Er Fickt Mich Wie Eine Dreckige Schlampe Zu Viert Mit Meinem Prallen Arsch

0 Aufrufe
0%


Es war eine lange Woche gewesen, es war ein Freitagabend, es war Mitte Dezember und draußen war es wirklich kalt. Meine Kinder waren nachts nicht da, also war ich allein und versuchte, mich zu entspannen und meine Gedanken zu sammeln. Ich machte ein Feuer im Kamin, zündete ein paar Kerzen am Kamin an, legte große warme Decken darüber und öffnete eine Flasche Wein. Ich gieße mir ein Glas ein und gehe ins Wohnzimmer, schiebe das Video auf den Videorecorder, aus dem Fernseher quiekt ein Pärchen, während ich ein paar Kissen aufbäume. Ich nehme meinen Wein und trinke ihn, gieße mir ein zweites Glas ein, werde vom Fernsehen angemacht, fange an, mit meinen Brüsten über meinem Hemd zu spielen. Ich trage keinen BH, also sind meine erigierten Nippel deutlich sichtbar, als ich mit meiner Hand meinen Bauch hinunter und in mein Höschen gleite, um meine Klitoris zu finden und sie wild zu reiben. Auf dem Kissen liegend spreizte ich meine Hüften und ließ meinen Tanga zu einer Seite meiner Klitoris gleiten, während ich weiter meine Fotze rieb. Meine nassen Lippen füllen meine Spannung und erlauben meiner sanften 7-Zoll-Vibration, auf mich zu gleiten. Ich öffne es und reibe wieder meinen Kitzler, während ich anfange, es in meine Muschi hinein und aus ihr heraus zu pumpen. Als ich mich meinem Höhepunkt nähere, beginne ich an meinem nassen Loch zu vibrieren, bedecke es mit meiner Flüssigkeit und reibe es mit meiner anderen Hand an meiner Klitoris. Ich stöhne laut, während mein Körper zittert und zittert, während ich zweimal über meinen immer noch summenden Vibrator ejakuliere. Ich lege meine Schwingung neben mich und greife nach meinem Wein. Es klopfte an der Tür, und ich stand auf, um mit einem Seufzen zu antworten, zog meinen Morgenmantel für die Nacht an, um meinen Tanga und meinen Unterhemd-Pyjama zu bedecken, in der Hoffnung, dass ich nicht meine neugierige neue Nachbarin sein würde. Ich schaue aus dem Fenster und sehe ein Motorrad in der Einfahrt. Ich hielt meine Robe fest geschlossen und öffnete die Tür. Der Mann, der vor meiner Tür steht, trägt einen schwarzen Helm mit Visier, eine schwarze Lederjacke, schöne enge blaue Jeans – es ist schwer, sein Aussehen und seine schwarzen Bikerstiefel nicht zu bewundern. Kann ich Ihnen helfen?, fragte ich den Mann etwas verwirrt. Ich frage. Das hoffe ich, Liebling, antwortet der Mann. während er seinen Helm abnimmt. Völlig überrascht, dass du hier vor mir stehst, ließ ich meinen Bademantel los, als ich die Tür weiter öffnete. Als sich meine Robe öffnet und meinen underdressed Körper enthüllt, höre ich ein scharfes Zischen, während deine Augen hungrig starren. Während Ihre Augen den Raum absuchen, trete ich einen Schritt zurück, damit Sie hereinkommen können, und bewerte alles, um Ihre Erregung noch ausgeprägter zu machen. Endlich habe ich meine Verblüffung so weit überwunden, dass ich merke, dass der Porno noch im Fernsehen lief, meine Luft liegt auf der Decke auf dem Boden, die frische Frau riecht verlassen, ich bin etwas verlegen, erhole mich aber schnell. Bitte so wie du bist. Du sagst es mit einem frechen kleinen Lächeln
dein Gesicht. Ich beschloss, zusammen zu spielen, zog meinen Morgenmantel aus und lehnte mich gegen die Kissen. Möchtest du dich mir anschließen? Ich frage. Du ziehst deine Jacke aus, legst sie auf die Couch, setzt dich hin und ziehst deine Stiefel aus. Du knöpfest deine Jeans auf und ziehst dein Shirt über deinen Kopf, mein Körper zittert, als ich beobachte, wie sich die Muskeln in deiner Brust und deinen Armen kräuseln. Ich gehe vor dir auf die Knie und greife nach dem Reißverschluss deiner Jeans, du hältst mich davon ab, noch nicht zu sagen. Du liegst mit dem Rücken an einem Stapel Kissen und ziehst mich auf deinen Schoß, sodass ich auf deinen Hüften sitzen muss. Deine Augen ruhen auf meinen Brüsten, während deine Hände meine Hüften hochgehen und meinen Arsch packen und mich nach vorne ziehen – je näher du meine Muschi bringst, um sie noch mehr zu spreizen und meine ohnehin schon empfindliche Klitoris deinem Schwanz auszusetzen, der durch ihre Jeans reibt – mach nicht Ich stöhne bei der Warnung. Ich lege meine Hände auf seinen Nacken und verschränke meine Finger, ziehe seinen Mund für ein paar lange Minuten zu mir, Zungen tanzen, Zähne beißen leicht, Lippen saugen. Ich trennte meinen Mund von deinem und er sagte: Ich möchte, dass du Sex mit mir hast. Genau hier, genau jetzt Du packst mit einer Hand eine Locke meines Haares und ziehst meinen Kopf zurück, was mich dazu zwingt, aufzusehen und meine Kehle zu zeigen
Ich flehe deinen Mund an, ihn zu beißen und daran zu saugen, und zwinge meine Brüste, sich gleichzeitig nach vorne und oben zu schieben. Deine andere Hand gleitet vorne an meinem Höschen hinunter – findet die Naht und folgt ihr in die feuchte Hitze zwischen meinen Hüften, dein Daumen findet meine Klitoris, mein Körper springt bei deiner Berührung, deine Finger spüren den festen Versuch, in mir zu gleiten. Ich spüre deine Brust unter meinen Händen, deine Hand in meinen Haaren, deinen Mund auf meiner Brust, deinen Finger tief in meinem Arsch, den Daumen auf meiner Klitoris – eifrig fange ich an, deine Hand zu schieben. Ich stöhnte, als ich den zunehmenden Druck in mir zu spüren begann. während ich mich auf dich zubewege
Wenn Sie Ihren Finger ein letztes Mal krümmen, krümmen Sie Ihren Finger genug, um meinen G-Punkt zu treffen, was dazu führt, dass mein Körper in mehrere körpererschütternde Orgasmen gerät. Ich schreie, als Wellen des Glücks meinen Körper überfluten und meine Nägel in seine Schultern bohren. Ich seufzte und brach an seiner Brust zusammen, als ich versuchte, die Kontrolle über meinen Körper zurückzugewinnen. Ich schaue auf dein lächelndes Gesicht, küsse deine Lippen zärtlich, schlinge deine Arme um meine Brust und ziehe mich zu dir, deine Zunge erkundet meinen Mund und vertieft unseren Kuss. Du drehst mich langsam um und legst mich auf den Boden, deine Lippen auf meinen Schultern, hinterlässt Küsse auf meinem Rücken und weichst den Schauern, die meinen Rücken hochlaufen. Du bewegst dich, um zwischen meinen Beinen zu knien, öffnest meine Hüften, schiebst deine Jeans über deine Hüften und Knie, greifst meine Hüften und ziehst sanft, um mich vom Boden hochzuheben – um sanft die Spitze deines pochenden Schwanzes zu drücken. Eine Hand greift nach unten und öffnet sanft meine Lippen für seinen hungrigen Blick, während die andere seine Festigkeit fest umklammert und fixiert, damit sie in meiner Nässe versinkt. Ich schaute über meine Schulter, um deinen Gesichtsausdruck zu beobachten, als du dich an dich lehntest und deinen Schwanz halb in meiner warmen Wärme vergrubst. Die Wärme in deinen Augen sagt alles – du hältst dich zurück – du versuchst, mich nicht zu verletzen. Er greift nach hinten und legt meine Hand auf seine Taille. Gib sie mir, ich will, dass dein Schwanz in mir vergraben ist. Es war alles, was Sie brauchten, um loszulassen und anfingen, zuerst langsam und tief durch mich hindurchzuschlüpfen.
drinnen packt er meine Hüften, bewegt deine von einer Seite zur anderen. Du fängst an, schneller und härter zu pumpen, deine Eier schlagen bei jedem Schlag gegen meine Klitoris und ziehen meinen Körper wieder zur Seite. Oh Ron, hör nicht auf Baby, ich werde deinen ganzen Schwanz vollspritzen. Fick mich Als der Orgasmus beginnt, beginnen sich meine Muskeln um dich herum anzuspannen, und als deine näher kommen, spüre ich, wie sich deine Eier zusammenziehen. Baby, ich komme gleich. Sagst du zu mir: Gib es mir Ich komme in meine Muschi. Oh ja Wenn ich spüre, wie dein heißes Sperma tief in mich schießt. Du ziehst mich zu dir – du lehnst meinen Rücken an deine Brust … Du flüsterst mir ins Ohr: Du bist unglaublich. Ich drehe mich zu dir um Ich umarme dich. Schlinge deine Arme um mich und lege meinen Rücken auf das Kissen, meinen Kopf auf deine Brust, Du auch. Als ich mich hinlege, sage ich das Geräusch deines Herzens in meinem Ohr, rieche den Geruch von Sex in der Luft, das brennende Feuer erlischt langsam, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt, ich schlief friedlich in deine Arme gehüllt, deine Kraft spürend.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert