Echter Afrikanischer Amateur Auf Der Straße Erwischtsub35M1

0 Aufrufe
0%


*Alle fiktiven Figuren, die in dieser Geschichte an sexuellen Aktivitäten beteiligt sind, sind volljährig oder älter*
Warum sagst du so etwas? Ich stand mit einem ziemlich dämlichen Gesichtsausdruck da, nachdem ich gehört hatte, wie Rachel mir sagte, dass meine erste Frau eine meiner Schwestern sein sollte. Ich würde lügen, wenn mich die Idee nicht ein bisschen begeistern würde, besonders wenn man bedenkt, wie nahe ich meinen beiden lieben Schwestern in letzter Zeit gekommen bin. Aber immer noch der eigentliche Akt, mein eigenes Blut zu heiraten oder, in Catherines Fall, die Hälfte meines eigenen Blutes. Es war noch mehr tabu, als sie in den Arsch zu ficken.
Weil es wahr ist, kann ich nicht mehr sagen. Mit Mama und Papa reden? Er sagte, er habe zu Ende gesprochen und sei nach Hause gegangen, während ich mit gerunzelter Stirn dastand und über das nachdachte, was ich gerade gehört hatte.
Ich habe ihm geglaubt. Er hatte keinen Grund, mich anzulügen, und wenn er es tat, war es eine sehr berühmte Lüge, Ihrem Sohn zu erzählen, dass er seine jüngere Schwester gefickt hatte. Anzahl?. was sie sagte, war wirklich wahr, aber ich dachte, warum muss meine erste Frau eine meiner Schwestern sein. Mein Verstand hat die Idee kaum begriffen und ich fing an, mir alle möglichen verrückten Ausreden auszudenken.
?Muss ich mit meiner Mutter reden? sagte ich mir, als ich schnell ins Haus ging.
Ich sah meine Mutter Cindy bei meiner schwangeren Schwester Amy sitzen. Dad sprach mit Rick, Amys Ehemann. Ich fühlte einen Anflug von Eifersucht, als ich tatsächlich lächelte, während ich mich mit Rick unterhielt. Der alte Bastard hatte mich in meinem ganzen Leben kaum jemals angelächelt, aber nach der Art, wie er fortfuhr, zu urteilen, könnte man meinen, er sei der größte Mann aller Zeiten. Später, als sie den jüngsten Sohn ihrer jüngeren Schwester in den Armen hielt, sah ich eine sehr unangenehme Anna, die Amy gegenübersaß.
?Diese Frau wird eines Tages eine großartige Mutter sein? sagte ich sarkastisch mit einem kleinen Lachen. Er bemerkte, dass ich ihn anstarrte und warf mir einen flehenden Blick zu, als ich den Jungen unbeholfen hielt.
?Holis? Amy zwitscherte, als ich mich ihnen näherte. Sie stand auf und umarmte mich, so gut sie konnte, weil sie dachte, ihr Bauch würde ein wenig herausstehen. Du bist jetzt größer als mein Vater, kleiner Bruder? Er zeigte auf mich.
Lass ihn nicht hören, dass du das sagst? Ich sagte, ich meine es ernst Zu wissen, dass du nicht mehr der Alpha bist, könnte meinen Vater umbringen. Wirst du danach fertig sein? Ich stieß ihn an.
?O Gott, nein Ich und Rick gehen auf mindestens 8? sagte er fröhlich, ich wäre fast ertrunken. Ich konnte nicht glauben, dass du so viele Babys wolltest, aber ich hatte eine Idee, warum du vielleicht die ganze Zeit Babys ausspucken willst. Ich glaubte, dass Amy versuchte, das Unvermeidliche hinauszuzögern. Siehe, wie mein Vater und meine Mutter; Amy und Rick waren polygam, aber ich würde sagen, Amy ist weniger polygam als ihr Ehemann.
Wahrscheinlich war ihr nicht klar, worauf sie sich einließ, als sie ihn heiratete. Obwohl sie als Polygamistin aufgewachsen ist und unter dem Einfluss meines Vaters diesen Lebensstil immer weiterführen wollte, glaube ich nicht, dass sie bereit war, die Tatsache zu akzeptieren, dass sie eines Tages ihren Mann teilen würde.
Ihre Lösung wäre also, sie mit einem Baby nach dem anderen zu beschäftigen, damit sie nicht hinausgeht und nach einem anderen Partner sucht. Es würde immer noch vergebens sein, und er würde es sehr bald herausfinden.
Viel Glück mit dieser großen Schwester. Entschuldigung, Moment mal, ich muss mir ganz schnell meine Mama ausleihen? sagte ich und sah meine Mutter an.
Er warf mir einen fragenden Blick zu, bevor er nickte und aufstand. Sie nahm mich mit nach oben und meine Augen konnten nicht anders, als auf ihrem runden Hintern zu verweilen, der sich unter ihrem Rock bewegte.
Worüber haben Sie und Rachel vorher gesprochen? Er warf mich aus heiterem Himmel, als ich das Schlafzimmer von ihr und Rachel betrat. Ich dachte, ich würde hier Verhörer werden.
Ähh? Es ist interessant, dass Sie fragen, weil er etwas sehr Beleidigendes über meine Zukunft gesagt hat? sagte ich ihm mit ernstem Blick.
Er seufzte und schüttelte leicht den Kopf. Ich wollte warten, bis ich es dir sage. Nur die echte Mutter sollte entscheiden, wann ihr Sohn bereit ist zu hören, was ich Ihnen sagen werde. Muss ich mich später um Rachel kümmern?
Es ist nicht seine Schuld, und er hat mir fast nichts gesagt. Er sagte, ich soll dich fragen. Was ist es also, was ist so geheim und wichtig, dass es mich zwingt, meine eigene Schwester zu heiraten?
Beruhige dich, kommst du her? Er nahm meine Hand und zog mich auf sein Bett.
Unsere Familie, Hollis? Unsere Familie hat eine Tradition, die einst akzeptiert, ja sogar populär war… zumindest in unserer eigenen Gemeinde. Und jetzt würden die Leute verdammt werden, wenn sie es wüssten. Die Gesellschaft hasst uns bereits für das, was wir getan haben, aber würde das definitiv den Namen unserer Familie ruinieren?
Mama sag mir, kann ich es haben? Ich sagte bs, dass ich es schneiden wollte.
Nicht nur du, sondern jeder erstgeborene Bruder in unserer Familie musste eine seiner Schwestern heiraten. Mein Großvater soll laut Ihrem Urgroßvater die Blutsbande intakt halten. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie wahr das ist, und es mag kränklich sein, aber ist das unsere korrupte Familie?
Ich saß schweigend da und war gelinde gesagt schockiert. Und wenn es nicht schlimmer sein könnte, wurde mir klar: Moment mal, du und mein Vater? Ihr seid Schwestern und ich, Anna und Amy sind inzestuös Ich sprach mit meinem Gesicht in meinen Händen. Ich konnte verstehen, warum meine Mutter versuchte, so sensibel zu sein, als sie mir das sagte. Es war viel beunruhigender, als zu erfahren, dass du deine Schwester heiraten musstest.
Liebling, es tut mir so leid, dass ich nur raten kann, was du von mir denkst, aber das ist unser Familienbaby. Bitte denk nicht schlecht von mir?, sagte sie jetzt den Tränen nahe.
Ich mache es nicht, Mama. Ich schätze, wenn es keine Tradition gäbe, wäre ich nicht hier und schließlich bist du immer noch meine Mutter und ich werde dich immer lieben, egal was du in deiner Vergangenheit getan hast? Bevor er seine Arme um mich legt, sage ich ihm, er soll mich in eine dieser engen mütterlichen Umarmungen hüllen, denen man sich nicht so leicht entziehen kann.
Trotzdem war es beruhigend und hat irgendwie alle meine Sorgen gelindert. Und leider hat es mich auch zum Lachen gebracht.
Aus irgendeinem Grund können mich die Frauen in meiner Familie nicht berühren und mein Penis füllt sich nicht mit Blut???? Ich denke, es liegt an den Genen.
Trotzdem war es schwer, sich zurückzuhalten, während ich meine schöne Mutter umarmte. Ich fand sie schon immer attraktiv, selbst für ihr Alter. Er war etwas über 50 Jahre alt, aber sein Aussehen war nie verblasst.
Er und Anna können ungeachtet des zwanzigjährigen Unterschieds als Schwestern betrachtet werden. Allerdings gab es ein paar Unterschiede. Das Haar meiner Mutter war sehr lang und schwerer, aber gut ausgebreitet, was ihre Brust zu einem schönen D-Cup und ihre Hüften breit und voll machte. Es war nicht Carol, aber sie war trotzdem wunderschön.
Mein Gesicht wurde an ihren Hals gezogen und ihr süßer, köstlicher Duft erfüllte meine Geruchssinne. Es half auch nicht, dass seine Hände langsam meinen schmerzenden Rücken auf und ab bewegten.
Er drehte leicht seinen Kopf und ich konnte fühlen, wie sich seine weichen Lippen gegen mein Ohrläppchen drückten.
Ich… es tut mir so leid, Hollis? Flüsterte er, bevor er einen Kuss auf den empfindlichen Knorpel platzierte. Ein weiterer und ein weiterer folgte diesem kleinen Kuss, bis ich spürte, wie sich die Zunge und die Lippen meiner Mutter vorübergehend auf meiner Haut direkt unter meinem Ohr bewegten.
Ich war mir nicht sicher, wie ich antworten sollte. Obwohl ich meine beiden Schwestern und die dritte Frau meines Vaters gefickt habe; Die Vorstellung, mit meiner richtigen Mutter, der Frau, die mich geboren hat, irgendetwas Körperliches zu tun, fühlte sich zu viel an.
Mein Schwanz wusste, wie er reagieren musste, und ich konnte nicht leugnen, dass es sich so hart wie immer anfühlte, als meine Mutter immer wieder feuchte Küsse auf meinem Nacken und meiner Wange hinterließ.
?Mama?? Ich fragte, ob ich mir noch nicht ganz sicher sei, wohin das führen würde.
Pssst Baby? flüsterte sie, bevor sie meinen Mund mit ihrem bedeckte. Ich fühlte, wie seine Zunge durch meine Lippen glitt, als er mich gleichzeitig zu sich zog.
Seine Hände glitten an meinen Seiten herunter, bevor sie sich auf meinem Schritt trafen. Ich konnte spüren, wie seine Finger sanft meine Beule drückten, während er seine Zunge benutzte, um die Spitze meines Mundes zu reinigen.
Dann zog sie plötzlich ihre Lippen und kam dicht an mein Ohr. Ist das für mich Schatz, ist dein Schwanz hart für deine Mutter? er holte tief Luft.
Solche überraschenden, sexuell tabuisierten Worte von meiner gesunden Mutter zu hören, verschlug mir den Atem, oder zumindest dachte ich, sie sei gesund.
Ich wollte unbedingt meine Schüchternheit loslassen und mich meinen grundlegenden Instinkten hingeben, die mich in diesem Moment dazu veranlassten, die Muschi meiner eigenen Mutter brutal zu schlagen.
Und er nahm mein Gesicht in seine Hände, als ob er es fühlen könnte. Okay, Hollis, okay, Schatz? , sagte sie und nickte süß.
Das war alles, was ich brauchte, und ich ließ sie meine Hände unter ihrer Bluse zu ihren Brüsten gleiten. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als mir klar wurde, dass sie keinen BH trug.
Ich beschwerte mich jedoch nicht und ließ meine Hände sanft die cremigen Plüschbrüste kneten, von denen ich einmal getrunken hatte.
Oh mein Gott? ist das? Du hast deinen Mund darauf gelegt? Er hielt die Luft an und zog meinen Kopf an seine Brust, während er sein Hemd herunterzog, um seine milchig-weiße Haut zu enthüllen.
Ich bedeckte eine der einladenden rosa Brustwarzen mit meinen Lippen und saugte daran, während er mit seinen Fingern liebevoll durch mein Haar fuhr.
Das brachte ihn wirklich in Bewegung und ich bemerkte, wie sich seine Hüften nach unten bewegten, als er seinen Schritt an meinem rieb. Ich nahm an, dass sie bereit war zu gehen, und mein Verdacht wurde bestätigt, als ich spürte, wie ihre Finger geschickt nach unten griffen und meine Schnalle öffneten.
Mit einem schnellen Reißverschluss griff er mit beiden Händen nach meinem Betonwerkzeug. Ah, ist dein Schwanz so heiß und dick? Er stöhnte in mein Ohr, als er anfing zu pumpen und meinen venenartigen Schaft zu drücken.
Heb den Rock deiner Mutter hoch, Baby? befahl sie, und ich zögerte nicht, den Saum ihres Rocks bis zu ihrer Taille zu schieben, wodurch ihr Baumwollhöschen mit einem wachsenden nassen Fleck in der Mitte zum Vorschein kam.
Er nahm eine Hand von meinem Schwanz, um den Schritt seiner Unterwäsche zur Seite zu ziehen.
Ich sah nach unten, um die saftigen rosa Lippen der Fotze meiner Mutter zu sehen. Sie schimmerten wunderschön vor Säften, und ich sabberte, während ich weiter auf den Schatz unter einem ordentlichen Busch aus gelbem Schamhaar starrte.
Ich bin so bereit für einen großen Schwanz, Schatz? Er zischte, als ich meinen Schwanz nach unten zog, um seine Schamlippen zu treffen.
Mama, bist du dir da sicher? fragte ich immer noch etwas widerstrebend; was mich sogar überrascht hat. Ich hatte vorher keine Zurückhaltung gezeigt, aber der Gedanke, dass unsere ganze Familie immer noch da unten war, ließ mich zögern.
Ich bekam meine Antwort erst, als er sich auf die Lippe biss und meinen venenartigen Schaft drückte. Ich stöhnte unhörbar, als er den fetten lila Pilz über seinen schlüpfrigen Schlitz und zwischen seine dicken rosa Lippen rieb.
Schließlich schüttelte er seinen Kopf in sein Loch und ein langes Stöhnen entkam seinen Lippen, als ich spürte, wie die Muschi meiner Mutter eng genug um die Spitze meines pochenden Helms lag.
?ooohhhh Gott? hast du es in mich geschoben? Ich möchte es vertiefen? Er stöhnte in mein Ohr, als er meinen Schaft losließ und seine Hände zu meinen Hüften bewegte.
Als wir beide Schritte auf der Treppe hörten, begann ich zu gehorchen und ließ meinen Schwanz in die nassen, warmen Tiefen der samtigen Fotze meiner Mutter sinken, bevor ich lebendig wurde.
?Scheisse? Sagten wir beide streng gleichzeitig, bevor wir schnell meinen Penis von ihm wegzogen und so unbeholfen wie möglich aus dem Bett stiegen, während ich versuchte, meine Hose hochzuziehen.
Unters Bett kommen? Meine Mutter befahl, und als sie ihre Bluse und ihren Rock zurechtrückte, ließ ich mich schnell auf den Boden fallen und zog mich unter den Rahmen ihres Bettes. Es war überhaupt nicht unangenehm, mit meinem harten Werkzeug unter meinem Bauch auf dem kalten Holzboden zu stecken.
Nach ein paar Sekunden verlangsamten sich die Schritte und ich hörte, wie sich die Schlafzimmertür öffnete.
Cindy, ich habe mich gefragt, wohin du gehst. Alle suchen dich, die Kinder wollen im See spielen, also will Rob, dass alle draußen grillen? Ich hörte Carols Stimme.
?Ja gut. Ich fühlte mich nicht sehr gut, also kam ich her, um mich hinzulegen. Ich bin in einer Minute unten?
Nun, wenn du Hollis siehst, sag ihr, sie soll auch rauskommen? sagte Carol, bevor sie ging, und ich hörte Schritte die Treppe herunterkommen. Ich hatte das seltsame Gefühl, dass meine Mutter sehr gut wusste, was sie tat. Ich kannte Carol, und in ihrer Stimme lag nur Schalk.
Später würde ich genau abschätzen müssen, ob er es wusste oder nicht.
?Verdammt? Ich hörte meine Mutter fluchen, als ich mich unter dem Bett hervorzog. Ich war zu nah dran,???..also lass uns da raus, ohne Verdacht zu schöpfen? grinste mich halb an.
Mama???. sollen wir darüber reden, was gerade passiert ist??? Dann fragte ich, ohne zu wissen, was ich sagen sollte.
Er sah mir in die Augen. Liebling, wenn man bedenkt, wie verdreht unsere Familie ist, sollten wir bei dem, was gerade passiert ist, nicht einmal blinzeln? mich? sagte er feierlich, ließ mich im Zimmer zurück und schockierte mich erneut mit seinen Worten.
Ich kann mich nicht an das genaue Zitat erinnern, dass jemand seine Eltern nie wirklich kennengelernt hat, aber jetzt glaube ich es.
Ein paar Minuten später folgte ich ihm und ging zum Bootshaus. Ich sah meinen Bruder Chris, Cat und die jüngeren Kinder, die sich um mich drängten und ungeduldig darauf warteten, dass ich die Fahrzeuge starte.
Sie haben mich fast getreten, weil ich ihnen geholfen habe, ins Wasser zu gehen.
Cat stand nah bei mir und wollte ihr so ​​sehr alles erzählen, was meine Mutter mir erzählt hatte. ?Wir werden später reden? Ich gab ihm meinen Mund und er nickte wissend.
Wie geht es dir, Hollis, ich habe gehört, du machst tolle Arbeit auf der Baustelle? Sagte Rick, als er sich mir näherte.
Weißt du, der alte Mann hält mich auf Trab? Ich drehte mich um, um ihn kennenzulernen, sagte ich.
Ich weiß nicht, ob er es Ihnen gesagt hat, aber wir haben uns vor ein paar Wochen unterhalten und er erwägt, mich einzustellen. Sagt er, dass ich eines Tages die Firma leiten kann?
Als die Wut in mir aufzusteigen begann, spürte ich sofort, wie das Adrenalin meinen Blutkreislauf füllte.
Firma ist mein Geburtsrecht Rick, ganz zu schweigen davon, dass im letzten Jahr außer meinem Vater niemand mehr Stunden mit der Firma verbracht hat als ich.
Hast du gar keine Erfahrung? Jetzt sagte ich, dem Mann meiner Schwester die Stirn zu bieten.
Ich hatte bisher nie wirklich Probleme damit. Er war Ihr grundlegend privilegierter Saubermann aus einer wohlhabenden Familie. Ich nahm an, dass mein Vater ihn deshalb liebte. Ich denke, es ging ihm insgesamt gut, aber er wusste nichts von harter Arbeit, und als jemand, der sich für seine Familie das Rückgrat gebrochen hat, konnte ich es nicht ertragen.
Ich dachte, Sie könnten damit ein Problem haben, aber es ist nicht Ihre Entscheidung, Hollis. Du wirst immer einen Platz im Unternehmen haben, aber Rob wird mich wahrscheinlich als seinen Nachfolger bezeichnen?
Ich starrte sie stundenlang an, was sich anfühlte, als würde ich sie niederdrücken. Er war ungefähr so ​​groß und gebaut wie ich, vielleicht nur einen Zoll größer, aber ungefähr 10 Pfund leichter als ich. Ich achtete nicht auf sein Gesicht, er war immer arrogant, und man konnte sagen, dass dies ein Mann war, der noch nie von einem Mann geschlagen worden war.
Ich ließ meine Wut ansteigen, bis ich mich nicht mehr kontrollieren konnte, und als ob ein Schalter umgelegt worden wäre, kreuzte mein linker Arm im Handumdrehen meinen Körper und meine Faust war mit Ricks Kiefer verbunden.
Ein lautes Krachen war zu hören, kurz bevor ich zusah, wie er vor mir zu Boden fiel wie ein 50-Pfund-Sack Kartoffeln.
Es war sehr kalt und es dauerte nicht lange, bis ich bereute, was ich getan hatte. Wir waren nur 30 Meter vom Deck entfernt, wo meine Familie deutlich sehen konnte, was gerade passiert war.
Ich hörte mehrere Atemzüge, bevor Amy aufschrie und rannte, so schnell sie konnte, was für ihren Zustand ziemlich langsam war.
Was ist los mit dir, Hollis? rief sie und kniete nieder, um sich um ihren Mann zu kümmern. Alle Ehefrauen und Anna folgten ihm.
Während Amy mich weiterhin Unsinn anbrüllte, schlug meine Mutter Cindy Rick auf die Wange, um sie aufzuwecken.
Sein Mund stand leblos offen und sein Kiefer war eindeutig ausgerenkt, sogar gebrochen.
Gott, Hollis. was hast du dir dabei gedacht?? Anna umfasste mein Gesicht, als sie versuchte, mich dazu zu bringen, sie anzusehen.
Doch ich war nicht da. Ich konnte alles sehen und hören, was vor sich ging, aber ich reagierte nicht.
?Benimm dich? sagte Anna, bevor sie ihr auf die Wange schlug.
Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist? Ich sagte, werde wahr.
Komm Schatz, sind dir die Knöchel abgeschnitten? Er führte mich zur Seite der Kabine, die wir betraten, um dem ganzen Trubel zu entfliehen. Amy war immer noch sehr aufgebracht und ich konnte hören, wie sie meinen Namen verfluchte, weil Anna und ich zurückgeblieben waren.
Wir gingen ins Badezimmer im Erdgeschoss, wo sie mich behandelte. Du hast ihn wirklich erwischt, oder? Er grinste, als ich meine Knöchel mit Alkohol abwischte.
Ich würde es wieder tun, wenn er zurückkäme. Er sagte mir, dass er wollte, dass mein Vater die Firma übernimmt, nachdem er in Rente gegangen ist?
Mein Vater würde das niemals tun. Rick dachte wahrscheinlich, er hätte das gesagt, er ist ein bisschen wahnhaft. Du solltest dich davon nicht verärgern lassen. Er ist ein verwöhnter, selbstgefälliger Idiot und du bist männlicher als er es jemals sein wird, also wirst du dich auch so verhalten? sagte er streng.
Anna hatte noch nie zuvor so mit mir gesprochen, sie war oft ziemlich distanziert, daher war es überraschend, die Leidenschaft in ihrer Stimme zu hören.
Er saß auf dem Wannenrand, sah mir in die Augen und drückte seine weichen Lippen auf meine, bevor er die Distanz zwischen uns schloss.
Ich schätze, ich musste das hören? sagte ich, als wir unseren Inzestkuss beendeten. Großartig, jetzt muss ich mich um Amy kümmern, wird sie mir nie vergeben?
Fick sie, alles was sie will, ist schwanger zu werden und es wird ihr gut gehen, also haust du Rick nicht in die Eier? Er kicherte mich leicht an.
Ihr makelloses Gesicht und ihre weichen Züge anzusehen, nahm den Schmerz aus meinen Händen. Ich war überrascht, als ich ihn fest an mich zog und meine Lippen auf seine drückte.
Sein Atem beschleunigte sich, als er spürte, wie meine Hände unter sein Hemd glitten. Letzte Nacht hatte ich keine Gelegenheit, Annas Brüste zu fühlen. Sie waren herrlich. Weich, aber fest und sehr frech.
Sogar ihre Nippel fühlten sich zwischen meinen Fingerspitzen großartig an.
Ich schob meine verbale Attacke auf seinen Hals direkt unterhalb seiner Kinnlinie und ein kleiner Seufzer entkam seinen Lippen.
Hollis, müssen wir zurück? er holte tief Luft.
Ich ignorierte ihn, als ich meine Hände von seinem Hemd nahm, aufstand und ihn mitnahm.
Ich ließ meine Hände von ihren Seiten zu ihren Hüften und dann zu ihrem engen Hintern gleiten. Ich hob es schnell hoch und stellte es auf die Spüle.
Ich ging auf meine Knie und griff nach seiner engen Jeans und seinem Höschen und entfernte sie vollständig von seinen Beinen. Ich sehe ihr wunderschönes Muschibild.
Sie hatte wunderschöne, pralle rosa Lippen wie meine Mutter und mir lief das Wasser im Mund zusammen, selbst wenn ich sie ansah. Ich nehme ihre Hüften in meine Hände und lehne mich vor, um ihre weichen Schenkel zu küssen.
Ich neckte sanft das Fleisch um ihre Fotze, bevor ich meinen Mund weit öffnete und meine Lippen schloss, um das Fleisch ihrer Schamlippen einzuschließen.
Oh mein Gott, ja? Anna stöhnte und griff nach einer Handvoll meiner Haare, während sie fest an den Lippen ihrer Fotze saugte. Ich habe noch nie viele Katzen gegessen?
Carol’s und Cat’s, aber Anna’s war umwerfend, um es gelinde auszudrücken. Allein der Duft machte mich verrückt, aber was ich am meisten liebte, war die weiche, elastische Textur der Blume, die zwischen meinen Lippen und auf meiner Zunge blieb.
Ich entfernte das Fleisch aus meinem Mund, bevor ich meine Zunge benutzte, um die Länge des jetzt durchnässten Schlitzes zu untersuchen. Der Geschmack der Säfte war süß und intensiv wie Honig.
Verdammt? Er quietschte, bevor er meine Haare zu sich zog. rief sie und das motivierte mich, als ich meine Zunge in ihrem Schlitz beschleunigte.
Ich benutzte meine Hände, um die Kurven ihrer Vagina zu teilen und ihre Klitoris freizulegen, was sie dazu brachte, scharf nach Luft zu schnappen, bevor ich mit meinem Daumen auf den kleinen Knopf drückte.
Er schüttelte seine Hüften, als er mein Gesicht so gut er konnte in seinen Schritt zog.
Ich bewegte meinen Daumen schneller und schneller über ihren Kitzler, bevor ich einen Wasserfall aus süßem Mädchensperma auf meinen Mund und mein Kinn spritzte.
?ooooohhhh??..komm her??Ich brauche deinen Schwanz? stöhnte sie und zog an meinen Haaren, um mich aufzurichten.
?Dein Wunsch ist mir Befehl? sagte ich, stand von meinen Knien auf und schob schnell meine Hose runter. Zum dritten Mal heute hat sich mein Penis mit Blut gefüllt und sich mit den Innenseiten der Schenkel eines anderen Verwandten vermischt, aber hey, ich beschwere mich nicht.
Anna verschwendete keine Zeit damit, mein Werkzeug zu greifen und es an die Lippen ihrer Blume zu ziehen. Ich sah zu, wie er seinen bauchigen Kopf auf ihre Klitoris schlug, bevor er ihn über die Länge ihres schlüpfrigen Schlitzes rieb.
Dann platzierte sie es an ihrem Eingang und ich nahm das Stichwort und fing an, meine Hüften nach vorne zu bewegen und die enge Fotze meiner Schwester mit meinem dicken Fleisch zu spreizen.
Ich muss mich für seinen Geschmack zu langsam bewegt haben, denn plötzlich griff er um mich herum, steckte seine Finger in meinen Arsch und fickte mich grob.
Uhhh verdammt? Ich grunzte und spürte, wie die Spitze meines Schwanzes meinen Gebärmutterhals traf. Die Kontraktion ihres vaginalen Mundes entlang meines gesamten Schafts reichte fast aus, um mich von der Klippe zu stoßen.
Ohhhh Gott? Fick mich, Baby, Bruder? Er flüsterte mir ins Ohr und stöhnte, bevor er seine Arme fest um meinen Hals schlang.
Wie kann ich eine solche Bitte meiner Schwester ablehnen, die ich so sehr liebe? Ich konnte nicht.
Ich hielt ihre Hüften in meinen Händen, als ich anfing, ihre Katze fleißig hinein und heraus zu stoßen, härter als je zuvor. Ich schlug ihn jedes Mal hart in die Rückseite seiner Fotze, entlang der Länge meines Penis. Jeder, der an der Badezimmertür vorbeiging, konnte hören, wie meine Eier gegen Annas Arsch schlugen, als unsere Leisten kollidierten.
?Ja Ja ja ja? Er quietschte, bevor er mit so viel Druck in meinen Hals biss, wie ich dachte, er hätte Blut gezogen.
?Fick Anna? Sie stöhnte und ich tat dasselbe mit ihr, während ich weiterhin ihre Vorderseite hart ein- und ausdrückte.
?Sich beeilen ?? und ?.oo?? cum, ich?.. fange ich an?. zu schmerzen? Er grunzte zwischen meinen harten Schlägen.
Komm schon kleiner Bruder?.., gieß diese mit Sperma gefüllten Eier tief in die Fotze deiner Schwester? flüsterte sie und überredete mich sexy, zu ejakulieren.
Ich wusste bereits, dass ich es nicht mehr ertragen konnte, aber seine obszöne Sprache machte mich verrückt.
Ja, du willst eine Schwester, willst du, dass dein Bruder auf deine Muschi spritzt? Ich habe ihn herausgefordert, seine unanständigen Worte fortzusetzen, sagte ich.
?Ja Oh mein Gott, Hollis, ich will alles, den Leib deiner Schwester mit all dem Sperma füllen? stöhnte wieder.
Als ich ihre letzte Aussage hörte, verlor ich die Kontrolle und begann sofort, hektisch meine Samen tief in Anna zu spritzen. Ich konnte spüren, wie sich mein Sack zusammenzog, als dickes, mit Sperma beladenes Sperma weiterhin ihren Leib füllte, wie sie es wollte.
Ich war überrascht, wie erregt mich der Gedanke, sie schwanger zu machen, anmachte. Vielleicht überwältigte mich die Euphorie meines Orgasmus, aber es war mir egal, ob ich sie tatsächlich schwängerte.
Verdammt… das… hat eine Menge Sperma. Ich kann fühlen, wie es mich mit Wärme erfüllt? sie stöhnte und hielt mich weiter fest.
Sie hat auch nicht gelogen, es fühlte sich an, als würde ich für ein paar Minuten literweise Sahne ziehen, dann glitt mein verschrumpeltes Glied in einem kleinen Strom aus ihrer geschundenen Fotze.
Anna nimmt mein Gesicht in ihre Hände, bevor sie mich immer wieder leidenschaftlich küsst. War es unglaublich? sagte verträumt??
Wir verschwinden jetzt besser hier? Ich lächelte, bevor ich ihr aus dem Waschbecken half.
Bevor wir das Badezimmer verließen, machten wir uns präsentabel und gingen wieder nach hinten.
Ich sah mich um und sah, dass alle weg waren. Die Kinder spielten noch im See und auf dem Deck sah ich nur Carol, Sarah (Vaters vierte Frau) und meinen Vater.
?Bist du in Ordnung?? fragte Carol, als sie sich ihnen näherte. Ich konnte sehen, wie mein Vater mich finster ansah, als er rot wurde.
Mir geht es gut, Mom, geht es Rick gut?
Auch wenn du ihn ziemlich hart getroffen hast, muss es gewesen sein. Amy, Cindy und Rachel brachten sie ins Krankenhaus?
Hast du unsere Woche ruiniert oder hast du etwas anderes vor? Mein Vater kam auf mich zu und sprach.
Ich ruiniere nichts alter Mann? Ich sagte streng, dass ich es leid sei, meine Gedanken vor ihm zu verbergen.
?Wo bist du?..? Er fing an, aber ich unterbrach ihn.
Hast du Rick gesagt, dass das Unternehmen dein Nachfolger werden würde?
Er seufzte, bevor er mir in die Augen sah. Glaubst du das wirklich? Ich sagte ihm, er könne einen Job bekommen, wenn er wollte, aber er müsse für dich arbeiten. Da er älter ist, fragte er, ob er nach meiner Pensionierung arbeiten könne. Ehrlich gesagt sagte ich nein. Er muss mich nicht verstanden haben. Du bist mein Sohn und aus heutiger Sicht definitiv der richtige Mann für den Job? sagte er trocken, bevor er zum Grill zurückkehrte.
Ich stand da wie ein Idiot. Ich konnte mich nicht erinnern, wann mein Vater mir das letzte Mal ein Kompliment gemacht hatte, oder ob er es getan hatte. Ich bin stolz zu wissen, dass er sich so fühlt, selbst wenn er ein Idiot ist.
Ich lächelte ein wenig, bevor ich mich umdrehte und zurück zum Bootshaus ging.
Und das nächste Mal, wenn du mich alter Mann nennst, bist du besser bereit, mich zu schlagen, wie du Rick geschlagen hast? Ich hörte dich sagen, als wir auf dem Weg zum See waren.
Ich betrat die alte Hütte und machte mich auf den Weg zum Sea Doo, als Cat auf mich sprang und mich auf den Holzboden schmetterte.
Ist es Zeit, hier runter zu kommen? sagte er und drückte seine Lippen auf meine. ?Bist du in Ordnung??
Nicht mehr, ich glaube du hast dir vielleicht die Rippe gebrochen? Ich grummelte, als ich mich setzte.
Was ist da passiert, du hättest fast Amys Ehemann getötet?
Nichts, es war eigentlich nur ein Missverständnis. Hat er dafür bezahlt?
Hast du mich ein wenig angetörnt, weil ich sie so angezogen habe? Seine Hand glitt vorne an meiner Hose hinunter. Ich packte ihre Handgelenke und sah sie ernst an.
Ich habe mit meiner und deiner Mutter gesprochen und du glaubst nicht, was sie mir erzählt haben? sagte ich ihr und schob ihr eine braune Locke hinters Ohr.
Also, das Spiel?
Sie werden denken, das ist verrückt, aber nach einer Tradition in dieser Familie, die hundert Jahre oder mehr zurückreicht, können alle erstgeborenen Männer jede Frau heiraten, die sie wollen und so viele sie wollen, aber sie müssen eine heiraten. vor ihren Schwestern. Rachel hat sich also für uns gefreut, ich schätze, sie will, dass ich dich heirate?
Cat schwieg einen Moment mit verwirrtem Gesichtsausdruck.
?Das ist unglaublich???..und ein wenig beunruhigend? sagte sie, aber als würde es sie nicht stören.
Willst du mir sagen, dass deine Zukunft wenigstens nicht in Stein gemeißelt ist?
?Sooooo, wen wirst du wählen? fragte er und versuchte, Abstand zu halten.
Ich kann wirklich nicht glauben, dass du mich das fragst. Ich bin nicht einmal sicher, ob ich meine eigene Schwester heiraten kann?
Hollis? sagte er und kletterte auf meinen Schoß. Wir lieben uns, du hast dich immer um mich gekümmert, als wir jung waren, und dein Penis war gerade heute Morgen in meinem Hintern? Sie lächelte süß und kicherte bei dieser letzten Folge. Ist es zu schade, wenn wir heiraten? Ich weiß, ich liebe das? … auch wenn die Idee etwas seltsam ist, aber du und ich?
Ich sah in seine großen braunen Augen. Er hatte Recht, und nach allem, was ich in letzter Zeit mit meinen Schwestern gemacht habe, ist die Ehe nicht so wichtig.
Als ich meiner jüngeren Schwester weiterhin in die Augen starrte, schien mir die Vorstellung, den Rest meines Lebens mit ihr verheiratet zu verbringen, nicht so beängstigend.
?Was ist denn hier los?? Als ich Cat gesehen habe, wie sie sich auf meinem Schoß zusammengerollt hat, sagte Anna, als sie die Kabine betrat.
Mein Herz blieb fast stehen, als ich mich umdrehte und ihn ansah.
?Hollis und ich heiraten? Die Katze zwitscherte und ich bedeckte schnell ihren Mund und hob uns auf unsere Füße, bevor ich sie von mir hochhob.
?haha, er macht Witze. Wir haben nur?äh?.äh? Um ehrlich zu sein, fiel mir in unserer Position keine Entschuldigung ein, um zu erklären, was Cat und ich vor Ort taten.
Hollis, warst du ein unartiger Junge? fragte Anna schlau. Du bumst deine kleine Schwester, nicht wahr? … wow?
?Verstehst du nicht? Katze gestartet. Sind wir füreinander geschaffen? Ich verschluckte mich, als ich dich das sagen hörte. Das machte die Situation nicht einfacher.
?Ha?? sagte Anna fragend.
Ich sage es dir besser, aber du wirst mir nicht glauben? Ich habe begonnen.
HI-huh. Sie lassen mich besser glauben? sagte er stirnrunzelnd.
Meine Mutter hat mir heute gesagt, dass ich eine meiner Schwestern heiraten soll, weil ich der Erstgeborene bin und alle erstgeborenen Männer eine meiner Schwestern heiraten sollen. Es scheint, dass dies seit über einem Jahrhundert so ist, also ja, das bedeutet, Mama und Papa? … hast du es verstanden? Ehepartner? Ich sagte, ich warte darauf, dass der Fragenregen beginnt.
?Da wir? Aber wir kommen rein. Wir haben tatsächlich angefangen, Liebe zu machen, als Hollis vor fast einer Woche versucht hat, mich zu vergewaltigen? … aber ich habe ihn aufgehalten und ihm dann Anal gegeben? Die Katze zwitscherte erneut und lächelte wie ein Engel, und ich schlug mir mit der flachen Hand auf die Stirn.
Weißt du, wenn du meine Frau wirst, kannst du mich dann unterstützen? Ich hebe meine Hände in die Luft, als wollte ich sagen: Lass uns gehen.
Verdient es das zu wissen? Die Katze lächelte süß.
Ich drehte mich zu Anna um, die nicht glauben konnte, was sie gerade gehört hatte. Ich dachte, heute ist viel los.
Nun, jetzt weiß ich, warum wir alle so durcheinander sind. Sind wir Inzestkinder? sagte er und sah verzweifelt aus.
Technisch gesehen bin ich das nicht? Die Katze hob die Hand.
Das ist großartig, wirklich großartig, Hollis. Du wirst ihn wirklich heiraten. Ich sage nicht, dass ich gegen eine lausige Familientradition bin, aber ich dachte, du würdest mich wählen, besonders nach dem, was wir gerade getan haben. sagte Anna den Tränen nahe.
Anna, ich habe gerade davon erfahren und nie gesagt, dass ich Cat heiraten werde?
Also heiraten wir nicht? Bedeutet Ihnen das, was wir teilen, nichts? Also, was bedeutet das, was du gerade getan hast? Cat sagte, sie sei jetzt genauso emotional wie Anna
?Fick dich? Meiner Ansicht nach
Seht euch beide an, das geht alles so schnell, ich sage nicht, dass ich euch beide heiraten oder nicht heiraten werde. Wir werden darüber wie vernünftige verdammte Leute reden, okay? sagte ich und das schien sie beide zu beruhigen.
Also du und Anna? Cat sprach mürrisch, nachdem ein paar Minuten vergangen waren.
Ich senkte meinen Kopf. ‚Tut mir leid, Catherine, es war nicht so geplant wie du und ich. War es erst letzte Nacht?
Es ist okay, denke ich, ich weiß bereits, wie nah ihr beide seid. Du teilst Dinge mit Anna, genauso wie du Dinge mit mir teilst. Kann ich damit leben?.
Ich auch? schätze ich? Anna sprach. Es wird etwas gewöhnungsbedürftig sein, meinen Bruder mit meiner Schwester zu teilen, aber wir haben schon genug Scheiße. Was kann das noch bringen?, Sagte er, und wir alle lachten verlegen.
Es war klein, aber es war ein Fortschritt. Zum ersten Mal konnte ich eine mögliche Zukunft für uns drei sehen, und es war mir egal, ob die Frauen, mit denen ich mein Leben verbringen würde, meine Schwestern waren.
?Knallt sie sich auch in den Arsch?? Cat stellte Anna überrascht viele Fragen.
Ich war verlegen und seufzte? Kein Filter? sagte ich, bevor ich mein Hemd auszog und zum Meer und zum See hinausging.
Ich brauchte einen schönen Spaziergang, um meinen Kopf frei zu bekommen und meine Nerven zu beruhigen. Ich wusste, dass es wahrscheinlich bedeuten würde, Cat und Anna in Ruhe zu lassen, dass ich sie bewerten, bewerten und vergleichen würde. Ich dachte, es könnte nicht mehr weh tun, als es ohnehin schon war, und da es wahrscheinlich so eng werden wird, wie es unsere Mütter im Laufe der Jahre waren, dachte ich, es wäre vielleicht eine gute Sache für sie, mehr zu reden.
Als ich zurückkam, sah ich Amy, Rick, Rachel und meine Mutter aus dem Krankenhaus zurückkommen.
?Auf geht’s? Ich dachte daran, mich auf etwas vorzubereiten, von dem ich überzeugt war, dass es mich kreuzigen würde.
?Was hast du für dich zu sagen? Amy rannte auf mich zu, sobald sie sah, dass ich auf sie alle zuging.
Amy, reicht das? Mein Vater sprach mit einer schroffen und harten Stimme. Ist es zwischen diesen beiden Männern? sagte sie und zeigte auf mich und Rick. ?und wird es so bleiben? Wenn Ihr Mann seine Frau braucht, um seine Männlichkeit zu verteidigen, lassen Sie sich besser gleich scheiden?
?Aber Papa? Amy jammerte.
Mein Wort ist gewiss, ich will von niemandem mehr darüber hören. Können wir jetzt essen? Oh Rick, ich weiß nicht, wie du essen willst, nehme ich einen Strohhalm? Wir haben alle einen erbärmlichen Rick mit geschlossenem Mund angestarrt, sagte er und wählte ein paar Lacher.
Amy starrt mich einen Moment lang an, bevor sie sich an den Tisch setzt.
Ich hasste es, dass er sauer auf mich war, aber ich dachte, er würde darüber hinwegkommen, wie wir es oft als Kind taten.
Die ganze Familie aß und unterhielt sich wie immer, und es wurde kein Wort darüber gesprochen, was zwischen Rick und mir passiert war, wie mein Vater es angeordnet hatte. Ich konnte es nicht glauben, aber es sah tatsächlich so aus, als wäre er auf meiner Seite.
Ich erwischte Anna oder Cat selten dabei, wie sie mich oder einander anstarrten, und mein Verstand wiederholte die Informationen, die ich zuvor gelernt hatte. Daran hatte ich noch nie gedacht, aber ich fragte mich, wie Dad reagieren würde, wenn ich sowohl Anna als auch Cat wählte.
Nur meine Mutter hatte sich für Cindy entschieden, und ich fragte mich, ob das bedeutete, nur eine Schwester zu heiraten oder so viele Schwestern, wie ich wollte. Ich hatte auf letzteres gehofft, weil ich mich nicht zwischen Anna und Cat entscheiden konnte.
Nach einer Weile ging ich, um zu duschen, bevor das Badezimmer überlief. Ich zog mich aus und tauchte unter den warmen Strom, leicht erschrocken, als das Wasser meine verletzten Knöchel traf.
Ich ließ die warme beruhigende Flüssigkeit meine angespannten Muskeln entspannen und schloss meine Augen, als ich plötzlich spürte, wie beide Hände hinter mir meine Brust hinunter glitten.
Das überraschte mich, aber ich fiel zurück in die warme Umarmung des Eindringlings, als ich spürte, wie sich zwei große Brustbeine gegen meinen Rücken drückten.
Ich versuchte zu erraten, wer es in meinem Kopf sein könnte. Angesichts des Gefühls und der Größe ihrer Brüste wusste ich, dass es vielleicht nur meine Mutter oder Carol sein könnte.
Zu diesem Zeitpunkt war es mir egal. Ich war froh, dass sie beide hier waren, um ihre weibliche Präsenz an mir zu reiben. Ich war auch aufgeregt, nicht genau zu wissen, wer er war.
Ich hörte sie stöhnen, als sie anfing, meinen Hals zu küssen, und dann glitten ihre beruhigenden Hände langsam meinen Bauch hinunter. Ich stieß ein leises Stöhnen aus, als er die Basis meines Penis ergriff und anfing, seinen nassen, lockeren Schwanz langsam auf und ab zu streicheln.
?es ist zu dick und noch nicht hart? Er flüsterte sexy in mein Ohr. Bist du bereit zu beenden, was wir begonnen haben, Schatz?.
?Hölle ja Mama? Ich stöhnte und erlaubte ihm, meinen harten Schwanz weiter von hinten zu tätscheln.
Dreh dich um, soll ich saugen? sagte er und biss mit seinen Zähnen in mein Ohr.
Ich wagte es nicht, ihm abzuschlagen und drehte mich faul um. Wie erwartet stand meine Mutter nackt mit mir unter der Dusche. Wasser strömte über ihre wunderschönen cremigen Brüste und die Seite hatte meine volle Aufmerksamkeit auf meinen Schwanz.
Ich habe an diese Gurke gedacht, seit du sie reingelegt hast? Brauche ich einen Vorgeschmack? Er ging auf die Knie und verschwendete keine Zeit damit, die Hälfte meines Schwanzes zu schlucken.
Ich legte eine Hand hinter seinen Kopf und die andere an die Duschwand, um mich abzustützen. Ich muss ein bisschen zittern wegen der Tatsache, dass meine Mutter ein totaler Schwanzlutscher ist.
Es war nicht besser als Carol, aber es war immer noch sehr gut. ?mmmm? Sie stöhnte, als sie meinen Schwanz mit einem lauten Klatschen losließ. Ich wünschte, ich wüsste, dass mein Sohn so einen köstlichen Fleischgeschmack hat? , sagte er, bevor er sie noch einmal hineinzog.
Leck meine Eier, Mama? Ich befahl, und ohne zu zögern ging er zu meinem Hängesack und nahm mein zartes Fleisch in seinen warmen Mund.
Dann senkte er seinen Kopf noch tiefer und fing an, meine Hoden zu lecken und zu küssen, während sie auf seinem Gesicht schaukelten.
Ich konnte nicht glauben, wie versaut sie war, als ich zusah, wie ihr Teebeutel ihren Mund mit meinen Spermien ausspülte.
Ich wollte sehen, wie weit ich ihn schieben konnte, und ich zog seinen Kopf von meinem Hodensack weg und griff nach meinem Schwanz, bevor ich den heißen, venenpulsierenden Stab auf seine Wange schlug.
Oh mein Gott, Baby, magst du das, deine Mutter wie eine Hure zu behandeln? stöhnte.
?Ja? Ich zischte und fuhr fort, meinen nassen Schwanz in sein wunderschönes Gesicht zu peitschen.
Ich packte sie an den Schultern und hob sie hoch, bevor ich sie grob gegen die Duschwand drückte.
Sie wölbte ihren Rücken und schob ihren molligen Arsch heraus wie eine Schlampe, die darauf wartet, geritten zu werden.
Ich testete immer noch seine Grenzen, schob meinen Schwanz in ihren Arschschlitz und drückte ihn nach vorne, bis ich spürte, wie das kleine geschrumpfte Arschloch den runden Knopf am Eindringen hinderte.
?oohhh?..warte Schatz, warte? sagte sie, griff nach hinten und legte ihre Hand auf meine Hüfte. Versuchst du, den Arsch deiner Mutter zu ficken? Hollis, du unartiger Junge. Jetzt wirst du ein braver Sohn sein und deinen schönen Penis in meine Fotze stecken? Sie lächelte wie die schmutzige Hure, die sie darstellte, und drehte ihr Gesicht zur Wand.
Ich denke, das war die Grenze. Natürlich machte es mir nichts aus und ich drückte glücklich meinen Schwanz nach unten, um ihn in seinen rutschigen Griff zu klemmen. Es war so nass, dass ich mit wenig Widerstand rutschte und innerhalb einer Millisekunde hatte ich die Eier meiner Mutter.
??Pfui Fick deine Mutter, Schatz, wir haben nicht viel Zeit, beeil dich, stöhnte sie.
Er hatte Recht, ich wusste nicht, dass wir schon so lange hier waren. Schnell fing ich an, ihre Vorderseite rein und raus zu drücken, gerade genug, dass ihre Brüste jedes Mal gegen die Wand vor ihr knallten.
?Ja Hollis?fuck?Ich werde abspritzen?
Ich griff mit einer Hand nach ihrem Nacken und schlug mit der anderen mehrmals auf ihren wackelnden Hintern, während sich mein eigener Orgasmus bildete.
Mit einem letzten Knurren stieß ich ihn so fest, dass ich dachte, ich könnte ihn in seinen Schoß schieben und entleerte meine Eier in seine hungrige Muschi.
Ich grunzte, als sich mein Penis zusammenzog und darin gähnte, dicke Ströme strömten bei jedem Pochen aus meinen Samen.
?ooohh fuck Schatz, fließt all das heiße Sperma in meine Gebärmutter? Sie stöhnte und rieb ihren Hintern an meinem Schritt.
Bist du heute Nacht so schlampig, Mama? sagte ich und packte ihn am Hals und zog ihn zu mir.
Sag so etwas nicht zu deiner Mutter? er schimpfte mit mir, was lächerlich war, als er immer wieder stöhnte und spürte, wie ich an dieser Stelle in seinen Nacken beißte; Meine Spermastrahlen verlangsamen sich jetzt zu einem Rinnsal.
Hast du darüber nachgedacht, was ich dir heute gesagt habe? Als wir einander verließen, fragte meine Mutter.
Ich habe es getan und mich damit abgefunden. Ich wollte eigentlich mit dir darüber reden?
?Ja??
Ja, in gewisser Weise habe ich Cat und Anna ausgewählt, um zu heiraten? Ich runzelte die Stirn, während ich auf seine Antwort wartete.
?Ha? Ich bin nicht wirklich überrascht, aber ich habe noch nie davon gehört, zwei Schwestern auszuwählen. Ich weiß nicht, warum das nicht geht, aber ich glaube nicht, dass dein Vater es gutheißen würde, wenn du Anna heiratest. Hat er nicht mehr dieselbe Schwäche, die er einst für sie hatte?
Mir egal. Ich werde in jedem Fall zustimmen, und da ich keine andere Wahl habe, als eine meiner Schwestern zu heiraten, werde ich nicht zwischen ihnen wählen.
Anna und die Katze. Ist mir beides wichtig?
Nun, er kann dir darüber sicher nicht widersprechen. Wir werden es allen erzählen, nachdem du deinen Abschluss gemacht hast, und du wirst deinen Platz in der Firma deines Vaters einnehmen. Raus jetzt,
Muss ich wirklich duschen? Er küsste mich und zog mich aus der Dusche.
Ich verließ das Badezimmer, nachdem ich das Handtuch um meine Taille gewickelt hatte.
Ich ging den Flur entlang, wurde aber angehalten, wo ich war. Wie war Hollis? fragte mich jemand von hinten.
?Verdammt? Bevor ich mich umdrehte, sah ich Amy mürrisch dastehen, dachte ich bei mir.
Amy, was machst du hier? , fragte ich und tat so, als würde ich seine Frage nicht hören.
Nun, ich wartete darauf, auf die Toilette zu gehen, aber ich dachte, es wäre besser, wenn mein kleiner Bruder meine Mutter fertig bumst.
?Worüber redest du??
?Speichern? sagte er und kam auf mich zu. Er warf einen Blick auf den leichten Vorsprung meines herabhängenden Schwanzes auf meinem Handtuch, bevor er mich ansah. Ich denke, ich kann nicht sagen, dass ich überrascht bin, dass du dich nicht davon fernhalten kannst, aber du bumst immer noch deine eigene Mutter. Bist du ein kranker Bastard?
Amy, nichts ist passiert, du verlierst sie, weißt du das?
Wir wissen beide, was Sie und unsere Mutter in diesem Badezimmer gemacht haben, und wenn Sie nicht wollen, dass andere es herausfinden, sollten Sie vielleicht ein bisschen netter zu mir sein, sagte er fast flüsternd.
Ich konnte mein Herz heftig in meiner Brust schlagen fühlen. Ich wusste, du würdest es meinem Vater sagen. Er hat mich dafür gehasst, Rick geschlagen zu haben und jetzt werde ich dafür bezahlen???…ganz zu schweigen von meiner Mutter.
Als ich an diesem Abend schlafen ging, dachte ich an all die Dinge, auf die ich mich heute gefreut hatte, und jetzt konnte ich sie nicht mehr sehen. Wenn ich nicht wollte, dass Amy redet, musste ich sie glücklich machen, und ich hatte keine Ahnung, was das bedeuten würde.
In den nächsten Tagen ging ich auf Eierschalen um Amy herum und achtete darauf, sie nicht noch mehr zu verärgern, als ich es bereits getan hatte, damit sie mein Geheimnis nicht preisgab.
Ich dachte, er wollte es über meinen Kopf halten, um mich abzulenken, und es funktionierte definitiv.
Das hinderte mich natürlich nicht daran, mich mit meinen Schwestern und Carol an extrazirkulären Aktivitäten zu beteiligen, wann immer ich die Gelegenheit dazu hatte. Ich hatte ihm immer noch nichts von meinem Deal mit Anna und Cat erzählt, irgendetwas sagte mir, dass er darüber nicht glücklich sein würde. Er hatte auch keine Ahnung, in welche Richtung sich meine Beziehung zu meiner Mutter entwickelte.
Anna und Cat versuchten, mich heimlich zu teilen, während wir uns auf unser gemeinsames Leben vorbereiteten. Jeder von ihnen hatte mich auf seine Weise übernommen. Beide Schwestern hätten meinen Schwanz geschluckt, aber Anna bat mich immer, ihre Fotze mit frischem Sperma zu füllen; Cat hat mich die ganze Zeit auf ihren Arsch genommen.
Das Trio kam nicht in Frage, und ich wurde lachend dafür gescholten, dass ich es überhaupt erwähnt hatte.
Fick deine Schwestern natürlich, aber definitiv eine nach der anderen.
Alles war in Ordnung, bis auf die Situation mit Amy. Mein Vater war eigentlich etwas erleichtert, aber er verbrachte die meiste Zeit mit seiner geliebten Sarah und ihren zwei kleinen Kindern; Anna hasste ihn dafür, aber sie wagte es nicht, ihm etwas davon zu sagen.
Es hat mich auch gestört, aber größtenteils hatten wir ein gutes Verhältnis. Er erzählte mir von unserer Familientradition, als er erfuhr, dass meine Mutter mir von der letzten Nacht im Cottage erzählt hatte.
Er war froh, dass ich zugesagt hatte und wollte wissen, wen ich bis zu meiner Pensionierung heiraten würde, und ich nahm seinen Platz ein.
Ich bin froh, dass Amy mich nicht zu etwas so Unerträglichem wie Erpressung gezwungen hat; Und gerade als ich dachte, ich wäre entlastet, rief er meine Schulden an.
?hollis?hollis? Amy flüsterte mir zu, als sie mich aufweckte. Ich lag auf der Schlafcouch im Arbeitszimmer mit Chris auf der anderen Couch.
Amy, was zum Teufel machst du da? flüsterte ich und sah ihn fest an. Sie trug ein rosa Puppennachthemd, das so kurz war, dass ich fast ihr durchsichtiges Höschen sehen konnte.
Aber ich muss zugeben, dass es selbst für eine im sechsten Monat schwangere Frau sexy aussah. Sie hatte langes, glänzendes braunes Haar, das sich unten leicht nach innen kräuselte. Seine mürrischen Lippen glänzten im Mondlicht und er hatte eine niedliche kleine Stupsnase, die ihm ein unschuldiges Aussehen verlieh.
?Folgen Sie mir? sagte sie und verließ das Zimmer. Ihre süßen Arschbacken wippten leicht unter dem Nachthemd.
Ich seufzte unzufrieden, da ich wusste, wozu das führen könnte.
Er brachte mich zum Achterdeck.
?Amy, was ist das??? Ich fragte auch, ob ich eine gute Vorstellung davon hätte, was es sei.
Nun, dafür, dass ich meinem Mann den Kiefer gebrochen habe, was eine Nadel in unsere Intimität gestochen hat, also musst du das wiedergutmachen, was du getan hast?
?Kann ich nicht machen?
Bitte, du hast deine eigene Mutter gefickt, sollte das nicht zu anders sein?
Du bist schwanger, das ist eigentlich ganz anders. Ich will dir oder deinem Baby nicht wehtun? Ich sagte, ich meine es ernst
Du kannst nichts schaden? Er verdrehte die Augen, bevor ich ihm fast aus dem Schädel sprang, als ich meine Shorts fallen ließ.
Ist das zu groß? Er hielt den Atem an meinem gehärteten Schwanz an, als er ihre sexy Unterwäsche sah.
?Komm her? sagte sie, als sie sich setzte und vor ihr stehen blieb, um die Distanz zwischen uns zu verringern. Mein fetter Penis baumelte jetzt Zentimeter von seinem Gesicht entfernt und seine blauen Augen waren auf den blutgefüllten Schwanz gerichtet.
Ich beobachtete, wie meine hypnotisierte schwangere Schwester sich obszön über die Lippen leckte, bevor sie vorübergehend ihren Arm ausstreckte und ihre kleine, weiche Hand auf den Schaft legte.
?Oh mein Gott? Er stöhnte und bewegte seine Finger leicht über den harten Penis seines kleinen Bruders. Er tanzte auf jedem Knoten und jeder pulsierenden Ader, während er seine Finger über das samtige Rückgrat bewegte.
Ich schätze, du könntest dem Baby damit wirklich wehtun? er lächelte mich nervös an.
Vielleicht solltest du es zuerst nass machen? Ich empfahl. Ich wollte seinen kleinen Mund um meinen Schwanz spüren, aber ich meinte es ernst, als ich dachte, es wäre in seinem besten Interesse, mich hineinzubekommen.
Das würde dir gefallen, nicht wahr? Damit ich deinen Schwanz lutsche. Das ist nicht für dich, das ist für mich. Jetzt melden? sagte er streng.
Gut jedenfalls. Ich dachte, es wäre einfacher für mich, in dich einzudringen, wenn du nur ein bisschen daran saugst. sagte ich ihm, als ich mich neben ihn auf die lange Chaiselongue legte.
Sicher, du hast nur an mein Wohlergehen gedacht? sagte sie sarkastisch, als sie ihr Höschen auszog und auf mich kletterte.
Er setzte sich auf meine Hüften und nahm meinen Schwanz in seine Hände, bevor er ihn an seiner Wunde rieb, als wäre er sich nicht sicher, was er tun sollte.
Ich schaute, um zu sehen, wie verzaubert er war. Wenn sie nicht schwanger wäre, würde sie als Jungfrau betrachtet werden. Ich kann nur vermuten, dass du es nicht gewohnt bist, beim Sex die Kontrolle zu haben.
Ihre Fotze begann feucht zu werden und sie benutzte ihren Saft, um das bauchige Brötchen zu benetzen, bevor sie es zwischen die dicken Lippen ihrer Blume schob. Er stöhnte ein wenig und schloss seine Augen und fing an, hin und her zu schaukeln, als mein Schwanz leicht in seinen Eingang stieß.
Ich konnte spüren, wie sich das schmale Loch direkt neben der Spitze öffnete. Obwohl er an so viel mehr gewöhnt war, fühlte sich sein Schwanz großartig an, wenn er gehänselt wurde, und ich ließ mein Mitglied einfach faul ficken.
Kann ein Mädchen so leicht von einem Schwanz runterkommen? Sie stöhnte jetzt, der Schwanz schaukelte härter auf meinem Kopf und nahm fast das ganze Brötchen von ihrer Muschi, bevor ich sie es drücken ließ.
Fühlte sie sich enger an als Catherines Arsch? … was überraschend war, weil sie bereits zwei Kinder hatte. Ich wollte ihn so sehr über meine ganze Länge herunterziehen.
Ich fuhr mit meinen Händen über ihre glatten, cremigen Waden, bevor ich sie herumgleiten ließ, um ihren engen, frechen Arsch zu halten.
Habe ich nicht gesagt, dass du mich anfassen kannst? Er sagte es, als würde es ihm nicht gefallen.
Ich richtete mich abrupt auf und nahm sie grob in meine Arme, drückte ihren schwangeren Bauch gegen meinen flachen Bauch.
?Was machst du?? Er sah mich an.
Schau, wenn du mich dazu erpressen willst, lass mich dir wenigstens zeigen, wie gut du sein kannst? Ich positionierte es so, dass es direkt über dem pochenden Korken der geschwollenen Muschi schwebte.
Er hörte auf zu kämpfen und ich begann ihn langsam auf meinen Penis zu senken.
?Warten? sagte er streng und ich hielt an. Es ist nicht sehr tief, oder? Er warf mir einen nervösen Blick zu und ich nickte.
Ich senkte sie weiter und beobachtete, wie die enge kleine Möse meiner schwangeren Schwester anfing, sich um den lila Pilz zu strecken, ihre Augen nach hinten rollten und ihr Mund eine O-Form bildete.
Immer wieder ließ er kleine Seufzer und Stöhner entkommen, als er den fetten Schwanz annahm.
Seine Muschi war das heißeste, was ich je gefühlt habe, und sein straffes Fleisch passte wie angegossen zu meinem Schwanz. Als ich anfing, es anzuheben, legte es einfach seine Vorderseite um den Schaft, um es wieder nach unten gleiten zu lassen.
Sie überraschte mich, als sie ihre Hand auf meinen Hinterkopf legte, als wir anfingen, in einen Takt zu geraten, und mich an ihre milchigen Brüste zog. Ich nahm das Stichwort und fing an, ihr Dekolleté zu lecken, zu küssen und zu saugen.
MMM ja? Sie stöhnte, bevor sie das Körbchen ihres Nachthemds herunterzog und eine ihrer mit Milch gefüllten Brüste freigab. ? meine Nippel saugen? Er stöhnte, zog an meinem Kopf und überzeugte mich, seinen kleinen rosa Nippel in meinen Mund zu stecken.
Ein paar Sekunden, nachdem ich mit dem Saugen begonnen hatte, spürte ich, wie kleine Milchstrahlen in meinen Mund strömten, und schmeckte es. Es hat mich zuerst überrascht, aber eigentlich hat es gar nicht so schlecht geschmeckt.
Hat mir das noch nie jemand angetan? Er sah mir in meine verträumten Augen, bevor er sich herunterbeugte, um mich zu küssen.
Ich ließ es versehentlich mehr auf meinen Penis fallen und es wurde hart.
?Oh mein Gott? Sie schrie, als sich ihre Muschi um meinen Schwanz krampfte.
Ich stöhnte, umklammerte seinen fetten Arsch und hob ihn auf halber Höhe des Schachts hoch. Die behandschuhte Membran ihrer Muschi zog sich weiter zusammen und dehnte sich. Er kam mir nahe, aber ich wurde nicht beiseite geschoben, bis Amy anfing, schneller auf und ab zu springen.
Er erhob sich ganz nach oben und ließ seinen Kopf herausragen, bevor er wieder nach unten ging. Als ich spürte, wie der breite Knoten in ihre nasse Fotze zurückkehrte, verlor ich ihn und explodierte darin, wobei ich dicke Strahlen meines Samens auf eine andere Schwester warf.
Zumindest war diese Schwester bereits schwanger. Ich stellte mir vor, meine Schwimmer würden mit ihren berühmten Schultern zucken und fragen, was zum Teufel wir tun werden, wenn sie entdecken, dass der Fötus in Amys Leib heranwächst.
Er keuchte und stöhnte und fühlte, wie mein venenartiges Glied mit jedem Schwall meiner Essenz pochte.
?Ist meine Schuld bezahlt?? fragte ich und hielt immer noch ihren Arsch in meinen Händen.
?Zur Zeit? sagte er einfach. Er kletterte auf meinen Schwanz, bevor er sein Höschen schnappte und mich dort auf dem Deck zurückließ.
?Hündin? dachte ich kopfschüttelnd. Wenigstens war er zufrieden und mein Geheimnis war vorerst sicher. Ich spülte ihre Flüssigkeiten ins Badezimmer, bevor ich zurück zu meinem Schlafsofa ging und einschlief.
Wir würden morgen die Kabine verlassen und das Leben wäre wieder normal? … jetzt ist es im Grunde so normal wie es sein kann, da ich zwei Verlobte habe. Meine Hauptsorge galt jedoch Anna. Ich hatte vorher nicht ernsthaft darüber nachgedacht, aber er hatte ein Leben woanders und war immer noch nicht in den Augen meines Vaters.
Jetzt hieß es nur noch abwarten, wie sich alles entwickelt. Ich hatte keine Ahnung, was als nächstes passieren würde.
Fortgesetzt werden. Da kommt noch mehr??

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert