Hat Stiefbruder Geholfen Sich Nach Einem Harten Tag Zu Entspannen

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine Kurzgeschichte, die mir schon seit einiger Zeit im Kopf herumschwirrt. Es ist die Art von reiner Liebesgeschichte, die nur wenige von uns je erlebt haben. Wie bei allem, was ich schreibe, ist Sex in die Geschichte eingebettet, aber nur, wenn es ein integraler Bestandteil der Handlung ist. Die Geschichte ist mir immer wichtiger als sinnloser, unerwiderter Sex. Ich hoffe du hast Spaß. Senorlongo
>>>>>>
?Die besten vorbereiteten Pläne?.? Das ist alles, woran ich denken konnte. Meine Frau Beth und ich hatten unseren Ruhestand jahrelang geplant und alles für meinen zweiundsechzigsten Geburtstag vorbereitet. Aber Beth hatte seit über einem Jahr leichte Bauchschmerzen, wie sie es nannte. Sie spielte meine Bitte, ihren Arzt aufzusuchen, herunter und behauptete, es seien Muskelkrämpfe oder vielleicht Uterusmyome. Sie sind nichts. Du wirst sehen.?
Nun, natürlich haben sie nichts. ?Nichts? Als sie zu ihrem Gynäkologen ging, stellte sich heraus, dass sie Gebärmutterkrebs im Stadium 4 hatte. Gebärmutterkrebs lässt sich leicht behandeln, wenn er früh genug erkannt wird. Beths Krebs hatte sich zum Zeitpunkt der Operation auf fast alle ihre Organe ausgebreitet. Er lebte noch sechs Tage – nicht nah genug, um ihm zu sagen, wie sehr ich ihn liebte und wie sehr ich ihn vermissen würde – dann begrub ich ihn neben unserem Sohn Thomas, der im Irak getötet wurde, als er seinem Land diente. . Als ich dort stand und in das tiefe Grab starrte, wurde mir klar, dass ich wirklich allein war – zum ersten Mal seit über dreißig Jahren. Um diese Geschichte richtig zu erzählen, muss ich an den Anfang zurückgehen, ganz an den Anfang.
Albertus Magnus Cochran, III Wer gibt einem unschuldigen Baby einen solchen Spitznamen? Sadistische Mama und Papa, wer ist er; Dann konnten sie nicht verstehen, warum ich in der Grund- und Mittelschule in so viele Schlägereien geraten bin. Albertus, der der erste war, gründete die Firma und mein Vater trat an seine Stelle. Beide waren sehr starke Anwälte. Ich sollte demütig in ihre riesigen Fußstapfen treten, aber ich habe sie getäuscht – zumindest meinen Vater.
Mein Großvater – überhaupt kein Großvater oder Vater – starb kurz vor meinem 18. Geburtstag und hinterließ mir einen Treuhandfonds, der mir bis zu meinem 30. Geburtstag eine monatliche Zulage von 1.000 Dollar gewährte. An dem Tag, an dem er starb, ging ich zu einem Anwalt, um zu überprüfen, ob es ein Gerichtsverfahren gab, und an meinem Geburtstag schwänzte ich die Schule, damit ich vor Gericht gehen konnte, um meinen Namen zu ändern. Von diesem Moment an war ich in der Bert-Mono-Ära, genau wie Harry S. Truman-Cochran. Meine Familie war wütend. Sie weigerten sich, mit mir zu sprechen, und ich wurde abgelehnt, als ich der US-Armee beitrat, anstatt aufs College zu gehen. Ich hatte immer noch meinen Treuhandfonds – sie konnten ihn nicht antasten – aber alles andere war weg. Es war mir völlig egal. Meine Kindheit verbrachte ich mit Kindermädchen und Internat, bis ich die Schule bewusst schwänzte. Meine Mutter war fast eine völlig Fremde. Mein Vater war noch weniger.
Ich habe sechs Jahre in der United States Army gedient und den Rang eines Sergeant First Class erreicht, und das war die beste Zeit, die ich je erlebt habe. Ich habe Aktionen in Kuwait und im Irak gesehen. Dann benutzte ich die GI Bill, um aufs College zu gehen – nicht die Schule, die mein Vater absolvierte – eine öffentliche Universität, an der ich Pädagogik und Geowissenschaften studierte. Ich wurde für eine Stelle in einer Mittelschule eingestellt und mein Vater sah mich wieder einmal als Versager an. Er kann nicht einmal in den großen Ligen unterrichten; Ich schätze, du bist nicht schlau genug für die Highschool? Es war das erste, was meine Großmutter bei ihrer Beerdigung sagte, bei einem Treffen, das ein Versöhnungstreffen hätte werden sollen. Ich drehte mich um und ging weg, um nie wieder zurückzukehren. fick ihn Zum Teufel mit ihnen allen
Die Wahrheit ist, dass ich es liebte, mit kleinen Kindern zu arbeiten, und das zeigte sich. Ich hatte nie Disziplinprobleme und die meisten meiner Schüler kamen zurück, um mit mir zu sprechen, nachdem sie wieder in die Mittelschule zurückgekehrt waren. Ich traf Beth in meinem dritten Jahr an dieser Schule. Er war ein neuer Lehrer in der Kunstabteilung. In der fünften Stunde aßen wir zusammen zu Mittag und unterhielten uns mit anderen Lehrern.
Es stellte sich als mein Glück heraus, als die naturwissenschaftliche Fakultät beschloss, dass jeder Schüler ein Experiment machen und an einer schulweiten Wissenschaftsmesse teilnehmen sollte. Ich hatte keine Angst, aber ich war besorgt. Ich verstand absolut nichts von Kunst und noch weniger von der Vorbereitung einer künstlerischen Präsentation, also ging ich mit meinem Hut in der Hand zu ihm nach der Schule. ?Elisabeth? Hilfe?
Ich wusste, dass ich dabei Hilfe brauchen würde. War es so toll? War er 5-9 groß? und schlanke, große, fleischige Brüste, eine schmale Taille und Hüften, aber einen straffen, runden Hintern. Ihr Haar war pechschwarz und lang – es reichte fast bis zur Hälfte ihres Rückens – und ihre Augen waren von dem hellsten Blau, das ich je gesehen hatte. Habe ich schon erwähnt, dass es erstaunlich ist? An den meisten Tagen trug er Hosen, ich schätze, weil er sich im Klassenzimmer bewegen musste. Ja, sie war eine schöne und sexy Frau, als ich ein gewöhnlicher Mann war. Mein hellbraunes Haar war kurz – vielleicht höchstens 2,5 cm lang, ohne Scheitel und ohne Krausen. Es war ein Militärschnitt, den ich beibehalten habe, weil er leicht zu pflegen war. Hölle? Meistens schneide ich es selbst mit einem Trimmer von Walmart.
Ich erinnere mich noch an den Blick, den er mir zuwarf. Er ließ eine Handvoll Ton auf den Boden fallen und wandte sich mir mit einem herzlichen Willkommenslächeln zu. ?Was ist das Problem?? Ich erklärte es und er lachte. ?Ich bin froh, dass Sie dieses Projekt haben, sonst hätten Sie sich nicht die Mühe gemacht, überhaupt mit mir zu sprechen.?
?Ich spreche mit dir.?
Ja, hier oder da, mit einem Dutzend anderer Lehrer. Ich helfe Ihnen gerne, aber entstehen Kosten? Er lachte wieder, als ich schluckte. Du musst mich zum Essen ausführen; nichts Besonderes Pizza geht und du musst den ganzen Abend mit mir reden?
?Jeden Abend??
Okay, fast den ganzen Abend. Wie wäre es mit Freitag Nacht? Muss ich dich auch mitnehmen? Muss ich behandeln? Er sah streng aus, aber nach einer Sekunde fing er an zu lachen. Ich bin vor kurzem zu ihm gestoßen.
?Nur du bist so schön und ich nur?.?
Ist es nicht an mir, das zu entscheiden? Soweit ich weiß, haben Sie in der Armee gedient.
Ja, sechs Jahre? Vier Jahre in Kuwait und im Irak… Als ich mit der High School fertig war, konnte ich mir nicht vorstellen, zur Universität zu gehen. Ein Teil davon war, mit meiner dreckigen Familie abzurechnen. Beginnend mit meinem lächerlichen Namen, der ihn zum Lachen brachte, erklärte ich, wie ich ihn und meine Familie verändert habe. Reaktion. Vom Tag meiner Geburt an haben sie mich als Anwalt akzeptiert, genauso wie ich nach Harvard gehen musste. Mein Vater ging dorthin, mein Großvater ging auch; Ich ging zu SUNY Stony Brook. Als ich in der Mittelschule im Internat war, habe ich es aufgegeben, ihnen zu gefallen. Manchmal bekam ich schlechte Noten, nur um sie zu verschlimmern. Ich wollte aus dem Internat, in das sie mich geschickt haben, raus und auf die öffentliche Schule gehen. Ich sah auf meine Uhr und stellte fest, dass ich über eine Stunde mit ihm gesprochen hatte.
Ich bin traurig; Ich wollte dich nicht so lange wach halten.
Bin ich hier eingesperrt? Ich glaube nicht. Ehrlich gesagt, es ist der beste Nachmittag, den ich je hatte, seit ich zur Arbeit gekommen bin. Meine Familie stammt aus dem Süden von Albany, also kenne ich hier niemanden. Ich komme zur Arbeit. Ich gehe nach Hause, bereite den Unterricht vor, esse und gehe schlafen. Das ist ein bisschen Leben für einen Dreiundzwanzigjährigen.
Vielleicht möchtest du heute Abend zum Essen gehen. Ich werde dich am Freitag ausführen, aber ich fühle mich ein bisschen schuldig, weil ich deinen Nachmittag ruiniert habe?
?Brechen? Kannst du kurz mitkommen? Ich brauche Hilfe bei meinem Lager. Er ging zum hinteren Teil des Klassenzimmers und ich folgte ihm. Überrascht schloss sie die Tür, warf sich dann in meine Arme und küsste mich. Es war völlig unerwartet, aber ich erinnere mich, dass ich geantwortet habe. Eine Minute später trat sie zurück, lächelte, setzte sich dann wieder hin, arbeitete mit ihrer Zunge in meinem Mund, drückte ihre wunderschönen Brüste an meine Brust und rieb ihren Schritt an meinem Oberschenkel.
Sie brach den Kuss ab, sah mir in die Augen und schlug vor, dass wir später, viel später, zum Abendessen gehen könnten. Er nahm meine Hand und führte mich vom Schrank zur Klassenzimmertür. Er hielt mich immer noch fest, als ich die Tür abschloss. Es war keine einzige Person zu sehen, aber selbst wenn er da wäre, hätten wir nichts falsch gemacht. Wir waren beide Single und Mitarbeiterromantik wurde nicht gefördert, aber nicht gegen die Regeln.
? Wie weit ist es von Ihrem Standort entfernt? er fragte mich.
Nicht weit – etwa fünf Meilen östlich.
Kehren wir zum Abendessen hierher zurück?
Ja, wenn es Ihnen nichts ausmacht, es gibt auch eine tolle Pizzeria und einen tollen Sandwichladen im Dorf.
?Sandwich? Ich weiß, ich bin ein billiges Date, aber? ein Sandwich?
?Du musst mir vertrauen? Ich brachte ihn zu meinem Truck und eine Minute später waren wir auf der Autobahn in Richtung unseres Schicksals. Ich betrat einen Ort, der einst ein Feldweg war und immer noch eine schmale, unbefestigte, ausgefahrene Auffahrt ist. Glücklicherweise wusste ich drei Jahre später, wo jeder von ihnen war. Ich drehte mich um und nahm eine Straße, die eine gerade Fahrt hätte sein sollen, bis ich vor einem kleinen einstöckigen Haus stehen blieb. Das Dach bildete einen vier Fuß langen Sims, der eine schmale, geschlossene Veranda bildete, die entlang der gesamten Fassade des Gebäudes verlief.
?Schön?
?Es ist ein Loch, aber billig und besonders.?
Besonders, ich mag es. Beth nahm meine Hand, als ich sie ins Wohnzimmer führte. Es gab nicht viel, nur eine Wohn-/Ess-/Küchenbereichskombination über die gesamte Vorderseite des Hauses und ein kurzer Flur auf der linken Seite führte zum Einzelzimmer auf der rechten Seite und zum Badezimmer auf der linken Seite.
?Wie hast du diesen Ort gefunden?
Es gehört der Familie eines ehemaligen Studenten. Eines Tages in der ersten Klasse, am Ende des Unterrichts, unterhielt ich mich eine Minute mit den Kindern, als ein Schüler fragte, wo ich wohne. War ich in einem Hostel? McIntyre ist unten im Dorf. Ich sagte den Kindern, es sei okay, aber es sei nichts Besonderes. Am nächsten Tag fand ich in meinem Briefkasten einen Zettel mit der Aufforderung, seine Eltern anzurufen. Sie boten mir die Wohnung an und ich zog nächstes Wochenende aus. Seitdem bin ich hier.
Du bringst mich ins Bett, nicht wahr? Ich warte seit Schulbeginn darauf, aber können wir später darüber reden? Ich fühlte mich wie ein Reh im Scheinwerferlicht, als er mich in mein eigenes Schlafzimmer führte.
Ich war vielleicht ein alleinstehender Mann, aber das bedeutete nicht, dass ich dumm war. Die unter strenger Armeedisziplin erlernten Gewohnheiten hielten lange an. Als Beth das Doppelbett erreichte, drehte sie sich um und ging auf mich zu. Wir küssten uns wieder, ihre weichen, prallen Lippen drückten sich fest gegen meine. Seine Küsse waren die süßesten und wärmsten, die ich je hatte? Sprache war am aktivsten und neugierigsten. Ich war gelegentlich in der High School. Meine Jungfräulichkeit an Ginny Porter früher in meinem Abschlussjahr zu verlieren, wirkte Wunder für mein Selbstvertrauen. Meine Erfahrungen in der Armee waren sehr unterschiedlich. Während meiner Ausbildung in Texas traf ich mehrere einheimische Mädchen, die mehr als die Hälfte erzielten. Nach der Beauftragung beschränkten sich meine sexuellen Ventile meist auf die in Osteuropa verbrachten Urlaube? Prag und Budapest, wo schöne Mädchen wie Wasser fließen, waren meine Favoriten. Ich war immer vorsichtig, benutzte Kondome und ließ mich regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten testen. Die Natur meines Kampfdienstes bedeutete oft, dass ich mich für längere Zeit von wichtigen Außenposten fernhielt. Keine meiner Interaktionen mit Irakern war irgendetwas, das man als freundlich bezeichnen könnte.
Ich war noch nie aus dem College. Vor allem wollte ich so schnell wie möglich fertig sein, so viele Kurse belegen, wie ich mir leisten konnte, und zwischen den regulären Semestern und den Sommerferien weitermachen. Ehrlich gesagt, ?meine Klassenkameraden? kindisch. Dann machte ich meinen Abschluss und bekam eine Stelle als Lehrer für Erdwissenschaften in der achten Klasse in Northport, einem wunderschönen Dorf an der Nordküste von Long Island, Suffolk County. Obwohl ich jeden Tag nur eine Unterrichtsstunde vorzubereiten habe, ist das Unterrichten eine Menge Arbeit – viel mehr, als den meisten Menschen bewusst ist. Gelegentlich traf ich mich hauptsächlich mit anderen Lehrern an meiner Schule. Meine sexuelle Erleichterung kam vollständig von meiner rechten Hand.
Beth ergriff die Initiative und unterbrach den Kuss, um meinen Pullover und mein Shirt auszuziehen. Ich antwortete, indem ich ihre Bluse aufknöpfte und ihre Hose zu ihren Füßen legte. Ich bewundere deine Brüste. Ich konnte nicht glauben, dass der dünne Stoff ihres BHs stark genug sein könnte, um sie zu stützen. Sie waren größer, fester und schwerer als ich dachte, und sie sahen vollkommen symmetrisch aus. Ihre Brustwarzen waren extrem empfindlich, als ich sie rollte und kniff, während sie vor Ekstase stöhnte.
Ich legte ihn vorsichtig auf das Bett und bedeckte ihn mit meinem Körper. Wir küssten und umarmten uns, während wir die Weichheit ihrer perfekten Haut an meiner genossen. Seine Hand fand meinen Schwanz hart und bereit, sein glattes vorderes Sperma sickerte heraus; meine fand ihr Geschlecht feucht und heiß. Kein Vorspiel, Bert? nicht heute, nicht jetzt. Ich bin so heiß auf dich. Nimm mich einfach und fick mich hart. Bitte Ich brauche dich so sehr. Ich flehe dich an?
Ich bewegte mich schnell zwischen ihren Beinen. Er half mir, indem er seine Knie anhob und seine Beine um meinen Rücken schlang. Ich dachte, wir hätten viel Schmierung zwischen dem Präcum und seinem Nektar. Mein Werkzeug fand seinen Eingang, und ich ging hinüber zu seinem samtenen Schraubstock. Ich war vielleicht einen Zentimeter oder so, als ich Widerstand fand. Ich hob meinen Kopf und sah ihm in die Augen. ?Du bist eine Jungfrau??
Ja? Es ist peinlich, oder?
Vielleicht sollten wir einen Schritt zurücktreten und darüber nachdenken. Ich möchte keinen Tag ruinieren, der für dich etwas Besonderes hätte sein sollen.
Glaub mir, Bert, du wirst es zu etwas Besonderem machen, nicht ruinieren. bitte? mach mich; Ich werde alles später erklären. Er streichelte mich mit diesen langen Wimpern und ich konnte sein Verlangen und Verlangen in seinen Augen sehen. Er rieb meine Eier und drückte dann seine Beine? Umarme mich. Seine Hand führte mich zurück zu seinem Tunnel und er hob seine Hüfte und riss das Jungfernhäutchen in einer Sekunde auf. Er atmete schwer, als er nach oben ging, um mich zu treffen. Wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich ihn für extrem erfahren gehalten. Sie machte alles richtig, als sich ihre heiße enge Fotze um meinen bedürftigen Schwanz drehte.
Ich weiß, dass ich nicht der größte Hahn bin, den ich je gesehen habe. Ich glaube, ich trage sechseinhalb Zoll, aber ich bin ungewöhnlich dick – fast zwei Zoll im Durchmesser. Mehrere Frauen in Europa sagten mir, dass dies wirklich wichtig sei. Beth sagte mir, dass sie es so sehr wollte, dass ich ihre jungfräuliche Muschi schlug, als würde sie meinem schlimmsten Feind gehören. Ich hielt es nicht gefangen in meinem Kopf, aber Beth liebte es anscheinend. Wenn ich das richtig gelesen habe, kam mein Schwanz zweimal rein, bevor er explodierte und ihre Gebärmutter mit meinem glitschigen Babywasser badete.
?Verdammt,? Ich dachte. Ich hatte ihn nicht gefragt, ob er in Sicherheit sei. Dies kann zu einer sehr peinlichen Situation in der Schule führen. Beth muss meine Gedanken gelesen haben, denn sie lächelte und flüsterte: Mach dir keine Sorgen; Ich habe ein Implantat in meiner Achselhöhle. Ich muss sagen, das Warten hat sich gelohnt, besser als ich es mir vorgestellt hatte. Du denkst wahrscheinlich, ich bin eine Schlampe, weil ich dich gefickt habe, ohne überhaupt ein Date zu haben?
Ist sie eine Schlampe? Nein, wer eine 23-jährige Jungfrau ist, ist keine Schlampe, aber ich bin verblüfft. Warum ich? Du weißt nichts über mich.
Er lachte, bis sein Körper zitterte, dann sprach er langsam. Ah, aber ich weiß, Bert. Ich weiß fast alles über dich. Kenne ich schon lange – eigentlich seit Jahren. Ich wusste, dass sein Name Albertus Magnus war, aber du hast deinen Namen geändert, als du achtzehn warst. Ich wusste, dass du deine Familie herausforderst, indem du in die Armee gehst. Ich wusste, dass Sie als Scharfschütze der Special Forces im Irak stationiert waren… ein sehr erfolgreicher Scharfschütze, möglicherweise der beste Scharfschütze, den die Armee je hatte. Ich weiß, dass du in der zweiten Schlacht von Basra einen silbernen Stern, einen bronzenen Stern und ein ausgezeichnetes Dienstkreuz verdient hast, zweimal verwundet wurdest und dir das Purple Heart mit einem Büschel Eichenlaub verliehen hast.
Ich lehne mich zurück, um mir diese Frau genauer anzusehen. Sorge war auf meinem Gesicht. Hat er mich verfolgt?
Du denkst wahrscheinlich, ich bin ein Mitläufer, aber das bin ich nicht. Das alles und noch mehr kenne ich von meinem Vater. Er kennt Sie persönlich und Sie kennen ihn. Ich muss verwirrt ausgesehen haben, denn er ging weiter. Wie ist mein Name, Bert?
Elizabeth? Was?
Mach weiter, sagte er lachend und hob die Augenbrauen.
Okay, Elizabeth Walters. Er hob eine Augenbraue, als wollte er sagen: Komm schon, Idiot. Ich dachte ein paar Minuten nach, bevor die Lichter angingen. ?Ach du lieber Gott; Generalmajor Mark Walters ist Ihr Vater?
Ja? Ich bin ein echtes Army-Gör. Normalerweise gibt es viel Sex zwischen Gören, aber nicht, wenn dein Vater der Kommandant der Basis ist. Die meisten Männer hatten Todesangst vor mir. Erinnerst du dich, als wir uns trafen, als ich das Büro meines Vaters betrat? Sie waren damals Korporal. Ich habe dich bewundert, einen wahren Kriegshelden. Mein Vater saß nur hinter einem Schreibtisch.
Ich muss vor ungefähr neun Jahren 20 Jahre alt gewesen sein. Hattest du damals Zöpfe und Hosenträger? Sein breites Grinsen verriet es mir.
Er fuhr nach einem Moment fort. Als ich Sie im August zum ersten Mal bei der Orientierung sah, dachte ich, ich kenne Sie? Ihr Haarschnitt ist eine Art Geschenk – und dann stellte Herr Fazio Sie als einen der herausragendsten jungen Lehrer im Schulbezirk vor. Da habe ich mich vergewissert Ich wollte, dass du mein erster bist und mehr. Ich war so aufgeregt. Das heißt, ich rief meinen Vater an, sobald ich an diesem Nachmittag nach Hause kam. Ich wohne übrigens im selben Hostel. Er ließ deine Jacke ziehen und gab sie mir alle Details. Er mochte dich, als er unter seinem Kommando stand, und jetzt mag er dich nach dem, was ich ihm über dich erzählt habe. Jeder in der Schule liebt dich. Er denkt, er ist ein Lehrer und ein noch besserer Mensch. Ich verstehe viel Ihre Schüler jeden Tag und sie sind immer so aufgeregt über Ihren Unterricht. Ich hasse es, es zuzugeben, aber ich pump sie für Wissen.
Er hob seinen Kopf und küsste mich immer wieder, dann stieß er mich, rollte mich und kletterte an meinem Körper hoch. Diese wunderschönen Brüste an meiner Brust zu reiben, hat bei mir funktioniert. Eine Sekunde später war ich wieder hart, und die nächste war ich in seinem unglaublich engen Himmel. Ich musste kichern, als es anfing zu zittern. Beth legte ihre Hände auf meine Schultern und bearbeitete ihre Klitoris fast zehn Minuten lang wie verrückt. Fast nicht zu schäbig für eine Jungfrau, Ich habe Witze gemacht. Du musst eine Menge Pornos gesehen haben.
Habe ich? ah, Herr? oh mein Gott, aber jetzt habe ich dich? oh, fuuuuuuuuuuuuck? Er zitterte wild, als eine Reihe von Kontraktionen seinen schlanken Körper umhüllten. Beth sank in meine Brust und atmete tief und schnell, während ihr Orgasmus langsam nachließ. Ich hielt sie fest, meine Hände fuhren über ihren Rücken und ihren Hintern, mein immer noch harter Schwanz sank tief in sie. Ich würde nach dem ersten Mal nicht so schnell ejakulieren, aber das war in Ordnung. Diese wunderbare Frau zu halten, ihre unglaublich weiche Haut zu spüren, war mehr als genug.
Er muss mindestens zwanzig Minuten halb bewusstlos auf mir gelegen haben. Ein dummes Lächeln begrüßte mich, als ich mich setzte. Ich lese Geschichten auf ?Internet und ?Cosmo? darüber, wie toll Sex sein kann, aber nichts davon ist vergleichbar mit dem, was du mir heute Nachmittag gegeben hast.
Ich glaube, du hattest viel damit zu tun. Sag mir einfach, wir machen das noch einmal.
?Jeder Tag ist ok? Ich lächelte. Das war es auf jeden Fall. Damals war mir das nicht klar, aber Beth gab ein Versprechen, das sie für den Rest ihres Lebens halten würde.
Wir gingen nackt ins Badezimmer, Sperma und Muschisaft tropften von meinem Schwanz, Spermatropfen rannen die Beine meines neuen Freundes hinunter. Wir sahen uns an und lachten, dann gingen wir in eine Umarmung über, die erst endete, als ich das Wasser aufdrehte. Die Dusche hier war eine der besten Eigenschaften des Hauses. Es wurde auf eine alte Sockelwanne gestellt; Es war viel größer als die heutigen Badewannen. Es gab einen Duschvorhang, der sich an einer ovalen Stange, die von der Decke hing, um 360 Grad um die Wanne drehte. Es war unsere erste gemeinsame Dusche, die erste von vielen, die noch kommen sollten.
Nachdem ich mich angezogen hatte, fuhr ich Beth an der Schule vorbei ins Dorf. Zu dieser Stunde war es kein Problem, direkt vor dem Village Sandwich Shop einen Parkplatz zu finden. Ich ging mit seiner Hand zur Kasse. Hallo Sal? Wie geht es deiner Familie?
Großartig, Bert; Robert macht sich wirklich gut in Biologie und nächstes Jahr bekommen Sie unsere Jüngste, Maria. Ich muss Fazio nur davon überzeugen, ihn in Ihr Klassenzimmer zu lassen. Wer ist dein Freund??
?Ich bin traurig? Das ist meine Freundin Beth Walters. Er ist ein neuer Kunstlehrer.
Sie scheint eine sehr gute Freundin von hier zu sein. Trotz seiner Sticheleien weigerte ich mich, seine Hand loszulassen. Rebellen-Rouser heute Abend?
Ich deutete auf das Schild, das an der Rückwand hing. Beth las die Zutaten und nickte. Können wir zwei haben, Sal und Cola mit Eis?
?Mein Gott Du kommst immer hierher und fragst nach einer Cola. Sie wissen sehr gut, dass wir Pepsi haben. Warum musst du mir immer die Eier brechen? Ich lachte wie immer und führte Beth zu einem Ecktisch.
Wir haben diese Routine jedes Mal, wenn ich hierher komme, aber Sie haben mit Asi Rouser eine großartige Wahl getroffen. Das ist bei weitem mein Favorit. Wir unterhielten uns über das Wetter und Beth fragte nach den wissenschaftlichen Experimenten, die die Kinder machen würden.
Ich legte meinen Vordergrund für die Studenten dar und sie stimmten den meisten von ihnen zu, schlugen aber vor, mit der Präsentation früh im Prozess zu beginnen. Er verlor mich, wenn es um Schriftstile und -größen ging, aber er versicherte mir, dass er sich in seinem Unterricht darum kümmern würde, um mich zu unterstützen. Wir waren in ein Gespräch vertieft, als Sal einige Minuten später unsere Softdrinks und Sandwiches brachte. Gott, wie soll ich das alles essen? Ich muss sagen, Sal hat mich immer verwöhnt. Dieses 10-Zoll-Held-Sandwich sollte vier Scheiben Virginia-Schinken, vier Scheiben Putenbrust, vier Scheiben Provolone und vier Speck haben, bevor es in den Ofen gestellt wurde, damit der Käse schmilzt und das Sandwich zusammenfügt. Sal hat mir – und jetzt Beth – immer Doppel gegeben, und das alles dank dem, was ich mit seinem Sohn machen konnte, der ein uninspirierter Schüler war, bis er meinen Kurs belegte. Dann lernte sie die Wissenschaft lieben und übertrug sie auf ihre anderen Kurse. Ein? C? Student gerade ?A?s.?
>>>>>>
Das war der Beginn meiner Beziehung zu Beth. Wir sahen uns jeden Tag an meinem alten Küchentisch aus emailliertem Stahl, wo wir an unseren Lektionen arbeiteten oder Prüfungen korrigierten. An den meisten Tagen kochten und aßen wir und liebten uns jeden Abend. Beth verließ mein Haus immer um 9:30 Uhr, damit sie ins Hostel gehen konnte. Wir verbrachten jede Sekunde der Wochenenden miteinander und liebten uns zwei- oder sogar dreimal am Tag. Wir waren in der Schule immer vollkommen hetero und professionell, wir haben nie unsere wahre Beziehung preisgegeben, und das blieb bis zur zweiten Januarwoche so, obwohl ich mit ihm zu Weihnachten zu seinen Eltern und Brüdern ging. Entweder das, oder ich würde die Ferien allein verbringen, wie ich es seit fünf Jahren tue.
Sein Vater begrüßte mich, begrüßte mich mit einem breiten Lächeln und gab mir einen festen Händedruck. Mrs. Walters umarmte mich. Wir haben stundenlang geredet und da habe ich erst spät erfahren, dass Beth ein Unfall war, aber sie haben es nie bereut. Es war fast Essenszeit, als Beth mich nach oben in ihr Zimmer brachte. Er lachte wie verrückt, als ich ihn fragte, wo ich schlafe. Du wärst nicht lieber hier neben mir, unter mir, es sei denn, du wärst ein Narr. Hmmm, jetzt habe ich eine Idee, die mir gefällt.
Ich meine… dass die Familie über uns weiß… was wir tun?
?Na sicher? Sie sind nicht wie deine Eltern. Denken Sie daran, dass ich dreiundzwanzig Jahre alt und ein selbstzahlender Erwachsener bin. Und übrigens, ich erwarte von dir, dass du es mir jeden Abend und jeden Morgen so gut machst, wie wir können. Ich muss leiser sein als sonst, aber solange wir Liebe machen können, ist das okay? Verdammt? Die Erinnerungen, die ich habe, selbst nach all den Jahren, sind unglaublich. Zu Weihnachten schenkte ich Beth einen Anhänger – kleine herzförmige Diamanten an einer Kette aus Sterlingsilber. Er gab mir eine warme Wolljacke. Ich trage immer noch diesen abgetragenen Pullover, wenn ich ihm besonders nahe sein möchte. Er wird diese Halskette bis zum Ende der Zeit tragen.
>>>>>>
Im College habe ich gelesen, dass Schulen der Mikrokosmos der Gesellschaft sind. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Probleme, die in der Gemeinde bestehen, auch in den Schulen zu finden sind. Probleme mit Drogen- und Alkoholmissbrauch zeigten sich manchmal in der Schule, aber das größte Problem war eindeutig die Scheidung. Scheidungen hatten verheerende Auswirkungen auf die Kinder. Die Bezahlung der Eltern war nicht viel besser.
Die Familie Peterson hatte sich über die Weihnachts-/Neujahrsferien getrennt, und Mr. Peterson nahm es verständlicherweise nicht sehr gut auf. Seine Frau hatte ihm am Heiligabend die Scheidungspapiere und eine einstweilige Verfügung vorgelegt, was ich damals für unnötig grausames Verhalten hielt. Er kam am Mittwoch, dem 17. Januar, in der Schule an und hoffte, seinen Sohn zum ersten Mal seit fast einem Monat wiederzusehen. Frau Peterson hatte dem Direktor jedoch eine Kopie der einstweiligen Verfügung gebracht, und die Mitarbeiter hatten strenge Anweisungen, sie durchzusetzen. Angewidert von der Ablehnung rannte sie auf den Flur, als sie von der Polizei bedroht wurde, wenn sie den Schulhof nicht sofort räumte. Anstatt zu gehen, zog er eine Pistole aus seiner Jacke und rannte zum nächsten Klassenzimmer, wo Beth gerade gewesen war.
Ich ging auf dem Weg zum Büro den Flur entlang, als ich den Tumult hörte. Die Sekretärin des Direktors, Dottie, fasste das Geschehene in einer Reihe langer Sätze zusammen, die von einer Reihe langer, atemloser Pausen unterbrochen wurden, was deutlich machte, dass sie unter großem Stress stand. Ich wusste nur, dass die Frau, die ich liebte, in großer Gefahr war.
Die Polizei war unterwegs; Ich konnte die Sirenen in der Ferne hören, aber alles – absolut alles – konnte passieren, bevor sie die Situation unter Kontrolle hatten. Alle außer mir versuchten, Schusslinien zu vermeiden, indem sie sich in verschlossenen Büros oder Klassenzimmern oder hinter Möbeln in der Lobby versteckten. Ich ging ruhig in Beths Klasse. Peterson war da und zitterte, als er seinen Arm um Beths Hals legte, die Waffe achtlos auf ihren Kopf gerichtet. Die Schüler ließen sich auf ihre Sitze fallen. Mehr als die Hälfte weinte.
Peterson sprach zuerst, seine Stimme brach unter der Anspannung. ?Wer bist du? Was machst du hier?
Ich ignorierte seine Nervosität und sprach klar und ruhig, um die Situation zu beruhigen. Ich bin Bert Cochran. Ich unterrichte hier Naturwissenschaften in der Mittelschule. Sie können mich als Geisel benutzen, aber Sie müssen diese Kinder freilassen. Sie haben hier zu viele Geiseln. Vertrau mir Du brauchst hier keine fünfundzwanzig weinerlichen Kinder. Sie werden dich in ein paar Minuten verrückt machen. zurück zu den Schülern. Okay, die Kinder stehen auf und gehen leise hinaus. Tu so, als wärst du bei einer Feuerwehrübung. Es gibt Lehrer da draußen, die dir helfen.
Die Schüler werden darauf konditioniert, Befehlen zu gehorchen. Alle diese Studenten haben mir sehr geholfen. Die Hälfte von ihnen war aus der Tür, bevor Peterson überhaupt reagierte. ?Was machst du??
Es wird viel einfacher sein, mit uns beiden fertig zu werden als mit diesen Gören. Ich werde dir keine Schwierigkeiten bereiten. Das ist die Frau, die ich über alles liebe. Ich möchte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen, also werde ich bei allem, was du zu sagen hast, vollkommen kooperieren? Ich saß anscheinend entspannt an einem Tisch und versuchte, mit unserem Halter zu plaudern.
Nach etwa zehn Minuten überzeugte ich ihn, Beth sitzen zu lassen. Es war nicht nötig, ihn zu erwürgen. Ich konnte sehen, wie Beth reagierte. Er hyperventilierte und war kurz davor, ohnmächtig zu werden; Ich musste ihn hier rausholen. Dann traf es mich. Ich schlug mir aufs Bein. Verdammt, ich bin so dumm Ihr Sohn ist Danny Peterson, richtig? Ich nickte und fuhr fort. »Er ist mit mir in der achten Klasse in Naturwissenschaften, und es ist seine Mittagspause. Beth, warum bringst du Danny nicht dazu, in die Cafeteria zu gehen und seinen Vater zu sehen? Ich habe ihn ein wenig geschubst. Er stand auf und ging langsam zur Tür des Klassenzimmers. In einer Sekunde war er sicher.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit auf Mr. Peterson. Kannst du die Waffe in eine andere Richtung richten? Ich weiß, du willst mich nicht verletzen, aber ich weiß, dass Waffenunfälle passieren können.
?Oh, Entschuldigung,? sagte er und schwang das Fass. Es scheint, dass ich am Tisch saß, aber plötzlich handelte ich. Meine linke Hand ging zum Handgelenk, meine rechte zum Ellbogen. Ich drückte heftig mit links und zog mit rechts. Die ganze Spannung ging zum schwächsten Teil seines Arms. Mit einem hörbaren Klicken war sein Ellbogen gebrochen. Die Pistole fiel aus seiner nutzlosen Hand und ich fing sie auf, bevor sie zu Boden fiel.
Ich benutzte meinen Körper als Hebel, drückte ihn gegen die Wand, zog das Magazin heraus und zog den Verschluss, um den Verschluss zu öffnen. Ich bin überhaupt nicht überrascht, wenn eine Kugel auf den Boden trifft. Das wollte ich, aber zuerst musste ich dem Dreckskerl sagen, wer die Kontrolle hat. Ich werde mich nach dieser Kugel beugen. Wenn Sie etwas Dummes tun, werden Sie in einer verletzten Welt sein. Ich kann dich töten und niemand wird mir die Schuld geben. Ich lehnte seinen Kopf gegen die Wand, um zu betonen, was ich meinte. Er blieb dort, während ich die Patrone nahm.
Okay, alle zusammen? Ich schrie. ?Wir? wir gehen aus. Ich habe die Waffe und alle Kugeln in meiner Tasche. Ich fasse Peterson am Kragen seiner Jacke und schiebe ihn vor mich. Der erste Polizist, dem wir begegneten, wollte sich gerade von hinten den Arm verstauchen, aber ich hielt ihn auf. ?Warte ab Sein Ellbogen ist gebrochen. Benötigt medizinische Hilfe? Zwei Beamte nahmen ihn mit, und ich übergab die Waffe und die Munition einem der verbleibenden Polizisten.
Ich hatte gerade die Kugeln aus meiner Tasche genommen, als Beth auf mich zulief und ihre Arme um meinen Körper schlang. Sie schrie, ihr Atem ging stoßweise, ihr Körper zitterte, als die Emotionen, die sie zuvor kaum unter Kontrolle hatte, an die Oberfläche kamen. Ich ziehe ihren Kopf über meine Schulter, halte sie fest und fahre mit meinen Fingern durch ihr langes, glänzendes Haar. Oh Bert, ich habe mir solche Sorgen um dich gemacht. Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn du verletzt wärst.
?Mir geht es gut. Ich musste einen Weg finden, dich da rauszuholen, aus der Gefahr. Das ist das Einzige, worüber ich mir Sorgen gemacht habe.
Beth zog sich ein wenig zurück, ihre Augen sahen in meine. Hast du wirklich gemeint, was du da gesagt hast? Liebst du mich? Dass du den Rest deines Lebens mit mir verbringen willst?
Ich sah mich um. Die Lobby war voller Menschen: Polizisten, unsere Verwalter, mehr als ein Dutzend Lehrer und Beths gesamte Klasse. Es war nicht meine Wahl, wann oder wo ich ihm meine Liebe gestehen würde, aber es musste sein. Ich zögerte eine Sekunde, bevor ich antwortete. Ich muss zugeben? Ich habe da ein paar Lügen erzählt, aber nicht über dich. Ja, ich erinnere mich, das gesagt zu haben, und ich meinte jedes Wort, wenn du mich akzeptierst? Ich erwartete eine Art Reaktion, aber es war mehr als ich erwartet hatte .
?JA JAWOHL JAWOHL ICH LIEBE DICH SO VIEL BERT?
Ich hielt ihn immer noch in meinen Armen, als einer unserer gemeinsamen Schüler, Jeremy Lane, rief: Mach weiter, Mr. C?, küss ihn.
Das ist die beste Idee, die du das ganze Jahr hattest, Jeremy. Ich sah meine zukünftige Braut an und brachte meine Lippen zu ihren. Wir hielten den Kuss fast eine Minute lang aufrecht, während alle applaudierten, einschließlich der Bullen. Dann wurde ich zur schnellen Untersuchung in den Krankenwagen gebracht.
Sie überprüften meinen Blutdruck (60 von 109) und meine Herzfrequenz (58). Meine Pupillen waren normal, genauso wie meine Atmung. EMT sah verblüfft aus. Wie kannst du nach all dem so ruhig sein?
So wie ich bin. Wie alle anderen bin ich emotional aufgeregt, aber mein Körper bleibt ruhig. Das ist alles, was ich gesagt habe. Mehr war nicht nötig. Ich konnte ihm sagen, dass mein langsamer Herzschlag und mein niedriger Blutdruck mich zum Erfolg als Scharfschütze geführt hatten, aber das ging ihn nichts an. Ich knöpfte mein Hemd zu, nahm Beths Hand und machte mich wieder an die Arbeit. Ich versuchte es, aber sobald wir das Gebäude betraten, wurde Beth und mir gesagt, dass die Schule früher schließt. Familien wurden gerufen und Busse waren unterwegs. Unser Unterricht ging weiter, bis sie ankamen. Fazio Bey zog uns beiseite. Sie müssen beide nach Hause gehen. Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen. Es war eine traurige Erfahrung und ich weiß, dass Sie beide unter großem Stress stehen. Ich bin sicher, die Polizei wird um Aussagen bitten, aber ich werde versuchen, sie bis morgen hinzuhalten. Dann lächelte sie: Ich hatte keine Ahnung, dass ihr euch gesehen habt, und ich glaube nicht, dass es irgendjemand sonst getan hat. Herzlichen Glückwunsch? Ich dachte, sie würde fortfahren, aber ihre Augen trübten sich und sie ging weg. Beth zog ihre Jacke aus ihre Klasse und wir gingen zu meinem Pickup.
?Was ist mit meinem Auto?
?Verlassen. Auf Wunsch holen wir es später ab. Ich fuhr das Auto mit Beths zitternder Hand in meiner Hand. Etwa zehn Minuten später erreichten wir mein Haus. Ich fuhr um den Truck herum, um seine Tür zu öffnen, und brachte ihn dann nach Hause. Es war ein kalter Tag und ich habe meinen Mantel im Unterricht vergessen. Selbst mit ihrer Jacke zitterte Beth sichtbar. Ich hatte einen Kamin, aber ich habe ihn nur gelegentlich benutzt. Heute wäre die Ausnahme. Ich öffnete den Schornstein, zündete das Feuer an und holte ein paar kleine Scheite von der Veranda. Wenige Minuten später loderte das Feuer.
Ich hatte eine zweitürige Glasabdeckung und ein Gebläsegitter gekauft, im Wesentlichen eine Reihe von hohlen Stahlrohren, die das Feuer halten und mit einem Gebläse verbunden sind. Nachdem das Feuer ausgebrochen war, konnte ich den Ventilator laufen lassen und heiße Luft würde in den Raum geblasen. Selbst am kältesten Tag reichte es aus, um den gesamten Raum warm und wohlig zu machen. Ich holte eine dicke Bettdecke aus dem Schrank und legte sie vor dem Kamin auf den Boden. Dann half ich Beth, sich auszuziehen. Als wir nackt waren, lag ich neben ihr – hielt, streichelte, liebte diese unglaubliche Frau. Eine Minute später sprang ich auf.
?Ich habe es fast vergessen.? Ich rannte zurück in mein Schlafzimmer und überreichte ihr einen Ring, den ich wunderschön fand. Es war eine große schwarze Perle, eingefasst in 14 Karat Gelbgold, umgeben von einem Ring aus Diamanten. Das war meine Großmutter? Die Mutter meiner Mutter ist das einzige Mitglied meiner Familie, mit dem ich je gesprochen habe. Er hat es mir hinterlassen, als er starb. Ich möchte, dass du es hast. Ich kaufe dir auch einen Verlobungsring.
Beth nahm den Ring. Es ist wunderschön, Bert. Solltest du es mir nicht auf den Finger stecken? Er streckte den dritten Finger seiner linken Hand aus und ich wischte. Es passte perfekt, als wäre es für ihn gemacht. Ich will keinen anderen Ring als den Ehering, Bert. Das ist ein toller Ring. Ich liebe es.? Er beugte sich vor, um mich zu küssen. Wir hielten es für ein paar Minuten, bis Beth auf mir war. Wir waren fast drei Monate lang ein Liebespaar. Wir kannten die Körper der anderen gut. Beth beugte sich vor und brachte ihre Brustwarze an meinen Mund. Ich liebte es, zu stillen und an ihren Brustwarzen zu knabbern, genauso wie Beth es genoss.
Wir hatten während unserer gemeinsamen Zeit noch nie Oralsex gehabt. Wir hatten oft darüber gesprochen und wir wussten, dass es eines Tages passieren würde, wenn er es wollte. Ehrlich gesagt hatten wir viel Spaß beim Liebesspiel miteinander. Heute muss der Tag sein, an dem sie sich umdreht, sie präsentiert ihre süße Fotze, während sie sich nach vorne lehnt, um den geschwollenen Kopf meines pochenden Schwanzes zu küssen.
Das nächste, was ich wusste, war, dass Beth die gesamte Oberfläche meiner Fotze leckte und mich vor Geilheit verrückt machte. Mein Penis bewegte sich bei jeder Berührung seiner Lippen und Zunge auf und ab. Ich stöhnte, als ich nach oben ging, um Beths Essenz einzuatmen. Ich habe es schon einmal gerochen und geschmeckt, aber nur an meinen Fingern. Irgendetwas an seinem Geschmack machte mich verrückt – als wäre es mit Pheromonen gefüllt, die mein Gehirn kurzschlossen. Als ich von ihrer Klitoris bis zur Rosenknospe leckte, fand meine Zunge ihre Schamlippen. Ich leckte es immer wieder, bis Beth zitterte. Dann bin ich in seinen Tunnel eingedrungen.
Ich habe früh gelernt, dass Beth extrem sensibel und empfindlich auf vaginale Stimulation mit meinem Penis, meinen Fingern oder jetzt meiner Zunge reagiert. Sie war die einzige Frau, die ich traf, die einen vaginalen Orgasmus haben konnte. Ich brachte sie leicht zu ihrem ersten Orgasmus und ich hatte nicht einmal ihren Kitzler berührt. Meine Zunge fand diese besonders raue Stelle direkt über dem Tunnel. Ich wusste, dass ich ihm näher kam, als er anfing, meinen Mund zu lecken. Er hat sich übrigens sehr gut um mich gekümmert. Ich wusste, dass er noch nie Sperma geleckt hatte, also wusste ich auch, dass ich ihn warnen musste, wenn ich mich näherte, und jetzt war ich da. Beth Beth, ich gehe?.? Und dann habe ich es getan. Beth schaffte es irgendwie, ihn in ihre Kehle zu ziehen. Er ließ mich los, küsste den rotvioletten Kopf, bevor er sich umdrehte und seinen Kopf auf meine Schulter legte.
Da lagen wir und ruhten in der Wärme des Feuers? Wir erholten uns. Schließlich sprach Beth. Ich kann nicht glauben, dass du dein Leben für mich riskiert hast. Du bist so tapfer. Kein Wunder, dass ich dich so sehr liebe. Mein Vater hat immer über die Person gelacht, in die ich mich verliebt habe, und gesagt, dass daraus nichts werden würde. Wer glaubst du lacht jetzt??
?Es erinnert mich an; Du solltest deine Familie anrufen. Du solltest ihnen sagen, dass wir verlobt sind und es dir gut geht. Diese Szene mit Peterson wird sicher auf den großen Nachrichtensendern ausgestrahlt, und ich bin mir sicher, dass unser Name in Erinnerung bleiben wird. Ich bin überrascht, dass die Presse bis jetzt nicht versucht hat, den Weg zu meiner Tür zu finden. Der Schulbezirk veröffentlicht keine Informationen und ich habe kein normales Telefon, daher gibt es keine Liste. Natürlich können sie die Adresse von der DMV oder dem Electoral College bekommen.? Ich griff nach meiner Hose und reichte das Telefon meiner Liebsten.
Ich werde nie vergessen, wie Sie die Suche geöffnet haben. Hallo Mama? Deine verlobte Tochter ruft an. Wir lachten beide, als ihre Mutter nicht verstand, was sie sagte. Hast du mich nicht gehört, Mama? Ich bin verlobt. Bert und ich werden heiraten. Sie wartete ein paar Sekunden, bevor ihre Mutter antwortete. Es ist heute Morgen passiert, und das ist ein weiterer Grund, warum ich angerufen habe. Bert hat mich und meine sechsundzwanzig Schüler vor einem Mann gerettet, der uns als Geiseln genommen hat. Beth erzählte ihrer Mutter weiterhin alles. Okay, nicht genau? Er erwähnte nicht, dass wir nackt vor dem Feuer in meinem Wohnzimmer standen, aber fast. Sie verbrachten über eine halbe Stunde damit, sich zu unterhalten, und dann schloss sich sein Vater an.
Beth hatte gerade telefoniert, als ein Anruf einging. Es war von der Polizei. Ich habe Vorkehrungen getroffen, um sie heute Nachmittag für unsere Erklärungen zu treffen. Wir blieben über eine Stunde auf der Polizeiwache und sprachen im Versammlungsraum mit den Medien. Ich war mehr als bereit, über den Vorfall und sogar über meine Karriere beim Militär zu sprechen, von denen viele bereits öffentlich waren, aber als sie nach Details über unsere Beziehung fragten, schwieg ich hastig. Wir haben uns gleich verlobt, nachdem wir Mr. Peterson geschnappt hatten. Das ist wirklich alles, was Sie wissen müssen. Wir dankten ihnen, hielten Beths Hand und gingen zu meinem Truck.
Ich entfachte das Feuer neu und wir kletterten nackt auf die Bettdecke. Wir lagen schweigend da, streichelten und liebten uns. Ich mochte die Stille, aber Beth sprach. Ich mag, was wir tun, Bert. Ich verstehe nicht, warum sein Penis außen so weich und glatt und innen so hart ist. Ich liebe den Kopf; sehr schwammig. Weißt du, warum??
?Ich schätze, es gibt wahrscheinlich einen evolutionären Grund.?
?War es für Sie geeignet?
Beth war sehr aufrichtig, aber ich konnte mir nicht helfen. ?War es gut? Nummer.? Er sah so verletzt aus, bis ich lachte. Nein, Beth, es war nicht okay, aber es war großartig … es war erstaunlich … und es war absolut erstaunlich … genau wie du.
Hat ihn müde gemacht? Der Ausdruck auf seinem Gesicht, ?Bert? Dann lächelte er und beugte sich hinunter, um mich zu küssen. Nach einer Unterbrechung sprach er weiter. Nur eine Sache hat mir nicht gefallen. Wie kannst du die Haare im Mund stehen?
?Um ehrlich zu sein, habe ich nie darüber nachgedacht.?
?Ich dachte. Ich will es noch einmal machen, aber denkst du, wir können uns rasieren? Ich mache dich und dann machst du mich. Er hatte das gleiche dumme Lächeln auf seinem Gesicht, als er fertig war.
Ich wollte definitiv mehr Blowjobs, aber? Weißt du, ich gehe manchmal ins Fitnessstudio. Was würde ich sagen, wenn mich jemand in der Dusche oder in der Umkleidekabine sieht?
Warum sagst du ihnen nicht die Wahrheit; Ihre Freundin oder Ihr Verlobter mag keine Haare im Mund?
Weißt du? Einige dieser Typen werden dich wahrscheinlich wiedererkennen.
?Brunnen?? Beth stand auf und zog mich an ihre Seite. Das nächste, was ich wusste, waren wir im Badezimmer. Beth benutzte eine Schere, um meine Schamhaare ganz knapp zu schneiden, und legte dann ein heißes Handtuch auf meinen Schambereich. Keine Sorge Bert. Du weißt, wie sehr ich diese Dinge liebe. Ich denke, ich werde deine Eier in meinen Mund lutschen, nachdem sie nackt sind.
?Fluchen,? Ich dachte. ?Jetzt gibt es einen Anreiz? Fünf Minuten später blickte ich nach unten und sah etwas, das ich seit meinem elften Lebensjahr nicht mehr gesehen hatte. Beth trug etwas von ihrer duftenden Körperlotion auf, stieg dann auf das Handtuch und ich kümmerte mich darum. Dann belohnte er mich, indem er mich zurück ins Bett brachte.
Wir waren über eine Stunde dort und wenn ich wüsste, wie es sich anfühlt, wenn meine Eier gelutscht werden, hätte ich sie vor langer, langer Zeit abrasiert. Wir standen auf und gingen zum Abendessen in den Village Sandwich Shoppe. Diesmal weigerte sich Sal, mein Geld anzunehmen. Die Geschichte ist in der ganzen Stadt, Bert. Du bist ein gottverdammter Held, und ich verstehe, dass Beth jetzt kaum mehr als eine gute Freundin ist. Herzliche Glückwünsche? Er ging um die Theke herum, um mir die Hand zu schütteln und uns zu umarmen. Bald gesellten sich alle anderen Kunden zu ihm. Ich war völlig verlegen. Ich war mir sicher, dass mein Gesicht rot war.
Beth blieb eine Nacht bei mir, nachdem wir uns umgezogen hatten, und wir kehrten am nächsten Morgen zur Arbeit zurück. Wieder war ich verlegen über die Begrüßung, die mir entgegengebracht wurde. Die Lehrer applaudierten, als wir das Hauptbüro betraten. Die Kinder klatschten im Flur und in jedem meiner Klassenzimmer. Das war mir egal. Ich machte mir Sorgen um Danny Peterson. Er war gleich nach dem Mittagessen in meiner Klasse im sechsten Semester, also arrangierte ich, dass er zu Beginn des Mittagessens ins Büro gerufen wurde. Als ich ihn mit Herrn Fazio, dem Manager, im Büro sah, schloss ich die Tür. Danny, geht es dir gut? Es tut mir wirklich leid, dass ich deinen Vater verletzen musste.
Es war nicht Ihre Schuld, Mr. C. Seine Mutter hat ihn gefeuert, weil er immer betrunken war und ihn geschlagen, wenn er betrunken war. Er schlug mich sogar, als ich versuchte, ihn aufzuhalten. Es war schwer, Weihnachten ohne ihn zu verbringen, aber es musste getan werden. Er hat mich und meine kleine Schwester auch geschlagen.
?Machen dir andere Kinder Schwierigkeiten?
Nein, es geht ihnen gut. Ich schüttelte ihr die Hand und führte sie in die Cafeteria, wo ich die Leitung durchtrennte und Mittagessen bestellte. Nach einer Woche waren wir wieder normal.
Dann, eine Woche später, am Freitagmorgen, kam Beth in die Schule und ich konnte sehen, dass sie aufgebracht war. Frau McIntyre, Bert. Er hatte am Montagnachmittag einen Herzinfarkt. Seine Kinder wollen das Haus verkaufen. Sie werden uns alle rausschmeißen.
Nun, ich denke, du solltest bei mir einziehen. Wir können bald heiraten.
Beth nickte nur und lachte. Männer Sie haben keine Ahnung. Haben wir das Glück, im Juni zu heiraten? Dann hakte er ungefähr dreißig Dinge ab, die erledigt werden mussten – Dinge, an die ich nie gedacht hätte.
Wir haben letzten Samstag im Juni geheiratet und unsere Flitterwochen eine Woche auf Bermuda verbracht. Ok, billig wäre vielleicht eine bessere Definition – also hatte ich erhebliche Investitionen, die ich verwendet habe, um uns ein richtiges Zuhause zu kaufen. Ich mochte das kleine Bauernhaus, aber es war kein Ort, um eine Familie zu gründen, und Beth und ich waren uns einig, dass wir nicht warten wollten. Sein Implantat wurde zwei Wochen vor der Hochzeit entfernt.
>>>>>>
Die Hochzeit selbst war großartig. Was würde man sonst von der einzigen Tochter eines hochrangigen Generals erwarten? Es waren über dreihundert Gäste da – vierundzwanzig von der Schule, sogar einer von meiner Familie, vier von meinem Ferienjob, und der Rest waren entweder Beths Verwandte oder Mitarbeiter ihres berühmten Vaters. Es wurde in einer großen Kathedrale außerhalb der Stadt abgehalten. Wir waren beide katholisch, also mussten wir eine ganze Messe aushalten. Als ich in der Armee war, habe ich aufgehört mitzumachen. Es ist schwer, an einen Gott zu glauben, wenn man jeden Tag mit Töten verbringt, und darin war ich besonders geübt.
Wir hatten gerade Basra im Südirak eingenommen, und es bestand die Möglichkeit eines Gegenangriffs der Republikanischen Garde. Trotzdem hatten fast alle Truppen, alle Panzer und Artillerie, die Stadt bereits verlassen, um eine andere Straße weiter nach Norden zu nehmen. Wir hatten weniger als hundert Mann übrig, das Skelett war nichts weiter als eine Mannschaft, die meisten davon Versorgungspersonal, und nicht nah genug, um einen entscheidenden Angriff zu stoppen. Mein Wächter und ich ließen uns auf dem Dach des höchsten Gebäudes nieder, das noch steht. Ich hatte mein Barrett Kaliber .50 M82, meiner Meinung nach das beste Scharfschützengewehr, das jemals gebaut wurde, und ich hatte fünftausend Schuss Munition. Die schwere Kugel vom Kaliber .50 hatte eine Mündungsgeschwindigkeit von 2.799 Fuß pro Sekunde, mehr als das Zweieinhalbfache der Schallgeschwindigkeit. Du warst tot, als du die Nachricht hörtest.
Mein Wächter Dan bemerkte bei Sonnenaufgang eine Bewegung nach Osten – ein kluger Schachzug, zumindest wenn mein Fernglas nicht speziell dafür ausgerüstet war, mit dem grellen Glanz der Sonne fertig zu werden. Da die meisten unserer Kampfeinheiten weg waren, wusste ich, dass es an mir lag, jeden Angriff zu stoppen, bis Verstärkung eintraf. Bei 1.800 Yards begann ich auf etwas mehr als 1,1 Meilen zu schießen – eigentlich am Rand der effektiven Reichweite des Gewehrs. Die ersten drei waren größtenteils Distanzaufnahmen, die ich benutzte, um die Wirkung des Windes zu lokalisieren, der an diesem Morgen vernachlässigbar war. In den nächsten vier Stunden mähte ich über hundert. Sie versuchten, Lastwagen und Jeeps gleichberechtigt nahe zu kommen, aber eine Kugel vom Kaliber 50 zerstörte einen Kühler und riss sogar den Motorblock fast jedes Fahrzeugs ab oder brach einen ganzen Motorblock.
Ich konnte ein paar Leuchtspurgeschosse abfeuern, indem ich den Munitionsgürtel anpasste, als sie einen Panzer nahe an die Linie brachten. Ein Maschinengewehr hat jede fünfte Runde einen Tracer. Nur so kann man genau sehen, wohin man schießt, aber in meinem Fall konnte ich es an den Haufen toter Iraker im Sand erkennen. Durch sorgfältiges Zielen und langsames Drücken des Abzugs beim Ausatmen konnte ich den ersten Leuchtspurpfeil in den kleinen Schlitz feuern, den der Fahrer benutzte, um nach vorne zu schauen. Die Kugel vom Kaliber .50 ist so tödlich, dass sie sich mit tödlicher Geschwindigkeit fortbewegt, selbst nachdem sie den Körper einer Person passiert hat. Anscheinend ist das hier passiert, denn der Tank explodierte nur eine Sekunde nachdem die Kugel eingedrungen war. Ich vermutete, dass die heiße Kugel von einer der Kanonenkugeln im Magazin abgeprallt sein musste. Wenn einer geht, folgen die anderen sofort. Die Explosion war so heftig, dass der Turm des Panzers mehr als fünfzehn Meter in die Luft gesprengt wurde, umgeben von Flammen der Explosion. Weniger als eine Minute, nachdem der Turm im Sand niedergebrannt war, verpuffte ihr Angriff. Dans offizieller Bericht am nächsten Morgen bestätigte, dass 117 Menschen getötet wurden, einschließlich des Panzers und seiner Besatzung. Zusätzlich zu den vier von mir beschädigten Fahrzeugen fanden unsere Verstärkungsteams auch drei mit Diesel beladene Lastwagen und einen Lastwagen voller Diesel hinter den Dünen versteckt. Der Feind kam nie näher als 1.500 Yards an unsere Position, bevor er den Mut verlor und sich zurückzog. Mir wurde zugeschrieben, dass ich ihren Fortschritt gestoppt hatte, und einen Monat später wurde mir das Distinguished Service Cross verliehen. Einen Monat später lief meine Amtszeit ab. Die Armee wollte, dass ich mich wieder melde, aber ich war erschöpft. Ich bin es leid zu töten. Jetzt wollte ich helfen, Leben aufzubauen, nicht sie zu zerstören.
Ich erinnere mich, wie ich mit meinem besten Mann, Dan, am Altar stand, als General Walters mit Beth auf seinem Arm dahinglitt. Auf meinen Einwand hin wurde entschieden, dass die Männer bei der Hochzeit eine Ausgehuniform tragen würden, oder eher eine unordentliche Ausgehuniform. General Walters und seine drei Söhne hatten natürlich alle einen – sie waren alle Offiziere –, aber er sollte mit Dans und mir Insignien unserer alten Reihen maßgefertigt werden. Ich habe sogar eine Liste aller meiner Service-Bänder und Komplimente, die ich erhalten habe, gegeben. Ich war erfreut zu sehen, dass ich ein paar habe, die auf keiner ihrer Jacken stehen – Auszeichnungen für das DSC und das Spezialgewehr und die Pistole, der höchste Rang der Medaille, besser bekannt als der Scharfschütze.
?
Beth war umwerfend schön, so schön, dass ich bereit war, sie mit einem Blick zu verzaubern. Ihr Kleid war trägerlos und passte perfekt mit winzigen Perlen, die in das Mieder eingenäht waren. Ihr Dekolleté war attraktiver denn je. Ihr langes schwarzes Haar war zu einem französischen Zopf zusammengebunden. Ich weiß noch genau, was ich ihm zugeflüstert habe, als ich seine Hand vom General genommen habe? Du bist unglaublich? Du bist wunderschön. Du siehst zum Anbeißen gut aus.
Beth gluckste und flüsterte dann: Das muss warten. Wir müssen uns bewegen. Alle schauen uns an.
Lass sie warten – und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie dich ansehen. Du bist absolut atemberaubend. Er küsste mich auf die Wange, drückte meine Hand, und wir wandten uns dem Priester zu. Eine Stunde später waren wir in der Limousine auf dem Weg zu unserem fabelhaften Empfang. Zu verschiedenen Zeiten wurde ich dem Sekretär der Armee und einigen anderen Würdenträgern – mehreren Kongressabgeordneten und einem Senator – vorgestellt, was ich fast sofort vergaß. Sie alle behaupteten, mich zu kennen – bereits meine Dienstakte. Das Qualitätsgetränk floss wie Wasser und das Essen war auch großartig. Beth war die Beste. Er ist nie von meiner Seite gewichen, außer beim Tanz mit seinem Vater und meinem Tanz mit seiner Mutter. Ich wusste, dass ich der glücklichste Mann auf dem Planeten war.
>>>>>>
An diesem Abend flogen wir von Albany nach JFK in New York, wo wir unsere Hochzeitsnacht in einem Flughafenhotel verbrachten, bevor wir einen Flug nach Bermuda bestiegen. Beth und ich hatten gelegentlich stundenlang die beste Liebesaffäre, bis wir müde wurden. Beth hat mir zum ersten Mal ihren Arsch vorgeschlagen. Natürlich hatte ich Angst, dass ich ihn verletzen würde, aber er versprach mir, es mir zu sagen, wenn es so wäre. Er lachte, als er mir sagte: Ich übe mit Gurken. Es ist schwer, einen mit der richtigen Größe und Form zu finden. All diese Übungen funktionierten. Die Erfahrung war intensiv – unsere Orgasmen waren ein Traum. Wir fielen sofort in einen tiefen Schlaf bis zu unserem Weckruf um 6:00 Uhr am nächsten Morgen.
Wir verbrachten eine Woche damit, jeden Morgen, jeden Abend und die meisten Nachmittage im warmen, klaren Ozean zu spielen und süße Liebe zu machen. Wir hatten ein Flitterwochenpaket, das uns jeden Abend zu einer kostenlosen Cocktailparty berechtigt, bei der wir schnell lernten, Rumpunsch zu lieben. Es gab jeden Abend lokale Unterhaltung und wir versuchten uns sogar auf dem Executive-Golfplatz des Hotels. Wir haben es vermasselt, aber wir hatten trotzdem viel Spaß.
Als Beth ihre Jungfräulichkeit verlor, schien sie die verlorene Zeit wieder gut zu machen. Jetzt, wo wir verheiratet waren, gab es absolut nichts mehr vom Tisch – jede Form von Sex und jede Stellung. Aber zuerst haben wir uns um die wichtige Aufgabe gekümmert – meine wundervolle Frau schwanger zu machen. Ihr Arzt sagte uns, dass sie noch ein paar Monate nicht fruchtbar sein würde, oder es könnte ein paar Wochen dauern. Es gab keine Möglichkeit zu sagen. Beth ging kein Risiko ein. Wir hatten uns seit unserem ersten Treffen jeden Tag geliebt, mit einer Ausnahme? Die Nacht vor unserer Hochzeit, als sie bei ihrer Familie blieb, während ich in einem nahe gelegenen Motel war.
Irgendetwas muss funktioniert haben, denn Beth war schwanger, als wir im September wieder zur Schule kamen. Ich war sehr aufgeregt, aber seine Familie war sehr glücklich. Keiner der drei älteren Brüder von Beth war verheiratet, also wäre dies ihr erstes Enkelkind. Leider hatte Beth direkt nach Weihnachten eine Fehlgeburt. Ich war froh, bei ihr zu Hause zu sein, als sie mit Bauchschmerzen und Blut, das aus ihrer Vagina sickerte, aufwachte. Ich brachte ihn ins Krankenhaus, wo sein Arzt die schlechten Nachrichten bestätigte. Wir waren am Boden zerstört, stimmten aber zu, es noch einmal zu versuchen.
Das taten wir und vier Monate später war Beth wieder schwanger. Diesmal schlug ihr Arzt vor, dass sie die letzten vier Monate ihrer Periode im Bett verbringen sollte. Einverstanden, und Beth nahm Notfallurlaub. Wir machten uns keine Sorgen um Geld. Am 1. September wurde ich dreißig, und gleich nach der Schule ging ich in das Büro meines Vaters und unterschrieb den Papierkram, um mein Erbe, den Treuhandfonds meines Großvaters, zu erhalten. Natürlich erwartete ich Ärger von ihm, also brachte ich meinen eigenen Anwalt mit, den einzigen Mann, der meinen Vater mehrfach vor Gericht geschlagen hatte, seinen Erzfeind Seymour Richmond. Beth und ich kamen Händchen haltend herein, und nicht überraschend begann mein Vater mit einer Reihe von Beleidigungen. Also, ist das eine Prostituierte, die du am Strand erwischt hast? Oder hast du ihn vielleicht letzte Nacht spät auf der Straße gesehen?
Ich blieb ruhig, aber meine Augen waren stählern und mein Ton war eisig, als ich antwortete. Sie wissen es nicht, weil Sie nicht eingeladen wurden, Sie werden nie eingeladen – aber das ist meine Frau Beth. Sie ist Kunstlehrerin an meiner Schule. Ich bin sicher, Sie haben von ihrem Vater, Generalmajor Mark, gehört Walters. Übrigens, haben Sie eine Ahnung, was ich in der Armee gemacht habe? Ich war Scharfschütze und sehr nett. Ich kann aus tausend Metern eine Kugel ins Auge jagen, das ist einfach. Wenn ich dich höre beleidige meine Frau wieder, ich werde es auch tun. Dann sah ich, wie mein Vater einen Doppelschuss abfeuerte. Ich lächelte zum ersten Mal, seit ich sein Büro betrat. Sy Richmond war hier. Ich glaube, du kennst meinen Anwalt bereits. Hallo Sy ?wie gehts?
Ich freue mich darauf, Ihren Vater noch einmal zu schlagen; Ich sage dir, Bert, ich genieße es wirklich, morgens auf der falschen Seite des Bettes aufzustehen. Ich rechnete damit, dass mein Vater meinem Erbe einige Steine ​​in den Weg legen würde, und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe Sy als Versicherungspolice mitgebracht. Er würde es kostenlos tun, aber ich habe ihn trotzdem bezahlt. Sie hatten über eine Stunde gestritten, als Sy ihr Handy anrief. Fünf Minuten später betrat eine attraktive junge Dame den Konferenzraum, kam auf meinen Vater zu und sagte: Ihr Service ist da.
?Was ist das?
Bert verklagt Sie auf fünfzig Millionen Dollar, weil Sie Ihr Erbe, Ihr gesetzliches Recht, verweigert haben. Komm schon, Bert, es hat keinen Sinn, hier noch mehr Zeit zu verschwenden. Wir haben am Dienstagmorgen einen Termin mit Richter Peters. Albertus, ich bin gespannt, was du Peters zu sagen hast. Warum lade ich euch zwei Turteltauben nicht zum Abendessen ein? Beth lachte und ich schloss mich ihr an. Wir lachten noch mehr, als mein Vater frustriert die Tür des Konferenzraums zuschlug.
Ich habe am Montagmorgen mit Herrn Fazio gesprochen, um ihm zu sagen, warum ich mich am Dienstag verspäten würde. Die Anhörung war für 8:30 Uhr angesetzt, also hoffte ich, bis zur Mittagszeit in der Schule zu sein. Beth und ich unterhielten uns und vereinbarten, dass ich alleine gehen würde. Es gab keinen wirklichen Grund für Beth, Zeit mit ihren Schülern zu verschwenden.
Es war eine Freude, meinem Vater dabei zuzusehen, wie er sich vor Richter Peters windete. Sy hatte eine offizielle Kopie des Testaments meines Großvaters, und die Sprache hätte nicht klarer sein können. Ich hatte auch Aufzeichnungen über mein monatliches Gehalt von 1.000 Dollar und meine offizielle Geburtsurkunde. Ich wusste, dass Peters meinen Vater hasste, und das zu Recht. Sie hatte meinen lieben älteren Vater bei einer Lüge ertappt, bei der er falsche Beweise vorlegte, was dazu führte, dass er ihm sechs Monate lang die Lizenz entzog und wegen Missachtung des Gerichts verurteilt wurde. Der Prozess dauerte weniger als dreißig Minuten.
Ich habe den vollen Betrag bekommen – was vor zwölf Jahren zwanzig Millionen war und jetzt knapp über vierzig. Ich wurde für meinen Fall nicht bezahlt, aber der Richter zwang meinen Vater, die Rechnungen seines Anwalts zu bezahlen. Ich fand das perfekt.
Viel Geld zu haben war beruhigend, aber wir wollten trotzdem weiter unterrichten. Die Leute beschweren sich darüber, dass sie arbeiten müssen, aber ich habe immer festgestellt, dass die Arbeit meinem Leben einen Sinn gibt. Als ich in der Armee war, habe ich unsere Nation verteidigt und jetzt habe ich dazu beigetragen, junge Köpfe zu formen, und ich wäre verrückt, wenn ich keinen Grund hätte, früh aufzustehen. Beth stimmte mir zu, bis der Arzt sie ins Bett schickte. Schlimmer als Langeweile war Beth wütend, dass wir keinen Sex haben konnten.
Als ich sicher war, dass ich zu Hause sein würde, stellte ich eine Krankenschwester ein, die jeden Morgen von 7:30 bis 4:00 Uhr kam. Ich habe jeden Abend Abendessen gekocht, außer dem, was ich mitgebracht habe – chinesisch, italienisch, griechisch? Wir aßen immer im Bett und benutzten spezielle Tische mit Beinen, die unter das Bett geschoben werden konnten. Ich hasse das, Bert, aber ich liebe dich. Das sagte er fast jeden Abend.
Und meine Antwort war fast immer dieselbe? Ein kleiner Preis für Ihre Sicherheit und die Sicherheit unseres Kindes. Dann würde ich sie küssen und sie in meine Arme nehmen. Ich würde das Geschirr in die Küche tragen, es in die Spülmaschine stellen und den Müll rausbringen. Dann gingen Beth und ich duschen und gingen wieder ins Bett, um fernzusehen, Karten zu spielen oder Brettspiele zu spielen. Hast du jemals einen Striptease Cribbage gespielt? Früher haben wir das mindestens einmal die Woche gemacht.
Beth sollte irgendwann während unserer Frühlingsferien im April ankommen. Ich wusste, dass sie sich darauf freute, das Baby zur Welt zu bringen, ich wünschte, sie könnte zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Sie setzte früh ein, die erste Wehe war um 2:16 Uhr morgens. Sein lautes Stöhnen machte mir Angst, bis mir klar wurde, was es war. Ich notierte die Zeit in meinem Notizbuch und tat alles, um meine Liebe zu trösten. Ich habe ein paar Witze erzählt und sogar ein paar Lieder gesungen. Beth konnte nicht anders als zu lachen. Ich konnte nicht umsonst singen, und das wussten wir beide.
Wir hatten alles mit Beths Arzt besprochen, also rief ich eine Stunde später ihren Dienst und auch einen privaten Krankenwagen an. Wir waren an diesem Morgen um 5:00 Uhr im Krankenhaus. Unser Sohn, Thomas Mark, benannt nach Beths Großvater und Vater, wurde an diesem Morgen um 11:17 Uhr geboren, aber erst, als Beth sich heftig gewehrt hatte. Es gab ein Problem bei der Geburt und der Arzt entschied in letzter Minute, das Baby per Kaiserschnitt zu bekommen. Beth beschloss, sich wegen der Probleme, die sie hatte, die Schläuche abbinden zu lassen. Sie weinte, als sie diese Entscheidung traf, aber alles, was mich interessierte, war ihr Wohlergehen. Wir haben ein Kind bekommen und wir haben einander. Das war mehr als genug für mich.
Aber Beth hatte andere Ideen. Tom war gerade zwei Jahre alt, als ich nach der Schule nach Hause kam und meine Frau ihn umarmte und mit demselben albernen Lächeln lächelte, das ihre perfekten Zähne zeigte. Ich habe heute eine tolle Idee.
Lass mich raten? Du möchtest adoptieren? Ich bückte mich, um meine geschockte Frau auf die Lippen zu küssen.
Er antwortete wie immer, sah mich dann an und sagte: Wie?
Es war nicht sehr schwierig. Ich kenne dich und kann sehen, was für eine wunderbare Mutter du bist. Sag mir genau, was du denkst. Und er tat es; Alle sagten, wir hätten über eine Stunde geredet – so lange, dass wir für ein paar Rebel Rousers im Sandwich-Laden blieben. Beth begann gleich am nächsten Tag mit der Adoption.
Im Gegensatz zu den meisten Paaren wollten wir kein Baby und wir kümmerten uns nicht um Rasse oder Geschlecht. Tatsächlich haben wir uns entschieden, ein Kind zu nehmen, das andere nicht wollten. Kein Kind soll sich unerwünscht fühlen. Die Vorgespräche führten wir zuerst gemeinsam im Sozialamt und dann getrennt zu Hause. Ich habe Tom während Beths Anruf in den Park mitgenommen. Schließlich trafen wir drei uns noch einmal mit der Sozialarbeiterin bei uns zu Hause. Ich saß mit Tom auf dem Boden und machte so gut ich konnte mit. Ich hatte nur gehofft, dass es gut genug ist.
Anscheinend wurden wir gebeten, uns am Dienstagnachmittag wieder beim Sozialdienst zu treffen. Sie hatten ein Kind – ein zweijähriges Mädchen, das das Produkt einer interrassischen Beziehung war. Sein weißer Vater schlug regelmäßig seine schwarze Frau und schlug sogar ihre Tochter, bis das Jugendamt sie aus dem Haus holte. Angst vor Männern zu Tode? hat uns die Sozialarbeiterin gesagt. Möchtest du ihn kennenlernen? Natürlich war die Antwort ja.
Er war der schönste Junge, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Ihre Haut hatte die Farbe von Mokka und ihr Gesicht war ein perfektes Oval, umgeben von lockigem schwarzem Haar. Er versteckte sich hinter dem Arbeiter, bis ich auf dem Boden saß. Liebst du Babar? , fragte ich und zog ein Buch aus meiner Tasche. Tom kletterte auf meinen Schoß, aber Aaliyah zögerte. Warum suchst du dir keinen bequemen Platz? Ich empfahl. Dann kann ich die Geschichte vorlesen und dir die Bilder zeigen. Er fand einen Platz drei Meter entfernt. Ich las die Geschichte vor, zeigte Tom die Bilder und drehte das Buch für Aaliyah um, damit sie sie sehen konnte. Bald war er 1,8 Meter, dann 4 Meter entfernt und er war mit Tom auf meinem Schoß, bevor ich das Buch beendet hatte. Wir wiederholten denselben Besuch unter der Woche, und am Samstag nahmen Beth und ich Aaliyah, Tom und den Sozialarbeiter zum Eisessen mit. Als der Besuch vorbei war, ließ er sich von mir umarmen und küssen. Als der Arbeiter fragte, ob wir es bekommen könnten, antworteten wir sofort? JAWOHL Wir haben an diesem Nachmittag einige Schlafzimmermöbel gekauft und am Montagnachmittag geliefert bekommen. Ich nahm mir einen Mittwoch frei, um zum zweiten Mal Vater zu werden. Beth und ich waren aufgeregt, aber anscheinend nicht so sehr wie Tom. Sie hielt ihre Hand und führte Aaliyah in ihr Zimmer.
Ich werde Ihnen nicht sagen, dass es keine Schwierigkeiten gab, weil es welche gab. Zum einen hatte Aaliyah noch nie in einem normalen Bett geschlafen und wie jedes andere Kind hatte sie Angst zu fallen. Wir haben dieses Problem gelöst, indem wir ein paar Stühle aus unserem Speisesaal gekauft haben. Aaliyah litt auch unter Albträumen. Entweder Beth oder ich reagierten immer sofort und beruhigten sie, indem wir einen Stuhl schaukelten, den Beths Großeltern geerbt hatten. Er brachte sie immer zum Schlafen.
Wir brachten Tom und Aaliyah in den Kindergarten, als sie drei Jahre alt waren. Es war nur ein halbtägiges Programm, aber es wirkte Wunder für ihre soziale Entwicklung. Mit vier Jahren kannten sie das Alphabet und Zahlen, sogar einige einfache Additionen und Subtraktionen, und konnten eine überraschende Anzahl von Wörtern erkennen. Beide wurden vor dem Kindergarten getestet und wir waren erstaunt über Aaliyahs Intelligenz. Tom hatte gut abgeschnitten, aber Aaliyah war aus den Charts.
Als sie in die Schule kamen, fragte Beth, ob wir noch jemanden adoptieren könnten. Wir einigten uns auf ein älteres Kind, das aufgrund seines Alters kaum Chancen auf eine Adoption hatte. Wir haben Jacob, einen schwarzen Jungen, in unsere Familie aufgenommen. Seine Schule war lückenhaft, aber er nahm die Dinge schnell auf und begann bald, mit seinen Geschwistern zu konkurrieren. Ein weißes Elternteil, ein schwarzer Sohn, eine halbschwarze Tochter und ein weißer Sohn. Wir persönlich könnten nicht stolzer sein.
Tom schien das Beste geerbt zu haben, was jeder von uns zu bieten hatte. Sie hatte meinen analytischen Verstand, aber Beths Aussehen und Farbe sind wunderschön. Er hatte auch sein künstlerisches Talent, aber seit seinem vierten Lebensjahr wollte er nur eines: die United States Military Academy in West Point besuchen und dort seinen Abschluss machen. Tom war ein ausgezeichneter Schüler, der fast als Klassenbester abschloss, und ein hervorragendes Mitglied der Fußball- und Leichtathletikmannschaften. Es war ein stolzer Moment, als er für die Akademie nominiert wurde, und noch mehr, als er erneut als Klassenbester seinen Abschluss machte. Er blieb für seine Abschlussarbeit an der Akademie und meldete sich dann zum aktiven Dienst.
Aaliyah nahm an einem sechsjährigen Medizinprogramm teil, das Grundstudium und Medizinstudium kombiniert. Es war ein extrem anspruchsvolles Programm, aber unsere Tochter war eine hervorragende Schülerin, Klassenbeste in der High School, nur ein paar Reihen dahinter Tom.
Jacob hatte vor sechs Jahren seinen Abschluss gemacht und wurde an der Stony Brook State University aufgenommen, der gleichen Universität, die ich besuchte. Jacobs Ziel war es, Lehrer zu werden und in die Fußstapfen von Menschen zu treten, die er als seine liebevollen Eltern kannte. Er war nicht der Schüler seines Bruders, aber wir waren genauso stolz auf ihn wie Tom und Aaliyah.
>>>>>>
Wir waren wieder im Nahen Osten, als Tom eingesetzt wurde? Diesmal Afghanistan und Irak. Beth war außer sich vor Angst und Furcht. Nichts, was ich versuchte, konnte ihn beruhigen, und seine Befürchtungen erwiesen sich als prophetisch. Tom war einer von vielen in einem langen Konvoi im Irak. Er war im vorletzten Lastwagen, als er das IED traf. Warum ist es sein Truck und nicht einer der siebzehn vor ihm? Es gab keine Antwort. Tom war vielleicht in Arlington oder sogar auf dem Nationalfriedhof auf Pinelawn, Long Island, begraben, aber Beth wollte ihn uns näher bringen. Es ist auf einem Stück Land vergraben, das ich für Beth und mich gekauft habe. Beth und ich waren am Boden zerstört, aber Aaliyah war am Boden zerstört. Sie und Tom standen sich sehr nahe, und wir dachten, sie könnten unter anderen Umständen ein Paar sein. Aber sie waren eher wie Zwillinge. Sie waren wirklich so nah dran.
Es war eine schwierige Zeit für uns beide, aber wir haben uns trotzdem jeden Tag Zeit füreinander genommen. Wir liebten uns sogar in unseren dunkelsten Tagen. Beth sagte mir, sie sei erleichtert, dass sie keinen anderen Weg finden könne. Wir begannen unsere Beziehung, indem wir uns jeden Tag liebten, und machten so weiter, bis Beth krank wurde. Ich war jetzt allein, aber ich beschloss, unseren Plan auszuführen, tagsüber ziellos durch Amerika zu streifen und ihm jeden Abend alles zu erzählen. So fand ich mich zwei Monate später in Wolf Point, Montana, wieder.
Ich parkte auf dem Parkplatz des Sherman Inn, das ich letzte Nacht gebucht hatte. Als ich in mein Zimmer kam, nahm ich meinen Lieblingspullover aus meinem Koffer und legte ihn mir über die Schultern. Dann setzte ich mich in einen Polsterstuhl und erzählte Beth von meinem Tag, so wie ich es jeden Tag getan hatte, seit ich das Haus verlassen hatte. Als ich mich Beth am nächsten fühlte, aber auch am einsamsten. Normalerweise beendete ich mein Ritual unter Tränen, und heute war da keine Ausnahme.
Es war fast sieben Uhr an diesem Abend, als ich vor dem Abendessen hinausging, um das Auto zu überprüfen. Ich habe den alten Mann nie gesehen. Können Sie einen Dollar entbehren, Mr.? Ich habe seit fast zwei Tagen nichts gegessen. Ich drehte mich schnell um und fand einen faltigen alten Mann, der wie eine faltige Haut vor mir stand. Er war klein, wahrscheinlich nicht größer als 1,60 m und dünn, aber das war wegen des schmutzigen Regenmantels und der ausgebeulten Jeans, die er trug, schwer zu sagen. Sein Haar war schneeweiß, aber unordentlich und sein Gesicht sah aus, als wäre es seit einer Woche nicht rasiert worden.
Wenn ich dir Geld gebe, wirst du wahrscheinlich billigen Wein kaufen und dich betrinken, also kein Geld? Aber ich lade dich zum Abendessen ein. Einen Freund zu haben, wird eine willkommene Abwechslung sein. Komm mit mir.? Ich brachte ihn zurück ins Gasthaus, und wir gingen zusammen ins Restaurant. ?Tisch für zwei bitte,? Ich sagte es der Gastgeberin. Er sah mich an, als wäre ich verrückt, also kaufte ich zwei Menüs und nahm meine Eskorte mit zu einem Stand.
Ein paar Minuten später kam der Hotelmanager zu uns. ?Herr. Cochran, du kannst hier essen, aber dieser Typ ist stinkend und dreckig. Er muss gehen. Notfalls rufe ich die Polizei. Ich stand auf und sagte meinem Freund, er solle sich mir anschließen. Fünf Minuten später reservierte ich ein Zimmer für ihn. Während sie duschte, kaufte ich ihr ein neues Hemd, Jeans, Socken, Unterwäsche und Turnschuhe. Weniger als eine Stunde später kehrten wir ins Restaurant zurück. Der Manager war wütend, aber er konnte nichts tun. Wir sind wieder in derselben Kabine, in die wir vor einer Stunde gezwungen wurden.
Meine erste Aufgabe war es, mich vorzustellen. ?Ich bin Bert?
Ähm, du kannst mich Simon nennen? Wir gaben uns die Hand und bestellten Getränke. Ich trank Eistee; bestellte ein gezapftes Bier. Trinkst du nicht, Bert?
Ich habe wahrscheinlich zu viel gemacht, als ich in der Armee war, aber als ich Lehrer wurde, habe ich gesehen, wie viele Familien durch Alkohol ruiniert wurden. Weder meine Frau noch ich tranken außer auf unserer Hochzeitsreise.
?Wo ist er jetzt??
?Im Himmel; Vor etwas mehr als einem Monat ist vergangen. Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich ihn vermisse. Es war unser Traum, zusammen das Land zu bereisen, bis wir überall waren und alles gemacht haben. Jetzt mache ich es alleine, aber sobald ich mich in meinem Hotel eingerichtet habe, erzähle ich ihm alles, was ich tue und sehe. Ich habe einen alten Pullover, den er mir zu unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest vor über dreißig Jahren geschenkt hat. Ich trug es und sprach mit ihm.
Sind Sie hier heimisch?
?Hier? Nein, ich komme von weit her und reise ziemlich viel – nicht wie Sie, aber ich treffe viele interessante Leute wie Sie. Es gibt nicht viele Menschen, die so weit gehen würden wie Sie, um einem völlig Fremden zu helfen.
Es war keine so große Sache. Ich mag es nicht, Menschen zu sehen, die von denen gemobbt werden, die glauben, sie hätten eine gewisse Autorität. Jeder hat das Recht zu essen. Ich bezweifle, dass er jemals eine Mahlzeit verpasst hat.
?Wie geht es dir? Haben Sie schon einmal eine Mahlzeit verpasst?
Viele Male in der Armee; hat mich nie umgebracht
Was hast du in der Armee gemacht?
Ich habe Menschen getötet und ich war gut darin? Ich war sehr gut. Ich war Scharfschütze, als der Irak in Kuwait einmarschierte. Ich tat meine Pflicht, aber ich hasste es.
?Ich weiss.?
?Begnadigung??
Ich wollte sagen, dass ich verstehen kann, wie du dich fühlst. Es gab viele Male, in denen ich Dinge tun musste, die ich hasste.
Der Kellner kam mit unseren Getränken zurück und wir wandten uns der Speisekarte zu. Ich bestellte ein mittelgroßes großes Ribeye-Steak mit einem Salat mit Ofenkartoffeln und Bleu-Käse-Dressing. Ich war nicht so hungrig, wollte aber für meinen Gast einen Ton angeben. Ich war froh, als Sie das gleiche bestellt haben.
Nach einem köstlichen Essen ging ich mit ihm zu unseren Zimmern. Wir waren im hinteren Teil des Gasthauses, wo das einzige Geräusch die Grillen waren. Ich wollte gerade gute Nacht sagen, als Simon mich aufhielt. Du bist ein guter Mann, Bert, du bist wahrscheinlich der beste Mann, den ich seit langem getroffen habe. Ich möchte dir etwas unglaublich Wertvolles geben.
Nein, Simon? Du musst mir nichts geben. Das Abendessen war mir ein Vergnügen.
Nein, du verstehst nicht. Dies ist etwas, das Sie verwenden können, vielleicht sogar etwas, das Sie brauchen? Er holte eine kleine Feldflasche aus seiner Tasche. Dieses? Wasser, Bert, aber besonderes Wasser. Das ist das Wasser des Jungbrunnens. Ich fing an zu lachen, aber er machte weiter. ?Was denkst du, wie alt ich bin??
?Ich weiß nicht. Fünfundsiebzig? Achtzig??
Ich weiß, dass ich so aussehe, aber du hast es um ein paar hundert Jahre verpasst. Und nein, ich bin weder verrückt noch ein Träumer. Ich habe davon geträumt, für immer zu leben und ich habe meinen Wunsch bekommen, aber jetzt bin ich fertig. Jeder, den ich kenne und liebe, ist vor Jahrhunderten gestorben. Ich reise um die Welt wie der Geist von Marley in A Christmas Carol. Ich habe mehr als genug. Ich möchte jetzt sterben. Nur so kann ich Frieden finden.
Wenn es so schlimm ist, warum gibst du es mir?
?Weil du nicht ewig leben willst und eine zweite Chance auf Glück verdienst. Bitte nehmen Sie die Flasche und trinken Sie eine und nur eine Kappe, bevor Sie heute Abend schlafen gehen. Eine Kappe pro Jahr ist alles, was Sie brauchen. Bert, wie alt bist du?
?Zweiundsechzig.?
Wenn du morgens aufwachst, bist du Anfang dreißig. Ich hatte meine Zweifel, nahm aber die Kantine. Es war voll und sah aus, als hätte es für fünfzehn oder zwanzig Jahre gereicht. Ich schüttelte Simon die Hand und kehrte in mein Zimmer zurück, wo ich duschte, auf die Toilette ging und mir die Zähne putzte. Schließlich schnappte ich mir ein Glas Wasser und kletterte auf das Bett, zog die Decke über mich, während mein Pullover meine Brust bedeckte, und schlief innerhalb von Sekunden ein.
>>>>>>
Normalerweise schlafe ich gut, aber heute Nacht hatte ich seltsame Träume. Es war so seltsam, dass ich erleichtert war, als ich am nächsten Morgen aufwachte. Sobald ich mich hingesetzt hatte, streckte ich mich zum Badezimmer, blieb aber stehen, als ich vor dem Spiegel stand. Ich schaltete das Licht ein und betrachtete mein Gesicht und meinen Körper genau. Mein graues Haar war wieder hellbraun und mein faltiges Gesicht war glatt. Mein Körper wurde umgeformt wie damals, als ich Beth zum ersten Mal traf. Ich konnte meine Brust und Bauchmuskeln sowie die in meinen Beinen sehen. Ich konnte meinen Augen nicht trauen.
Ich ging ins Badezimmer, wusch mich, rasierte mich, putzte meine Zähne fertig, zog mich dann an und ging zur Tür hinaus, wandte mich nach links und ging in das Zimmer, das ich für meine Bekanntschaft gemietet hatte. Ich war überrascht zu sehen, dass die Vorhänge offen und das Bett gemacht war, als ob das Zimmer nie benutzt worden wäre. Ich ging zum Fenster, um hineinzuschauen. Es gab keine Anzeichen dafür, dass jemand im Raum war. Sogar die Handtücher waren genauso wie meine, als ich gestern Nachmittag zum ersten Mal mein Zimmer betrat. Ich drehte mich um und ging zügig in die Lobby und fragte gestern Abend den Aufseher in Zimmer 115. Er überprüfte den Computer und sagte zu mir: Irgendjemand? Das Zimmer wurde letzte Nacht nicht vermietet.
Aber ich habe es für jemanden gemietet, den ich auf dem Parkplatz getroffen habe. Die Quittung ist hier, in meiner Brieftasche. Ich nahm es aus meiner Tasche und schaute nach, wo ich immer die Tagesquittungen aufbewahrte. Ich fand meine und die Rechnung für das Abendessen leicht, aber nicht Simons Zimmerquittung. Ich drehte mich um und betrat das Restaurant. Mein Gesicht muss meine Überraschung widergespiegelt haben, als ich denselben Manager bei der Arbeit sah.
Entschuldigen Sie bitte; Erinnerst du dich an mich von gestern Abend? Habe ich hier mit einem Landstreicher gegessen? Hast du ihn gefeuert, bis ich es gelöscht habe? Nicht vergessen??
Es tut mir leid, aber du liegst falsch. Ich bin der Tagesmanager. Ich hatte gestern frei und habe mich heute Morgen erst um sieben gemeldet. Fühlst du dich gut? Ich kann einen örtlichen Arzt anrufen, wenn Sie möchten.
?Nein?Danke aber?.?
?Möchtest du frühstücken??
Nein? Ich sehe nicht sehr hungrig aus. Vielen Dank.? Ich drehte mich um und ging zurück in mein Zimmer. Diese ganze Situation wurde immer seltsamer. Ich fing an, meine eigene geistige Gesundheit in Frage zu stellen. Dann sah ich ihn. Beth?Beth? Die Frau drehte sich um, damit ich ihr Profil sehen konnte, und ich wusste, dass sie es war. Sie hatte die gleichen langen, glänzenden schwarzen Haare, die gleichen strahlend blauen Augen und den gleichen wunderbaren Körper. Ich hatte sie gerade erreicht, als sie sich umdrehte und mir ins Gesicht sah.
Entschuldigung, aber was hast du zu mir gesagt?
Beth? bist du entweder meine Frau oder ihr Zwilling?
Tut mir leid, aber ich muss letzteres sein. Ich bin Jessica Landry. Ich habe mein ganzes Leben hier gelebt und ich glaube, wir sind uns noch nie begegnet. Ich arbeite hier im Sommer, um bei meiner Ausbildung an der Boise State zu helfen. Gibt es sonst noch etwas, bei dem ich Ihnen helfen kann?
?Nein? Entschuldigen Sie die Störung. Ich bin so verwirrt. Sie sehen genauso aus wie meine Frau, aber sie ist tot. Er starb heute vor genau zehn Wochen.
Oh? Es tut mir so leid. Ich bedankte mich und ging zurück in mein Zimmer. Was ist passiert? Habe ich seit gestern den Verstand verloren? Sobald ich das Zimmer betrat, packte ich meinen Koffer, checkte ihn aus und fuhr ziellos den Highway hinunter. Eine Stunde später fühlte ich mich plötzlich müde und machte ein kurzes Nickerchen.
Ich muss geträumt haben, denn ich hatte Beth taghell gesehen. Willkommen, lieber Bert. Ich vermisse dich so sehr. Ich kann es kaum erwarten, dich zu umarmen und zu küssen und dich wieder zu lieben. Dann tat er es; Er hielt mich und küsste mich und wir kamen fünf Mal zusammen und hatten stundenlang die unglaublichste Liebe. Beth lag erschöpft auf meiner Brust, als wir wieder zusammen einschliefen. Ich hätte nie gedacht, dass das noch einmal passieren würde.
>>>>>>
Es war drei Uhr nachmittags, als Jessica mit ihrem Auto zu Zimmer 113 fuhr. Diese gottverdammte Maria ist nie wieder zur Arbeit erschienen, und Jessica musste ihr Zimmer aufräumen. Als Dienstmädchen zu arbeiten war langweilig, aber ziemlich gut bezahlt und stabil. Dies war jedoch das dritte Mal in einer Woche, weil Maria Überstunden machen musste, sie musste an ihren Online-Kursen in Boise State arbeiten.
Check-out war um 11:00 Uhr, also ?Bitte nicht stören? Die Karte hängt noch an der Türklinke. Er öffnete die Tür und trat ein, benutzte den Gummikeil, um die Tür offen zu halten, während er arbeitete. Der Raum war dunkel, bis ich die Vorhänge zurückzog und die Jalousien öffnete, um die helle Nachmittagssonne in den Raum zu lassen. Jessica war völlig überrascht, den Mann ruhig auf dem Bett liegen zu sehen. ?Liebling? Liebling?? Er berührte seinen Arm und schüttelte ihn, aber als er keine Antwort bekam, berührte er seine Wange. Seine Haut war zu kalt zum Anfassen und er wusste sofort, dass er irgendwie tot war. Jessica betete, dass der Tagesmanager noch nicht nach Hause gegangen war, drehte sich um und rannte nach draußen. Sie hatte beim Hinausgehen überhaupt nicht bemerkt, dass der kleine, dünne Mann im dreckigen Regenmantel den Raum betreten hatte.
Du bist ein toller Mann, Bert. Ich bin sicher, Ihre Frau wird Ihnen vom Jungbrunnen erzählen. Ich wünschte mir ewiges Leben. Du wolltest bei deiner Frau sein. Ich wünschte es mir schlecht. Ich möchte sterben, aber ich kann nicht. Du hast es dir gut gewünscht. Ich wünsche dir das Beste, mein Freund. Er beugte sich über die Leiche, um Bert auf die Stirn zu küssen, nahm dann die Flasche und verließ den Raum, Sekunden bevor die verstörte Jessica und der Manager in den Raum eilten. Fünf Minuten später betrat ein stellvertretender Sheriff den Parkplatz. Zehn Minuten später untersuchte der Gerichtsmediziner die Leiche.
Irgendwelche Anzeichen von Fouls, Doktor?
Ich kann nichts sehen, Josh. Ich schätze aufgrund der Körpertemperatur, dass er zwischen elf gestern Abend und ein Uhr morgens gestorben ist. Erinnert sich jemand daran, ihn letzte Nacht gesehen zu haben?
Ja, Aufzeichnungen aus dem Restaurant zeigen, dass er dort gegen sieben allein gegessen hat. Habe um 7:58 einen Kreditkartenbeleg bekommen. Er muss direkt ins Zimmer gekommen und ins Bett gegangen sein. Irgendeine Ahnung, warum sie diesen alten Pullover über ihrem Körper trägt?
Keine Anhaltspunkte, aber ich werde am nächsten Tag alles testen. Woher kommt er??
In seiner Brieftasche steht, sein Name sei Bert M. Cochran aus Smithtown, New York. Irgendeine Idee, wo es ist?
Long Island, glaube ich; Ich erinnere mich, vor ein paar Jahren zu einem Seminar in der Nähe gegangen zu sein. Okay, bringen wir die Leiche hier raus. Sagen Sie dem Sheriff, er soll morgen Nachmittag vorbeischauen. Bis dahin sollte ich Antworten haben. Das Spurensicherungsteam holte die Trage aus der Tür und lud sie in das wartende Fahrzeug.
>>>>>>
Als ich aus meinem Schlaf aufwachte, sah ich, wie Beth mich anlächelte. Ich bin wirklich verwirrt, Beth. Das war ich, seit ich heute Morgen aufgewacht bin. Ich war letzte Nacht mit einem Landstreicher zum Abendessen, aber es gab heute Morgen keine Aufzeichnungen. Also habe ich ein Zimmer für ihn gemietet, aber es gibt keine Aufzeichnungen darüber das auch nicht. Dann habe ich mich vergewissert, dass ich dich auf dem Parkplatz gesehen habe, aber es war eines der Zimmermädchen des Motels, das angerufen hat. Ich weiß nicht einmal, ob es echt ist. Du??
Sieh mich genau an, Bert, und beantworte dann deine eigene Frage.
Ich sah ihn von Kopf bis Fuß an. Ich fühlte ihre weiche, glatte Haut und fuhr mit meinen Fingern durch ihr Haar, wie ich es seit Jahren getan hatte. Dann traf es mich. Durch ihre wunderschönen Brüste sah ich die Halskette, die ich ihr zu unserem ersten Weihnachten geschenkt hatte. Ich legte es ihm um den Hals, bevor sich sein Sarg für immer schloss. Da wusste ich, dass du es bis zum Ende der Zeit tragen würdest. ?Du bist echt; Du trägst die Halskette. Aber du bist tot, also was bedeutet das?
Ja, Bert? Du bist letzte Nacht fast gestorben, als du eingeschlafen bist. Alles andere war nur ein Traum … ein wirklich seltsamer Traum, aber nur ein Traum. Jetzt muss ich dir ein paar Dinge erklären. Der Jungbrunnen? ?
?Nicht so etwas.?
Eigentlich, Bert, gibt es das. Betrachten Sie es als eine Prüfung von Gott. Es ist nicht wirklich ein Jungbrunnen, aber die meisten von uns nennen es so, weil die dummen egoistischen Leute, die so viele Wünsche haben, zurück in ihre Jugend wollen. Der Mann, den Sie letzte Nacht getroffen haben, der Mann, den Sie als Simon kannten, war einer der ersten. Er beleidigte Gott, indem er ewiges Leben wünschte. Gott hielt sein Wort, aber Simon wollte nie Gesundheit, Glück oder gar Reichtum. Er lebt seit fast tausend Jahren, aber er leidet jeden Tag dieser Zeit. Erinnerst du dich, was du dir gewünscht hast, Bert?
Ich glaube nicht, dass ich mir wirklich etwas gewünscht hätte. Habe ich getan, was ich jede Nacht tue? Ich habe für dich gebetet und dass wir eines Tages wieder zusammen sein werden.
Ja, Bert – du hast weise gewünscht – ohne egoistisch zu sein. Jetzt werden wir wegen dir für immer zusammen sein. Komm, lass mich dir unser Haus zeigen. Du wirst es mögen. Direkt am Meer und Sie können angeln, wann immer Sie wollen. Sie werden viel fangen, aber sie müssen alle wieder ausgesetzt werden? Er sah die Überraschung in meinem Gesicht und lachte. Erinnerst du dich, dass der Manager gefragt hat, ob du Frühstück möchtest?
Ja, ich hatte keinen Hunger.
Im Himmel werden wir niemals hungern. Das wird sich als nützlich erweisen, wenn wir Liebe machen. Als wir lebten, wurde ich nie müde davon, und ich werde es auch jetzt nicht. Er nahm meine Arme wieder und wir küssten uns. Ich verlor mich in Beths Kuss, wie ich es schon tausendmal zuvor getan hatte.
Ich hatte eine Million Fragen, aber Beth wusste, was sie waren, bevor ich sie überhaupt stellen konnte. Nein, nicht jeder lebt so. Erinnerst du dich, wie wir darüber gesprochen haben, ein kleines Häuschen an einem einsamen Strand in Mexiko oder einem anderen mittelamerikanischen Land zu finden? Das ist unser Verständnis vom Himmel. Dies ist von Person zu Person unterschiedlich. Wir sehen Tom und meine Familie morgen. Deine Mama und Oma sind hier, aber dein Papa und Opa nicht. Oh Bert, was für schreckliche Dinge sie getan haben? Ich bin nicht überrascht; Ich habe sie immer als Abschaum der Welt gesehen. Ich war vielleicht verärgert, aber Beth küsste mich erneut und alle meine Sorgen verschwanden.
>>>>>>
Nachmittag, Sheriff; Ich glaube, Sie sind wegen Cochran hier.
Ja, Doktor? Ich bin. Ich kontaktierte Leute, die ihn kannten. Neben seinen beiden Adoptivkindern, einem Onkologen und einem Lehrer, hat er drei Schwäger, zwei Generäle und einen Oberst in der Armee. Sie erzählten mir viel über ihn und sein Leben: Er diente sechs Jahre in der Armee und vier Jahre als Scharfschütze der Special Forces in Kuwait und im Irak; dann College und eine lange und illustre Karriere als Lehrer. Weder er noch seine Frau tranken oder rauchten. Es gibt auch keine Anzeichen von Drogenkonsum. Aber das Lustige ist; Ich habe unabhängig mit den Schwägern gesprochen, und sie haben alle dasselbe gesagt; wahrscheinlich an gebrochenem Herzen gestorben. Offenbar ist seine Frau vor etwa zehn Wochen gestorben.
Das ergibt genauso viel Sinn wie alles, was ich gefunden habe. Wenn es nicht hier in einer meiner Boxen gewesen wäre, hätte ich schwören können, dass es so gesund wie ein Pferd war. Ich kann nichts Falsches daran finden.
Vielleicht hat er seinen Lebenswillen verloren, Doktor. Der Gerichtsmediziner blickte auf und schüttelte den Kopf. Er unterschrieb die Formulare zur Freilassung der Leiche und winkte, als der Sheriff zu seinem Posten zurückkehrte.
>>>>>>
Berts letztem Wunsch entsprechend wurde ein einziger Tag von eins bis vier Uhr nachmittags und von sieben bis zehn Uhr abends eingehalten. Hunderttausende Besucher kamen zum Bestattungsinstitut. Es wurde von General Paul Walters und seiner Frau Sara geleitet. Er war der älteste von drei Söhnen und wurde gebeten, als Testamentsvollstrecker von Berts Erbe zu fungieren. Beths andere Brüder, Ehefrauen und Kinder waren ebenfalls anwesend, ebenso wie Aaliyah, Jacob und ihre Eltern. Sie schüttelten ununterbrochen die Hände und erhielten freundliche Kommentare über Bert und Beth. Gehärtet durch jahrelangen Kampf, waren die harten Jungs überrascht von der Anzahl der Besucher, die schamlos weinten, als sie vor Berts Sarg beteten.
Während seiner Jahre als Scharfschütze hatte Bert den Glauben an Gott verloren – ein Job, den er hasste, aber wie bei allem anderen gab er sein Bestes. Es war Beth, die ihn zurückgebracht hat. Sein Glaube an Gott und Bert hatte ihm geholfen, seinen Glauben zurückzugewinnen. Jetzt stand er unsichtbar hinter der Kirche, Beths Hand in ihrer, und die SRO-Menge zeigte großes Interesse an General Walters, als er mit ihrer Laudatio begann.
Ich bin Paul Walters, Berts Schwager und Beths Bruder. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr unsere Familie es schätzt, dass Sie heute Morgen hergekommen sind. Darf ich mal die Hand heben, wie viele von euch Bert aus der Schule kannten? Fast alle, wie ich sehe. Kennst du Beth auch? Ich bin nicht überrascht. Bert und Beth schlossen sich an der Hüfte an. Wie viele von euch bereits wissen, waren sie unzertrennlich.
Wahrscheinlich weißt du in der Schule mehr über Bert als ich, deshalb möchte ich dir einige Dinge über Bert erzählen, die du nicht wusstest. Ich traf sie zum ersten Mal, als Beth sie mitbrachte, um Weihnachten mit unseren Eltern und unserer Familie zu verbringen. Unsere hatten eine große in den Catskills, südwestlich von Albany. Unser Vater war auch in der Armee – Generalmajor Mark Walters – und wir haben es genossen, hinter dem Haus zu fotografieren. Wir hatten ungefähr 200 Meter entfernt Ziele im Wald, und ich dachte, ich könnte ein oder zwei Nägel einschlagen, obwohl Bert den ganzen Tag über nicht prahlte oder etwas Anmaßendes sagte.
Ich lud ihn zu einem Spiel ein, während mein Vater, meine Mutter und Beth von der Terrasse aus zusahen. Bert bat um einen Testschuss, um zu sehen, wie die Waffe funktioniert. Das waren seine genauen Worte. Als sein erster Schuss kaum den rechten Rand der Scheibe streifte, dachte ich, ich hätte es geschafft. Dann haben wir tatsächlich geschossen. Alle meine zehn Schüsse trafen das Ziel, aber Bert bildete einen perfekten Kreis, den ich mit einem Viertel schließen konnte. Da bemerkte ich das wilde Lachen meines Vaters und Beths. Sie wussten, dass Bert vier Jahre lang als Scharfschütze in Kuwait und im Irak gearbeitet hatte. Bert hatte eine unglaubliche Vision? 20/10. Was den meisten von uns sechs Fuß entfernt vorkam, war für ihn nur zehn Schritte entfernt. Die Tiefenwahrnehmung war unglaublich. Wenn ich eine Münze warf, konnte Bert genau sagen, wie hoch sie war, und noch besser, er konnte Ihnen sagen, wie viele Würfe die Münze gemacht hatte.
?Gehen Sie zu Google und suchen Sie nach ?Second Basra War.? Alle Berichte sind nicht mehr klassifiziert, sondern der Öffentlichkeit zugänglich. Infolgedessen versenkte der Kommandant alles und brachte alle seine alliierten Vermögenswerte nach Norden, wobei er seinen Späher Bert und etwa hundert Versorgungspersonal zurückließ. Die Republikanische Garde sah, wie sich Panzer und Truppen bewegten, und bei Sonnenaufgang stand Bert im Wesentlichen mehr als 500 irakischen Soldaten gegenüber. In den nächsten vier Stunden tötete er mehr als hundert Feinde, zerstörte mehrere Lastwagen und einen Panzer und jagte eine Kugel in den kleinen Schlitz, den der Fahrer benutzte, um mehr als eine Meile entfernt zu steuern. So gut Bert auch war, er hasste Mord. Ich glaube wirklich, dass dies der Hauptgrund ist, warum er Lehrer geworden ist.
Nun, hier ist etwas, was Sie nie erraten hätten. Bert war Multimillionär. Er hatte einen großen Treuhandfonds von seinem Großvater. Er ist jetzt fast hundert Millionen Dollar wert, aber er hat keinen Cent ausgegeben, abgesehen von der Ausbildung seiner Kinder und gelegentlichen Ferien. Bis auf die Stiftung, die Bert für seine zwei Kinder und zwei Enkelkinder gegründet hat, geht sein gesamtes Geld an wohltätige Zwecke. Er vermachte dem Northport School District zwanzig Millionen Dollar, die in die Bereitstellung von Stipendien für ältere Studenten mit Abschluss investiert werden sollten. Ich schätze, dass jedes Jahr mindestens zehn Senioren hunderttausend Dollar für ihre postsekundären Ausgaben erhalten werden.
Bert hat mir einmal von seiner Familie erzählt. Seine Familie nannte ihn den dritten Albertus Magnus. Bert hasste diesen Namen, also brach er an seinem achtzehnten Geburtstag ab, um seinen Namen in Bert M. Seine Eltern waren so aufgebracht, dass sie ihn komplett verleugneten. Wie erwartet machte er sie noch wütender, indem er sich der Armee anschloss, anstatt aufs College zu gehen.
Mein Vater und seine drei Söhne haben auch ihren Abschluss in West Point gemacht, und wir haben alle hervorragende Karrieren beim Militär gemacht, also denken Sie vielleicht, dass wir Bert unterschätzen. Wenn ja, liegen Sie völlig falsch. Eigentlich haben wir Bert respektiert. Er und Beth haben vor uns allen geheiratet und waren die perfekten Vorbilder für uns als Ehemänner und Väter. Er und Beth waren einander vollkommen ergeben. Ich glaube nicht, dass sie sich jemals gestritten haben.
Jetzt? Ich werde dir etwas sagen, das du wahrscheinlich nicht glauben wirst, aber weil du Bert und Beth so gut kennst, wirst du es vielleicht tun. Während wir anderen uns am Küchentisch unterhielten, waren mein Vater und Bert wegen eines Jobs in den Laden gegangen. Meine Frau beschwerte sich, dass wir die Romantik verloren, als wir älter wurden. Er sprach sogar über unser nachlassendes Sexualleben. Ich glaube, wir sind seit zwanzig Jahren verheiratet. Dann rief er Beth an und sagte, als er und Bert verheiratet waren, hätte er sich nicht vorstellen können, wie es wäre, wenn wir verheiratet wären. Da hat Beth uns alle schockiert. Ich weiß nichts über den Rückgang des Sexuallebens. Außer in der Nacht vor unserer Hochzeit und in den Monaten vor und nach Toms Geburt liebten Bert und ich uns jeden Tag. Wir haben es getan, als die Kinder zu Hause und im Bett waren, aber jetzt können wir uns gegenseitig amüsieren, wann immer uns danach ist. Es ist immer jede Sekunde eines jeden Tages. So erinnern wir uns daran, wie sehr wir uns lieben. Wir sahen uns alle an und stellten fest, dass unsere Liebe zu Beth und Bert erloschen war.
Bert wollte, dass die Beerdigung privat bleibt, aber wir laden Sie alle ein, sich uns heute Nachmittag von eins bis fünf im Northport Yacht Club anzuschließen, um Berts Leben zu feiern. Es war in jeder Hinsicht absolut hervorragend.
Beth drückte meine Hand. Dem stimme ich voll und ganz zu, Bert. Sie sind ein außergewöhnlicher Mann und haben ein außergewöhnliches Leben geführt. Dann schlang er seine Arme um mich und wir küssten uns. Ich war wieder darin verloren, und als wir unsere Augen öffneten, waren wir wieder in unserem kleinen Haus am Meer. Beth lächelte, streckte mir ihre Hand entgegen und führte mich zu unserem Bett. Damals wusste ich, dass es sehr interessant sein würde, die Ewigkeit mit Beth zu verbringen.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert