möchtest du ein Videospiel spielen? Fragt Stacey.
?Sicherlich.?
Stacey schaltet ihren Spielautomaten ein und lädt ein sehr obszönes Videospiel, das sie jetzt mit achtzehn spielen kann. Er lädt das Spiel und als die Action beginnt, ist Jeremy etwas überrascht von der Action und dem Inhalt des Spiels.
Stacey, wann hast du angefangen, dieses Spiel zu spielen, es ist ein bisschen obszön, findest du nicht?
Ich habe meinem Bruder das ein paar Mal beim Spielen zugesehen und er hat mich immer aus dem Zimmer geschmissen, nun ja, er ist für den Sommer weg und ich bin jetzt achtzehn? sagte.
Großartig, weil ich sehen wollte, worum es bei diesem Spiel geht. Da kam ich nie raus, wenn meine Mutter immer zu Hause war, oder? antwortete Jeremy.
Sie fangen an, das Spiel zu spielen und bald ist das Paar im Spiel nackt und sie haben Sex. Stacey sieht Jeremy an und bemerkt ein sehr markantes Zelt auf der Vorderseite ihrer weiten Shorts. Er beobachtet sie ein paar Minuten lang und beschließt, etwas zu sagen.
Jesus, Jeremy, was ist das? Stacey springt dann auf Jeremy und packt seinen sehr harten Schwanz in seine Shorts. Trotz des Materials ihrer Shorts und Unterwäsche hält sie an dem steifen Schaft fest. ?WOW, das Ding ist so schwer?
Jeremy beginnt sich zurückzuziehen, aber aufgrund der lockeren Natur seiner Shorts gehen sie aus und er sitzt jetzt von der Hüfte abwärts nackt auf dem Boden. Er versucht, seinen harten Schwanz zu bedecken, aber Stacey definiert ihn ganz und versucht, ihn freizulegen, damit sie ihn ansehen kann.
?Ich habe außerhalb des Spiels noch nie einen Hahn gesehen und WOW, ich mag ihn? sagt Stacey.
Okay, kann ich jetzt meine Shorts anziehen? sagt Jeremy und greift nach seinen Shorts.
Ich hatte gehofft, er würde mich ihn ansehen und spielen lassen, jetzt, wo ich ihn gesehen habe.
Vielleicht sollte ich nach Hause gehen? sagte Jeremy.
?Ich bin traurig,? Stacey sagte: Ich wollte dich nicht in Verlegenheit bringen, ich wollte dich nicht aufregen, es ist mir scheißegal, also weiß ich nicht, was passiert, wenn du dir diese Dinger ansiehst.
Nun, okay, ich war noch nie so hart vor einem Mädchen, weißt du? sagte Jeremy.
Wirst du vor deinen Freunden hart, wenn du nackte Mädchen ansiehst? Er bat Stacey, Jeremy seine Shorts zurückzugeben.
?Nicht wirklich. Die meisten Männer verstecken es vor ihren Freunden. Ich denke, wir alle wissen, dass andere Jungs hart werden, wir sagen nichts, oder? antwortete Jeremy.
Männer hängen also nie nackt rum oder gehen zusammen auf die Toilette? Huh, das sind Mädchen, ich meine, wenn Donna nachts aufbleibt, duschen wir manchmal zusammen und gehen nackt ins Bett, als wäre es egal?
Wow, ich würde das gerne sehen, Donna nackt. Versteh mich nicht falsch, ich würde dich auch gerne nackt sehen, nur hat Donna diese schönen Brüste? Jeremy vergaß für einen Moment, was gerade passiert war.
Du willst mich nackt sehen? er fragt.
Verdammt, ja, wer würde nicht diesen schönen Arsch und eine Handvoll großer Brüste haben wollen. Hoppla, ich habe es schon wieder getan, ich kann meine Gedanken gerade nicht für mich behalten, hast du mich verwirrt? Jeremy sitzt immer noch auf dem Zweiersofa und versteckt seinen harten Schwanz.
Stacey steht auf und legt sich auf den Rücken, löst das Halfter, das sie trägt, und lässt die Krawatten zu ihren Seiten fallen. Das Neckholder-Top hängt einfach um ihren Hals und sitzt einfach da und bedeckt kaum ihre Brüste. Sie legt ihre Hände unter das Halfter und bedeckt ihre Brüste mit ihren Händen, dann lehnt sie sich nach vorne und lässt das Halfter über ihren Kopf fallen.
Willst du mich wirklich nackt sehen? Sie fragt.
Jeremy nickte und stammelte ja.?
Stacey sagt, dann steh auf und zieh deine Shorts aus und zeig mir deinen schönen Schwanz.
Jeremy stand auf, stemmte seine Hände in die Hüften und begann langsam, seine Shorts herunterzuziehen. Mit jedem Zentimeter, den er sie herunterzieht, bewegt Stacey ihre Hände und entblößt ihre Brüste ein wenig mehr. Jeremy zieht seine Shorts immer weiter herunter und zeigt sein Schamhaar, und Stacey bewegt ihre Hände und bedeckt gerade ihre Brustwarzen. Schließlich zieht Jeremy seine Shorts herunter und tritt sie mit seinem rechten Fuß. Stacey hob ihre Hände vollständig und enthüllte die wunderschönen Brüste, die Jeremy letztes Jahr zumindest sehen wollte.
Oh mein Gott, wie kommt dein Schwanz aus deinem Körper, wie groß ist er? er fragt.
Ich weiß nicht, gab es jemals wirklich einen Grund, das zu messen? Jeremy antwortet.
?Kann ich ein Lineal aus der Küche holen??
Ja, okay, es wäre vielleicht nett zu wissen, wie lange es dauert.
Stacey betritt die Küche und als sie zurückkommt, ist Jeremy völlig nackt und hat sein Hemd ausgezogen.
Warum hast du dein Hemd ausgezogen? er fragt.
Nun, es gibt nicht viel zu vertuschen, hast du meinen überaus wichtigen Ort gesehen, an dem ich mich normalerweise verstecke? sagt Jeremy.
Ich glaube, ich ziehe meine Shorts aus, was sagst du? er fragt.
Wie ich schon sagte, ich würde dich gerne nackt sehen.
Stacey knöpft ihre schmal geschnittenen Shorts auf und zieht den Reißverschluss nach unten. Jeremy wird aufgeregt und möchte unbedingt wissen, ob er seine Fotze rasiert hat. Stacey beginnt langsam, ihre Shorts über ihre Beine zu ziehen und enthüllt ihre sehr sexy Tanga-Unterwäsche. Er dreht sich um und zeigt Jeremy seinen Hintern und schüttelt ihn ein wenig. Hat dir die Show gefallen? Sie fragt. Er hakte seine Daumen in den Hosenbund seines Höschens und begann, es nach unten zu ziehen, wobei er langsam seinen Hintern zu Jeremy neigte. Er zieht sie weiter nach unten, lehnt sich mehr und mehr vor und zeigt Jeremy mehr von seinem Arsch. Schließlich senkt sie sie auf ihre Knöchel und beugt sich vor, zeigt Jeremy eine kleine Fotze. Stacey steht auf und dreht sich langsam um und stellt sich vor ihn und zeigt Jeremys jetzt nackten Körper.
Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass mir das heute passiert ist ruft Jeremy. Fuck, ich bin der glücklichste Typ, den ich kenne. Ich kam nur, weil ich in der Nachbarschaft war, jetzt stehe ich hier nackt mit der gottverdammten Stacey Moore?
Wow, dein Schwanz ist jetzt noch härter, ich muss messen? sagt Stacey. Er nimmt das Lineal und hält es nah an Jeremys Schwanz. Er greift weiter aus und packt seinen Schwanz und legt das Lineal neben sich. ?Neun Zoll.?
Jeremy kann es nicht mehr ertragen, er war noch nie mit einem Mädchen zusammen und hatte seit ein paar Tagen keinen Sex mehr, er ist so geil und so sensibel. Er beginnt seinen Schwanz zu wichsen und dann explodiert sein Sperma über Staceys Hals, Titten und Hände.
Warum bist du plötzlich rausgekommen, Jeremy? sagte Stacey.
Ich schäme mich zu sagen, dass ich die Berührung eines Mädchens nicht kenne? sagte Jeremy.
Stacey hatte es im Spiel gesehen und gehört, wie es in der Umkleidekabine und im Badezimmer der Mädchen darüber gesprochen hatte, aber sie hatte noch nie gesehen oder geschmeckt, wie ein Mann ejakulierte. Sie trug ihre Titte und nahm etwas Sperma, führte ihre Hand zu ihrem Mund und leckte das Sperma von ihren Fingern. Das hat Jeremy aufgeregt, ‚Gottverdammt, ist er höllisch sexy? sagte.
Man kann sagen, dass es mir gefällt. Wie ist der Name, Blowjob? Soll ich dir einen blasen? Stacey akzentuiert.
Das wäre großartig, vielleicht nachdem du versucht hast, deine Fotze zu lecken? sagte Jeremy.
Stacey antwortet: Das würde ich auch gerne ausprobieren.
Stacey nahm Jeremys Schwanz mit ihrer rechten Hand und bewegte ihren Mund zu seinem. Er legt seinen Mund um ihren Schwanz und fängt an, seinen Kopf zu lecken. Er fing an, seinen Kopf auf und ab zu bewegen und leckte die Unterseite seines Schwanzes. ?Ist es gut,? Er bat sie nur, für eine Sekunde aufzuhören. Jeremy konnte nur zustimmend stöhnen, da er noch nie zuvor ein solches Vergnügen erlebt hatte. Stacey begann ihren Mund jetzt mit etwas mehr Selbstvertrauen auf und ab zu bewegen und zog oft ihren Schwanz heraus, um ihren Schaft und ihren Kopf zu lecken. Dann, mit seinem Schwanz tief in ihrem Mund, spürte sie, wie er sich ein wenig bewegte, sie stöhnten noch mehr, dann begann sie plötzlich, in ihrem Mund zu ejakulieren. Er fing an zu schlucken, aber er wusste nicht, was ihn erwarten würde, da er das noch nie zuvor getan hatte. Es gab eine Menge Ejakulation und es begann aus seinem Mund zu kommen.
Stacey schluckte, so viel sie konnte, nahm dann, was aus ihrem Mund kam, und leckte es von ihren Fingern. Gefällt es dir, Jeremy?
Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben erlebt, es war so schön, ich wäre fast gestürzt, ich konnte fühlen, wie sich meine Beine entspannten. Das nächste Mal, wenn ich mich hinsetze? sagte Jeremy.
?Nächstes Mal? Was lässt dich glauben, dass ich das noch einmal mache? sagte Stacey.
Ich weiß nicht, ich habe nur gehofft, weißt du, vielleicht nicht mit dir, sondern mit jemand anderem? Jeremy versuchte zu erklären, was er meinte.
Entspann dich, Jeremy, ich habe mich über dich lustig gemacht, ich habe es geliebt und werde es auf jeden Fall wieder tun wollen. Vielleicht mit dir oder jemand anderem. Hast du etwas davon gesagt, meine Muschi zu lecken?
Jeremy streckte die Hand aus und bot Stacey seine Hand an, um ihr zu helfen, von den Knien aufzustehen. Stacey ging auf das Sofa und setzte sich, spreizte ihre Beine und sagte: Mal sehen, worüber all die Mädchen reden.
Jeremy landete zwischen Staceys Beinen, legte seine Hände auf ihre Schenkel und legte dann seine Hände auf ihre Fotze. Er fing an, mit seinen Fotzenlippen zu spielen, leckte dann seinen Finger und spielte noch mehr. Stacey fing an, kleine stöhnende Geräusche zu machen. Jeremy fing an, einen Finger in seine Fotze zu stecken, und dabei fand er seine Klitoris. Stacey begann etwas lauter zu stöhnen, als ihr Finger ihre Klitoris rieb. Jeremy bewegte seinen Kopf zu ihrer Fotze und warf seine Zunge auf ihre Fotze. Er hatte noch nie eine Fotze geschmeckt, also war er sich etwas unsicher. Ihre Zunge erreichte ihre Fotze und die Muschi leckte die Länge ihrer Lippen. Das ist nicht schlimm, dachte er bei sich. Sie begann etwas fester zu lecken und schob bald ihre Zunge zwischen ihre Schamlippen.
Jeremy leckte weiter seine Fotze und fand schließlich seinen Kitzler. Sie schrie laut auf, als ihre Zunge begann, ihre Klitoris zu stimulieren. OOOOOOOOOO, GOTT, MACH DAS WIEDER Und Jeremy hat es immer und immer wieder getan. Und Stacey begann laut zu stöhnen und zu flattern. Jeremy leckte weiter seine Fotze, bis er endlich genug hatte und seinen Kopf wegstieß, GOTT, das war unglaublich. Hat sich Oralsex so gut angefühlt?
Jeremy antwortete: Fuck yeah
Ich liebe auch den Geschmack deines Spermas. Am Anfang fühlte es sich komisch an, aber ich mag es, oder? sagte Stacey.
Stacey beschloss, mutig zu sein und streckte die Hand aus und begann, Jeremys jetzt weichen Schwanz zu berühren und zu streicheln. Er begann zu spielen, indem er die Bälle in seinen Händen rollte. Er konnte spüren, wie sein Schwanz in seiner Hand wuchs; fing an, es leicht zu streicheln. Jeremy sah sie verwirrt an.
?willst du mich ficken?? sagte Stacey mit sehr provokanter Stimme.
?Hast du ein Kondom? Ich will noch kein Vater sein, antwortete Jeremy.
Stacey ließ ihren Schwanz los und verschwand den Flur hinunter in die Schlafzimmer und kam mit ein paar Kondomen zurück. Das muss es sein? sagte. Stacey setzte sich auf die Couch und zog ihren Hintern zur Seite und spreizte ihre Beine weit. Jeremy hatte nun guten und guten Zugang zu seiner nassen Fotze. Stacey beugte sich vor und riss ein Kondom auf und fing an, es über ihren Schwanz zu rollen. Das scheint härter als zuvor. sagte sie zu ihm.
Weil ich weiß, dass ich hinter etwas Gutem her bin? sagte Jeremy.
Stacey rollte das ganze Kondom über ihren harten Schwanz, Okay, sei nett, ist das mein erstes Mal? sagte sie, während sie seinen Schwanz zu ihrer Muschi führte. Als Stacey anfing, das Gesicht zu verziehen, als würde es ihr weh tun, begann Jeremy langsam hineinzugehen. Er hielt einen Moment inne, aber Stacey sagte: Nein, hör nicht auf, drück weiter. Jeremy schob seinen 9-Zoll-Schwanz weiter in ihre Muschi, bis er den Widerstand passierte und den ganzen Weg schob. Ich glaube, du hast gerade meine Kirsche weggeworfen? sagte Stacey.
Jeremy stieg aus, schob sich hinein, dann noch einmal, dann noch einmal. Stacey begann zu stöhnen, als sie ihre Fotze leckte. Auch Jeremy ging es gut und er fing an zu stöhnen und zu murren. Stacey war richtig feucht und wurde immer feuchter, es wurde immer rutschiger und Jeremy konnte seinen Schwanz jetzt leicht in seine Fotze hinein und wieder heraus bewegen. Jeremy fing wieder an zu stöhnen und Stacey sagte: Du magst es, Gott, das fühlt sich großartig an?
Jeremy fing wirklich an, sie zu ficken und knallte seinen Schwanz hart und härter auf ihre Muschi. Er grunzte vor Vergnügen und knallte ihre enge nasse Fotze härter und schneller. Stacey fing an zu stöhnen und zu schreien und ein bisschen zu schreien Fick mich hart, Jeremy, fick mich hart? Jeremy schlug wirklich weiter auf ihre Muschi und fickte sie hart und schnell. Stacey fing an, ihre eigene Klitoris zu reiben, während Jeremy sie fickte. Es begann zu tropfen und begann dabei zu zittern und zu zittern.
Komm meine Muschi, Jeremy, fick meine Muschi, ich will, dass du meine Muschi abspritzt? Stacey schrie. Auch Jeremy enttäuschte nicht; Er war direkt am Höhepunkt, als er anfing, Befehle zu schreien. Nachdem die heiße salzige Ejakulation explodierte, begann Jeremy, das Kondom mit der Explosion zu füllen. Nachdem sie fertig war, Sperma in das Kondom zu pumpen, zog sie es aus ihrer Muschi, Stacey nahm das Kondom von ihrem Schwanz und steckte es in ihren Mund und goss die Ejakulation aus dem Kondom in ihren Mund. ?Gott, ich liebe den Geschmack von diesem Ding?
Jeremy saß erschöpft auf dem Boden, schwitzte wie verrückt und atmete schwer. Verdammt, das war großartig. Deine Muschi ist so eng und glatt, oh mein Gott, so viel besser als ein Feuerzeug?
Stacey ließ sich erschöpft auf die Couch fallen. Gott, ja, das war besser, als meinen Vibrator zu benutzen. Ich kann mich zurücklehnen und den Orgasmus geschehen lassen. Ich bin so froh, dass Sie sich entschieden haben, vorbeizuschauen.
Als Stacey sich daran erinnerte, wie spät es war, lagen die beiden etwa fünfzehn Minuten lang nackt da. Mama kommt bald nach Hause, wir müssen uns anziehen und hier aufräumen. Sie zogen sich schnell an, Stacey zog ihr Höschen nicht wieder an, sondern gab es Jeremy, hier, nimm das mit nach Hause und denk später an mich, wenn du ins Bett gehst.
Was lässt dich glauben, dass ich dich später bumse? , fragte Jeremy.
Du bist ein Mann, hast du nicht jeden Abend Sex, bevor du schlafen gehst? antwortete Stacey.
?Ich bin heute schon zweimal gekommen? sagte er, aber du hast recht, es wird mir wahrscheinlich schwerfallen, darüber nachzudenken, und ich werde heute Abend noch drei- oder viermal schlagen.
Ich wünschte, ich könnte da sein, um dir zu helfen, ich möchte wirklich wieder deinen Schwanz lutschen. Wenn meine Mutter nach Hause kommt, lass mich deinen Schwanz im Badezimmer lutschen, während sie zu Hause ist. Wäre das nicht lustig? sagte Stacey mit einem Grinsen.
Bist du verrückt, was ist, wenn er uns hört und uns findet? sagte Jeremy besorgt.
Du hast recht, denke ich. Was machst du morgen? Möchten Sie kommen und sehen, was passiert ist?
Ende des ersten Kapitels.

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert