Anal Klaffen Auf Meinem Bett Jay Tabu Bustyqueenlou

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Eines Tages nach der Schule wollte Holidae seine Hausaufgaben nicht sofort machen und beschloss, online zu gehen und auf Facebook zu spielen. Der nächste Tag war der Abschlusstag, bevor ich aufs College ging. Holidae wusste nicht, was für eine Universität er besuchen wollte. Er fand ein College, das er mehr denn je liebte, aber das war auf einem anderen Planeten, Milliarden von Lichtjahren entfernt. Seine Eltern nahmen nicht an seinem Abschluss teil, da sie damit beschäftigt waren, an einem Projekt für ein großes Labor zu arbeiten, in dem sie arbeiteten.
Ms. Holidae: Schatz, wie war dein Abschluss?
Holidae: Nun, es wäre besser, wenn es der größte Tag meines Lebens werden würde und ich weiß noch nicht, wo ich nächstes Jahr aufs College gehe.
Mr. Holidae: Wir wären auch dabei, aber unser Chef möchte dieses Vertragslabor für ein großes Projekt nutzen.
Holidae: Zumindest sind meine Paten zu meinem Abschluss gekommen, aber meine leiblichen Eltern nicht.
Mr. und Mrs. Holidae: Wir wollten gehen, aber der Job ist wichtiger und wir würden es nicht schaffen, wenn wir es versuchen würden, aber wir werden Ihre Abschlussfeier ankündigen.
Ohne nachzudenken ging er in sein Zimmer. Er schloss seine Tür und schaltete seinen Computer ein, während er sich fragte, wer gerade Skype benutzte. Eine ihrer Freundinnen ging ins Internet und fragte sich, was sie für ihre Abschlussfeier tun würde.
Jessica: Also meine Abschlussfeier wird in Ordnung sein, meine Eltern werfen mir eine Alien-Einladung zu, damit du dich verkleiden kannst.
Holidae: Klingt lustig. Ich weiß nicht, welche Party meine Eltern für mich schmeißen, ich weiß nur nicht, was für eine Party es wird.
Jessica: Es ist okay, wenn du nicht weißt, was für eine Party es wird, das ist der halbe Spaß.
Holidae: Ich glaube, da hast du Recht, aber es ist fast Essenszeit, ich muss mich waschen, du weißt, wie meine Familie sein kann, wenn ich zu spät zum Abendessen komme.
Jessica: Ja, ich denke schon, aber ich rede später mit dir, ich muss etwas für meine Party im Juli aussuchen, das wäre toll, wenn du kommen könntest, es werden auch Jungs da sein.
Seine Familie lädt ihn zum Essen ein. Er schaltet seinen Computer aus und geht zum Abendessen die Treppe hinunter.
Miss Holidae: Schatz, mit wem sprichst du in deinem Zimmer?
Holidae: Ich habe mit Jessica gesprochen, sie gibt im Juli eine Party und sie hat mich gebeten zu kommen, es wird eine gute Party.
Mr. Holidae: Was für eine Party wird es sein?
Holidae: Ich gehe zu ihrer Mutter, es wird ihre Abschlussfeier sein, ich werde eine Alien-Invasion-Party für sie schmeißen.
Mr. und Mrs. Holidae: Klingt lustig. Die einmalige Gelegenheit zu gehen.
Nach dem Abendessen geht Holidae zurück in ihr Zimmer, während ihre Eltern die Treppe hinuntergehen, um sich eine Fernsehsendung anzusehen, die sie sehen wollten, aber nicht rechtzeitig sehen konnten.
TV-Show: Vor langer Zeit im 19. Jahrhundert gab es einen Mann, der eines Tages das Loch nannte. Er war ein Indianerhäuptling, der Großes geleistet hat. Unabhängig davon vertrieb er immer weiße Männer, die versuchten, sein Land an sich zu reißen.
Ms. Holidae: Weißt du, Mark ist ein braves Mädchen, aber da ist etwas in seiner Hose, an dem ich meine Muschi hochkriegen möchte.
Mark: Also, was wäre diese Gnade?
Grace: Fick dich Mark, ich bin heute so geil. Und wir hatten nichts, seit Holiday vor etwa drei Wochen im Bibelcamp war.
Loch des Tages: Weiße Männer werden stärker und stärker, wir müssen sie vom Land vertreiben oder töten, damit wir frei sind.
Worrior’s: Also, wie sollen wir das Chief Hole an einem Tag machen?
Mark: Nun, Grace, dann weißt du, was du von mir willst, also hier ist es, ich kann meinen Schwanz nicht von dir lassen.
Grace demütigt ihren Ehemann Mark, ohne zu wissen, was er nach einem harten Arbeitstag tut. Er knöpfte langsam seine Hose von ihr auf und begann dann mit seinen Eiern zu spielen. Als sie merkte, dass sie sich die Show ansah, riss sie ihre Unterwäsche aus und begann, ihren weichen Schwanz zu lutschen. Sie stöhnte langsam, weil sie ihre Tochter nicht wissen lassen wollte, dass ihre Mutter ihr Oralsex im Familienzimmer neben dem Schlafzimmer ihrer Großmutter gegeben hatte. Sein Schwanz geht tief in die Kehle, als er ein schönes lautes Stöhnen ausstößt, das die Toten aufwecken kann. Graces Mutter kommt aus dem Schlafzimmer und fragt sich, was los ist.
Lynae: Grace, was ist hier los, ich habe jemanden schreien gehört?
Grace: Nichts, Mama, ich habe meinem Mann gerade einen geblasen und er schrie laut und stöhnte vor Vergnügen, nichts über Sex mit meinem eigenen Mann ist schwer zu erklären.
Lynae: Ja, aber dein Schlafzimmer ist gleich da drüben, fick wen du willst, ist mir egal, aber es ist nicht in meinem Familienzimmer. Was wäre seitdem passiert, wenn deine Tochter heruntergekommen wäre, um auf die Toilette zu gehen, und gesehen hätte, wie du ihren großen Schwanz lutschst, wie würdest du deiner Tochter das erklären, du hättest seitdem mehr Ideen haben sollen.
Mark: Liebling, lass mich auf deine Mutter aufpassen, ich weiß, was sie will.
Grace: Was wirst du mit meiner Mom da drüben machen, Mark?
Mark: Ich werde ihn einmal glücklich machen in seinem säuerlichen Alter. Komm her, Lynae, lass uns sehen, was dein alter Körper verträgt, er braucht 40 wd, um deine Muschi zu verlieren.
Lynae: Das einzige Öl, das du brauchst, ist Öl aus deinem heißen, großen, saftigen Schwanz.
Als Mark und Lynae das Schlafzimmer betreten, scrollt Grace durch die Kanäle und findet Playboy-Pornos auf einem höheren Kanal und beginnt, selbst zu spielen.
Christina: Hey großer Junge, was macht ein 17-Jähriger hier ganz alleine, der mein Gras am laufenden Band macht?
Henry: Nun, Miss Spicer, wie Sie sagten, ich habe Ihren Garten gegen eine Gebühr gereinigt.
Christina: Ich nenne dir einen Preis, den du auch bezahlen kannst.
Henry: Ja, und wie hoch wäre dieser Preis?
Christina: Hattest du jemals Sex mit der Mutter deines besten Freundes, du bist kein kleiner Junge mehr und mein Mann ist nicht zu Hause, also bin ich so geil auf deinen großen harten Teenie-Schwanz.
Henery: Miss Spicer, ich kann Sie nicht ficken, ich bin minderjährig und ich könnte Sie in Schwierigkeiten bringen.
Christina: Aww komm schon Henry, willst du nicht, dass sein Schwanz herumgekuschelt wird, als würde jeder wissen, dass du meinen nassen Saft gefickt hast?
Grace beginnt ohne Reue mit sich selbst zu spielen, weil sie ihren Ehemann betrogen hat, der jetzt ihre Mutter schlägt.
Lynae: Oh mein Gott, Mark, ja, leck meine alte Quaste.
Mark leckt weiterhin die Fotze von Graces Mutter. Er stöhnt vor Vergnügen. Sie leckt weiter ihren Muschisaft und entblößt ihr Gesicht.
Lynae: Oh ja, Mark fick meine nasse Muschi.
Währenddessen ging Holidae in seinem Schlafzimmer die Treppe hinauf und sprach diesmal nicht mit seiner Freundin Jessica. Er sprach mit Zane vom Planeten. Wir haben uns eine Weile unterhalten, nachdem wir mit seiner Ex-Freundin Schluss gemacht hatten, er hat nicht viel zu ihr gesagt, was er mir über sie erzählt hat, war, dass sie eine kleine Schlampe ist und sie nicht verdient. Ich sagte ihm, dass ich mit ihm ausgehen würde, wenn wir uns von Angesicht zu Angesicht treffen würden. Er erzählte mir, warum ich nicht auf seinen Planeten gekommen war und dort mein Training begonnen hatte. Er sagte mir auch, dass sie ein tolles Programm haben. Ich sagte ihm, ich würde in Betracht ziehen, auf einen anderen Planeten zu gehen, um zur Schule zu gehen.
Holidae: Nun, Zane, ich muss ins Bett, ich bin müde, also rede ich später mit dir, hoffentlich sehen wir uns irgendwann.
Zane: Ja okay bis später Holidae schlaf gut.
Nachdem Holidae das Gespräch mit Zane beendet hatte, ging sie die Treppe hinunter, um zu duschen, und ging aus dem Augenwinkel ins Bett, sah ihre Mutter nackt und mit sich selbst spielend an einem ihrer Gummischwänze. Er dachte sich nichts dabei, er wusste, dass seine Mutter auf ihre Art sehr sexuell aktiv war. Er geht zu seiner Mutter und fragt.
Holidae: Warum schlägt mein Dad nicht gleich auf seine Fotze?
Grace: Weil meine Oma uns angehustet hat, während ich Daddys Schwanz gelutscht habe und sie etwas wollte, also fickt Daddy jetzt Oma.
Holidae: Oh okay, ich schätze alles, was auf dem Boot schwimmt.
Holidae ging ins Badezimmer und drehte die Dusche auf, dann sprang er hinein. Er hört seinen Vater und seine Großmutter im Nebenzimmer mit dem Kopf gegen die Wand schlagen. Als sie mit ihrer Dusche fertig ist und ihren Schlafanzug anzieht, steigt sie wieder die Treppe hinauf und legt sich ins Bett.
Im folgenden Monat ging er in den Juliferien zur Abschlussfeier seiner Freunde. Als sie dort ankam, öffnete ihre Mutter die Tür.
Becky: Kann ich Holidae helfen?
Holidae: Ich wurde von Ihrer Tochter zu einer Abschlussfeier eingeladen.
Becky: Oh ja, sie sind alle im Hinterhof, du kannst sie treffen, wenn du willst.
Holidae: Das wäre großartig, danke.
Holidae ist zurück im Hinterhof, wo sich alle Kinder für die Abschlussfeier fertig machen. Er ging zu Jessica hinüber und klebte sie an ihre Schulter.
Jessica: Du hast es geschafft.
Holidae: Ja habe ich, was ist los?
Jessica: Für die Alien-Invasion-Party gibt es nicht viel vorzubereiten. Was denkst du, wir bereiten uns darauf vor.
Holidae: Ich denke, es wird ein richtig guter Hit auf einer Abschlussfeier und wir werden es nie vergessen.
Andere Typen gründen Dezerations. Ein Junge namens Joe muss auf die Toilette, also geht er ins Haus und Jessicas Mutter steht nackt da und fragt sich, ob sie Joe ficken kann. das nächste Kind kam zu Jessicas Party, es war Alucard Tepish, er musste aufstehen, sobald es dunkel wurde, niemand weiß, was mit dem Sonnenschein los ist.
Becky: Also, wo gehst du hin, Joe?
Joe: Ich wollte auf die Toilette, ich muss es wirklich benutzen.
Becky: Kann ich dir beim Gehen zusehen, vielleicht sehen, ob ich dir mit deinem Schwanz helfen kann?
Joe: Ich weiß nicht, wie jung ich bin, meinst du nicht?
Becky: Komm schon Joe, ich bitte dich nicht, mich zu heiraten, ich will nur einen Schwanz, ich habe lange nicht mehr gefickt und meine nasse Saftmuschi braucht deinen Schwanz drin.
Joe: Okay, du kannst mir folgen, vielleicht macht mich das auf dich an und du bekommst meinen dicken, großen Schwanz in deine nasse, heiße, saftige Fotze.
Sie betraten beide mit einem Schwanz das Badezimmer und fingen an zu pinkeln. Jessicas Mutter ging ihr nach und packte seinen Schwanz, während sie pinkelte. Er drehte sich um und begann mit ihrem Kitzler zu spielen, wobei er ein leichtes Stöhnen der Lust ausstieß.
Becky: Oh mein Gott, Joe, fick mich, bitte bring mich nicht dazu, darum zu betteln.
Joe legte sie im Badezimmer auf den Boden, ihre Muschi wurde mit ihrem großen Schwanz versohlt, es wurde härter in der Hose. Er hat es dort hingebracht, indem er jeden Schlag, der ein Schwanzstöhnen ist, mehr in Lust nimmt. Er ging nach unten und küsste ihren Hals, während er ihren Schwanz in die Katze steckte und anfing, sie zu ficken.
Becky: Oh ja Joe, bitte Joe Gott, du fühlst dich innerlich so gut.
Während die Party gut lief, brachten Becky und Joe ihre Hüften hart und schnell zusammen.
Becky: Wow, Joe, ja, fick mich, Gott, ja, ich liebe dich, Joe
Joe dachte sich nichts dabei, denn für ihn war es nur Sex, je schneller er wurde, desto lauter stöhnte er. blockierte ihren Schwanz in den Kreißsaal. Er fühlte, wie jeder Zentimeter von ihm lauter stöhnte als Vergnügen.
Becky: Oh mein Gott, ja, Joe, hör nicht auf, ich will mit dir kommen.
Als Joe dabei war zu ejakulieren, nahm er ihr den ganzen Schwanz der Muschi und schlug die Katze bis zu seinen Eiern. Sie stöhnte laut während sie mit ihm abspritzte.
Becky: Oh mein Gott, Wow, Joe, ja, wow, toller Fick, danke, dass du mich geschlagen hast. Ich brauche das wirklich.
Joe: Becky, du, jede verdammte erste Frau, danke, dass du mir diese Chance gegeben hast.
Becky: Ich wollte dich ficken, während ich hier war, um meiner Tochter bei den Hausaufgaben zu helfen, aber ich war immer noch mit meinem Ex-Mann verheiratet. Ich weiß, dass ich nicht mehr mit diesem Dreckskerl zusammen bin. Ich weiß, dass ich eine freie Frau bin und ficken kann wen ich will.
Joe: Ja, ich schätze, du kannst mir dafür danken, dass ich das heißeste Mädchen bin, das ich je gefickt habe.
Joe ging die Treppe hinunter und schloss sich der Party mit seinen Freunden Jessica an.
Jessica: Also, wie war das Badezimmer, hat er nicht lange den Schwanz meiner Mutter dort drin berührt?
Joe: Es ist gut zu wissen, dass ich schon lange dort bin und nein, deine Mutter war nicht bei mir, ich musste wichsen und ich dachte nicht, dass es richtig wäre, meinen Schwanz abzunehmen und anzufangen. Storch vor allen.
Jessica: Guter Punkt, du bist bereit, dich wieder der Party anzuschließen.
Joe: Natürlich würde ich das auch.
Joe kehrt zur Party zurück, wo sich ein Teil seiner Freunde fragt, was mit Jessicas Mutter passieren könnte. Er konnte eindeutig nicht glauben, dass alles, woran er auf dieser Party denken konnte, ihre Mutter mit Jessicas kurvigem Körper, 44 Triple-D-Brüsten und dieser wunderschönen, engen Muschi war, die sie gerade fertiggestellt hatte. Nachdem die Party vorbei war, gingen alle nach Hause. Holidae fuhr nicht und war ein bisschen betrunken. Joe ging zu Holidae.
Joe: Kannst du Holidae mit nach Hause nehmen?
Holidae: Nein, ich muss nicht nach Hause fahren, jemand sollte mich abholen und nach Hause fahren, aber ich glaube, sie haben es vergessen.
Joe: Mein Auto ist hier, willst du nach Hause?
Holidae: Natürlich würde ich gerne nach Hause gehen und da wir keine Tricks haben, um mich ins Bett zu bekommen, spare ich mir das für die Ehe auf, damit du mich ficken kannst.
Joe: Natürlich werde ich dich nicht ins Bett bringen, das werde ich nicht tun, okay, kannst du übrigens ein Geheimnis bewahren?
Holidae: Natürlich was?
Joe: Nun, als ich in Jessicas Haus ging, um auf die Toilette zu gehen, stand ihre Mutter nackt da und wollte, dass ich sie ficke.
Holidae: Wow, was hast du getan?
Joe: Nun, wir sind beide die Treppe in ihrem privaten Badezimmer hochgegangen, ich habe gepinkelt und sie hat an meinem Schwanz gezogen.
Holidae: Wow, wenn ich fragen darf, wie es passiert ist?
Joe: Oh mein Gott, sie weiß, wie man einen Kerl beglückt, ich glaube, ich werde ihn sowieso weiterhin sehen und in diese Fotze knallen.
Holidae: Er ist nicht mehr verheiratet, also ist alles in Ordnung, was du mit ihm machen willst.
Joe: Hier sind wir bei Ihnen zu Hause. Gute Nacht, danke für das Gespräch.
Holidae: Gern geschehen, aber ich kann trotzdem einem Freund helfen, sein Sexualleben mit einer älteren Frau in Ordnung zu bringen.
Holidae betrat das Haus, ging die Treppe hinauf und dachte, Zane würde kommen, aber Zane kam nicht, also nahm er seinen betrunkenen Hintern zum Bett und schlief. Ich fragte mich, wann Zane wieder anfangen würde.
Am nächsten Tag ging Holidae los, um Arbeit zu suchen, weil er nicht wollte, dass seine Familie das College bezahlt, er wollte es selbst verdienen. Er füllte die Bewerbungsformulare aus und dachte darüber nach, was Zane vorhatte und wie es wäre, wenn er auf einem anderen Planeten aufs College gehen könnte. Je mehr Bewerbungen ausgefüllt wurden, desto mehr Stellenangebote würden sich ergeben. Als sie nach Hause kam, sah sie, dass ihre Eltern einen Dreier mit ihrer Großmutter hatten, machte sich darüber keine Sorgen und ging die Treppe hinauf und hoffte, per Skype zu sehen, ob Zane online war.
Zane: Hey, mein Zane-Look-Failbook ist ein großer Idiot, sie haben mein Konto aus Sicherheitsgründen gesperrt, weil mein Name nicht echt ist. Ich versuche es mit meinem Computer.
Holidae: Oh, okay, pass auf dich auf.
Zane: Heh…. (lacht in seiner Muttersprache.)
Holidae: Ich mache mir Sorgen um dich.
Vermutung: wichtig
Holidae: oh schwabbelig
Zane: Es wäre besser, wenn mein Skype meinen Account liefern würde…
Holidae: Ja, aber warum sollte jemand anderes hinter dir her sein, Alucard, ohne seinen richtigen Namen auf Skype zu verwenden?
Zane: Ich weiß es nicht, aber sie haben auch meine anderen Freunde geschlagen,…..
Holidae: Hmm nicht gut. Vielleicht hat jemand dich und deine Freunde gemeldet.
Zane: Nein, sie skypen nur….
Holidae: Verdammt
Zane: Ja, aber … hmmmm
Holidae: Das stimmt nicht
Zane: nein das stimmt nicht. Aber es wird spät, ich habe morgens Unterricht.
Beide schlossen Skype und gingen ins Bett. Am nächsten Morgen hatte Holidae Frühschicht in der Zoohandlung Northpark und radelte zur Arbeit. Er wollte nicht zu spät zu seinem ersten Arbeitstag kommen. Wo immer Sie für ein paar Minuten waren, sein Chef war ein bisschen nett. Der späte erste Tag hätte dich etwas locker gelassen, aber danach war er meistens ein Idiot. Holidae dachte manchmal, er sollte mit ihr schlafen.
Jerry: Hey Holidae, warum füllst du nicht das Tierfutter in Punkt 6 ein?
Holidae: Ja, mein Herr.
Jerry: Hey Amanda, was zum Teufel tust du, um deinen Arsch zu bearbeiten, oder du wurdest gefeuert, du hast mich erwischt.
Amanda: Ich muss dir diesen Scheiß nicht nehmen. Wenn du mich feuern willst, geh jetzt, was für ein verdammtes Stück Scheiße.
Jerry: Gut, du willst hart spielen. Pack deine Sachen, räume deinen verdammten Schrank auf und verschwinde aus meinem Laden, du Hurensohn.
Amanda fing an zu weinen, weil ihr Chef sie behandelte. Obwohl sein Chef seine Hände nicht von ihm lassen konnte, als er anfing, und er ihn mit seinen Augen auszog, während er in einer Ecke arbeitete, war er froh, dieses Chef-Chaos loszuwerden.
Amanda hat angefangen, ihren Schrank aufzuräumen, sie hat ihre ganze Arbeitskleidung für ihren Chef auf einen schönen Stapel gelegt, jetzt ist sie glücklich. Etwa eine Woche später wurde Holidae zum Chefkassierer befördert. Jerry hatte einen dampfenden Körper an sich, er wollte sehen, was unter all den Klamotten war, er fing an, an seine enge Fotze und diese großen Titten zu denken.
Jerry: Du kennst Holidae, jetzt kannst du auf die Bremse treten.
Holidae: Warum danke ich Ihnen, Herr Gilbert? Wie weit kann ich inzwischen bremsen?
Jerry: Da Sie eine 8-Stunden-Schicht arbeiten, haben Sie 3 Bremsen, eine für 15 Minuten. eine 30min. und 15min. Bremsen.
Holidae: Süß, okay, danke, Mr. Gilbert.
Holidae ging raus, um seine Zigaretten zu rauchen, er hatte nur 15 Minuten Zeit. erste Bremse. Er stand da und rauchte eine Zigarette, ohne zu wissen, dass sein Chef in seinem Büro auf sein Hemd schaute. Er dachte bei sich (Sohn, was würde ich nicht tun, um ein Stück von dieser Bewegung seines Körpers zu bekommen. Ich weiß, wenn ich nett zu ihm bin, kann ich ihn vielleicht zu mir nach Hause einladen und mit ihm fertig werden.) Er war ein böser Mann. Der alte Mann war Gilbert, aber das war ihm egal, er war glücklich, solange es eine Katze war.
Nach den Ferien kommt sein Chef Jerry Gilbert und stellt ihm eine Frage.
Jerry: Hey Holidae, ich und einer meiner Freunde gehen ins Kino und er möchte, dass wir ein Doppeldate haben. Möchtest du als Freund mitkommen?
Holidae: Klingt toll, aber ich habe noch andere Kittel, die ich nicht verpassen darf, aber wenn du willst, dass ich gehe, kann er mich aus dem Haus werfen.
Jerry: Toll, wann soll ich dich abholen?
Holidae: Es spielt keine Rolle, solange wir nicht zu spät ins Kino kommen.
Jerry: Okay, dann fängt der Film heute Abend um 8 an, also kommt der Patient und holt dich um 7 ab?
Urlaub: Klingt gut, bis dann.
Als sie nach der Arbeit nach Hause kam, backte ihre Großmutter Kekse in der Küche. Er ging in sein Zimmer, um seine E-Mails zu checken, um zu sehen, ob er an irgendeiner Universität aufgenommen worden war, für die er sich beworben hatte. Nach dem Abendessen ging er die Treppe hinauf, um mit Zane zu reden, bevor er mit seinem Chef ins Kino musste.
Holidae: Wie lange dauert es, bis Sie Ihre Seite zurückbekommen?
Zeno: Ich weiß es nicht.
Holidae: Das ist scheiße.
Zane: Ja, ich habe gerade eine Antwort von ihnen bekommen, dass sie es nicht zurückgeben, es sei denn, ich gebe ihnen ein Bild von meinem Ausweis … den ich nicht habe …
Holidae: Verdammt.
Zane: Irgendwann muss ich es holen und ich weiß nicht, wie lange das dauert…. weil ich vorher den ganzen anderen Scheiß erledigen muss und meine Mutter kaum einen Tag frei hat.. .
Holidae: Normalerweise dauert es etwa einen Monat, bis Sie Ihren Ausweis per Post erhalten. Ja. Ist der DMV in Ihrer Nähe, wo Sie zu Fuß gehen können?
Zane: Nein, ist es nicht und ich bin nicht gut im Regieführen, ich brauche meine Mutter, um mich dorthin zu bringen …
Holidae: OK
Zane: Aber ich weiß nicht wann das passieren wird…..
Holidae: Ja
Zane: Ich wünschte, ich hätte ihnen nicht gesagt, wer ich wirklich bin, ich hätte Emmetts Identität verwenden können…..
Holidae: Ja
Zane: …….Ich glaube nicht, dass meine Mutter mir helfen wird………
Nachdem er etwa eine Stunde geredet hat, schaut Holidae auf die Uhr und sagt Zane, dass er gehen muss.
Holidae: Tut mir leid, dass ich es abkürze, Zane, du bist ein wirklich netter Gesprächspartner, aber ich muss mit meinem Boss ins Kino gehen.
Zane: Okay, ich bin da, wenn du zurückkommst, und dann können wir das Gespräch beenden.
Holidae: Klingt gut.
Holidae meldet sich ab und wartet darauf, dass Jerry ihn abholt und ins Kino geht. Er steht auf und fragt sie.
Jerry: Bist du bereit zu gehen?
Holidae: Ja, lass uns ins Kino gehen.
Jerry geht, feiert aber ein Comeback an einem Ort, der nicht so aussieht, als würde er ins Kino gehen. Er geht zu Hause in seinen Garten.
Jerry: Hier sind wir.
Holidae: Das ist kein Kino, wo sind wir?
Jerry: Wir sind bei mir zu Hause, ich habe ein Kino im Keller. Ich dachte, ich habe es dir gesagt.
Holidae: Nein, du hast mir nichts davon erzählt und wenn du denkst, dass du Sex mit mir haben wirst, dann ist da noch etwas anderes.
Jerry: Nein, ich schlafe nicht mit meinen Angestellten.
Holidae: Ich hoffe du tust es nicht, denn ich würde mit keinem Typen schlafen, der Beziehungen nicht ernst nimmt.
Holidae und Jerry steigen aus dem Auto und betreten ihr Haus und fragen sich, wo ihr Freund ist. Gegen 20:30 Uhr tauchte niemand auf, also fragte ich mich, ob er mich anlog, damit ich meine Hose runterziehen konnte, da stimmte etwas mit diesem Bild nicht. Also fragte ich ihn.
Holidae: Okay, Jerry, was geht hier vor, nur du und ich, sonst niemand?
Jerry: Okay okay, ich wollte mit dir abhängen und dich besser kennenlernen als deine Mitarbeiter. Du bist der erste Freund, mit dem ich abhängen muss.
Holidae und Jerry setzten sich hin und begannen Kaffee zu trinken, um sich kennenzulernen, eins führte zum anderen und sie wussten nicht, was in ihnen vorging, aber es fühlte sich großartig an, einen Mann zu haben, der seinen sexy echten Körper wollte. Also gingen sie ins Schlafzimmer und fingen an, sich wie wütende Hasen gegenseitig die Kleider vom Leib zu reißen.
Holidae: Ich hoffe, das ändert nichts zwischen uns.
Jerry: Nein, warum sollte es so sein? Es überall zu tun, ist nur Sex zu haben.
Holidae: Ja, vielleicht hast du Recht, nur zwei Menschen haben das beste Sexleben da draußen.
Jerry ging seinen Hals hinunter und küsste ihn, dann drückte er seine Zunge auf und ab an seinem Körper und griff nach ihrer Klitoris. Sie stöhnt laut, als hätte sie zum ersten Mal Sex mit jemand anderem als sich selbst.
Holidae: Oh mein Gott, Jerry, gib es mir.
Jerry leckt weiterhin ihren Kitzler, während er seine ganze Faust in seine jungfräuliche Muschi steckt. Jerry schreit, als wäre es nichts, bevor er weiß, was er denken soll, nachdem er gedacht hat, dass er schon einmal Sex hatte.
Holidae: Wow, Jerry, ich will deinen Schwanz in mir, fick das Arschloch, ich bin so nass für dich.
Jerry wusste nicht, was er denken sollte und tat, worum das Mädchen ihn bat. Er bekam seinen Schwanz in sie gesteckt und sie hielt wirklich etwa 7 1/2 Zoll von seiner Vergins Muschi.
Holidae: Oh verdammt ja, das ist der verdammte Ort, Jerry, fick mich härter, ich will jeden Zentimeter von dir in mir spüren.
Bettbremsen, die ihn sehr hart und sehr schnell schlagen und beide kommen übereinander.
Jerry: Wow Holidae, das war so heilig.
Holidae: Ja, ich weiß, und ich glaube, da habe ich zum ersten Mal Mist gebaut.
Nachdem er 1 1/2 Stunden Liebe gemacht hat, beschließt Jerry, Holidae nach Hause zu bringen. Er kommt um 5 Uhr morgens nach Hause, steigt die Treppe hinauf und duscht, bevor er an diesem Tag zur Arbeit zurückkehrt. Dann erkannte er, dass es sein freier Tag war und ging direkt ins Bett und schlief ungefähr 12 Stunden lang. An diesem Abend stand er gegen 8 Uhr auf und ging zu seinem Computer, um das Gespräch mit seinem Freund Zane zu beenden.
Holidae: Dann frag Emmett.
Zane: Es ist, als würde das alles tun, er hat kein Auto, er ist der einzige mit einem Auto, also kann er mich in die Bibliothek bringen oder sonst etwas, um mir einen Bibliotheksausweis zu besorgen, der auch als Ausweis verwendet werden kann. Die Hölle braucht nur meinen Namen, nicht einmal mein Bild, nur meinen Namen und mein Geburtsdatum….. nach Zane oder Dees ID fragen…..
Holidae: Wie haben Sie sie genannt? Sie können nur eine Identität haben.
Zane: Warte mal, ich schicke dir was sie gemacht haben. Fuck it, ich werde einfach versuchen zu sagen, woran ich mich erinnere.
Holidae: OK
Zane: Ich habe Zane noch einmal getippt, als er mich gebeten hat, einen Namen einzugeben, dann sagte er, er könne nicht überprüfen, was ich getippt habe, also habe ich ihnen meinen richtigen Namen gesagt und mein eigenes Bild erneut gesendet, nachdem ich es das erste Mal getan hatte, dass sie beide unterschiedlich sind. rl Bilder. Aber ehrlich gesagt geben sie mein Konto nicht zurück, es sei denn, ich zeige ihnen ein Bild meines Ausweises.
Holidae: Sie müssen ihnen Ihren RL-Namensausweis zeigen.
Zane: Nun, entweder ich hole meinen Ausweis oder ich gehe in eine Bibliothek und mache einen Bibliotheksausweis mit meinem Geburtsdatum und meinem vollständigen Namen darauf … kann ich auch nicht, weil ich diese Stadt nicht mag, in der ich Tython kannte … ..warte Holidae…
Holidae: Zeigen Sie ihnen Ihren Tython-Ausweis.
Zane: Ich habe es nicht. Ich habe es nie ernst genommen. und mein Bibliotheksausweis ging auch verloren.
Holidae: Verdammt. Wow.
Zane: Ich habe aber eine Idee, und ich brauche deine Hilfe und einen Mann deiner Wahl. noch da?
Holidae: Ich scanne meine auf meinem Drucker und schicke sie dir. Ich weiß nicht, ob William helfen wird, aber ich kann Alucard fragen, ob er will.
Zane: Ich brauche jemanden, der zur Holidae-Bibliothek geht und einen Bibliotheksausweis mit deinem Namen und Geburtsdatum darauf bekommt. Sie muss ihren Namen sagen: Dee Raven Bay.
Holidae: Ich kann das nicht ohne dich machen, und meine Bibliotheken zeigen keine Geburtsdaten an. Nur Namen. Können Sie ihnen Ihre Geburtsurkunde schicken?
Zane: Verdammt und nein, ich habe nicht einmal einen Sozialversicherungsausweis … weil meine Mutter ihn verloren hat …
Holidae: Verdammt. So kommen Sie ganz einfach zum Sozialamt. Sie müssen dafür nicht bezahlen. Sie müssen die Geburtsurkunde bezahlen.
Zane: Also wenn meine Mutter mal wieder Zeit dafür hat, sie hat als einzige ein Auto und arbeitet wie immer….
Holidae: Verdammt, ich würde dich mitnehmen, wenn ich da wäre.
Zane: Verdammt, ich könnte mich jetzt sofort in eine Bibliothek bringen und mir einen Bibliotheksausweis besorgen, zumindest etwas, mit dem ich mein Konto zurückbekommen kann…..
Holidae: Ja, ist es da?
Zane: Das ist es, aber er wird es nicht tun…. er hat mich angeschrien, als ich es erwähnte und sagte, ich hätte wahrscheinlich etwas Schlimmes getan…..
Holidae: Verdammt, Mama.
Zane: Er wird sehr sauer, wenn er keinen Ausweis bekommt und jetzt ist er sauer, dass ich einen Ausweis will……
Holidae: Es ist keine Win-Win-Situation für ihn, oder?
Zane: Niemals… Aber Holidae, es war schön, mit dir zu plaudern, ich muss gehen, ich habe heute Abend eine Klasse im College, ich werde morgen mit dir sprechen, wenn du Zeit hast.
Holidae: Ich werde auf jeden Fall mit dir reden, Zane. Ich wünsche dir einen schönen Tag im Unterricht. Ich hoffe, du lernst etwas.
Sie loggten sich beide aus, es wurde ziemlich spät und Holidae musste am nächsten Morgen zur Arbeit, also ging sie noch einmal duschen und ging ins Bett, um mit ihrem neuen Vibrator zu spielen, weil sie dachte, dass Zanes Schwanz in sie ein- und ausging .
Am nächsten Tag ging Holidae zur Arbeit und dachte, dass seinem Chef in dieser Nacht nichts passiert war. Er ging zu ihr und wollte ihr eine Frage stellen. Aber als er dort ankam, vergaß er, was er ihn persönlich fragen wollte. Jerry dachte eine Weile nach und konnte nichts finden, was er ihn fragen wollte, also ließ er es sein. Nachdem der Tag vorbei war, ging er schnell nach Hause und gab seinem Computer Hoffnung und fing wieder an, mit Zane zu chatten.
Holidae: Nicht gut
Zane: Schon okay, ich muss mich an diesen Scheiß gewöhnen…
Holidae: Alucard sagte, wir schlagen ein neues Blatt auf.
Zane: Nein, ich muss diesen Account zurückbekommen, es gibt Dinge, die ich dort nicht ändern kann….. Ich werde die meisten meiner Freunde dort nicht mehr finden können…..
Holidae: OK
Zane: Nicht nur das, es gibt keine Möglichkeit für mich, eine neue E-Mail dafür zu verfassen, oder meine E-Mail wird immer noch für dieses Konto verwendet, weil es nicht gekündigt, sondern nur gesperrt wurde … Ich brauche sogar eine Handynummer, um die neue E-Mail zu verfassen . …
Holidae: Hmm, ich habe meine Handynummer nicht angegeben, um ein neues Konto zu eröffnen.
Zane: Nun, so macht Yahoo die Dinge jetzt …
Holidae: Verdammt.
Zane: Ja, alles ist durcheinander und meiner Mutter ist es egal…
Holidae: Es wird nicht alles scheiße. Du bekommst einfach von niemandem Hilfe.
Zeno: Ja………
Holidae: Sie brauchen Hilfe, um dies zu ermöglichen. Ja, ich weiß
Zane: Niemand hier kümmert sich genug um mir zu helfen……
Holidae: Es ist mir wichtig, aber ich bin hier und du bist da.
Zane: Ich weiß, ich meinte alle an meiner Stelle… Emmett kümmert sich auch darum, aber er hat kein Auto, sonst hätte er mir auch helfen können…
Holidae: Ja, ich weiß, dass Emmett sich darum kümmert und er sollte dir die Stadt zeigen.
Zane: Er kennt Holidae nicht einmal, wir sind vor ein oder zwei Jahren hierher gezogen.
Holidae: Ja.
Zenan: (seufzt)
Holidae: Ich wünschte, ich wäre dabei.
Zeno: Ja…
Holidae: Ich würde Ihnen helfen.
Zane: Ich weiß Schwester…
Holidae: Ich würde dich überall hin mitnehmen.
Zeichnung: Awww.
Holidae: Es ist mir egal, ob du kämpfst.
Entwurf: Lol.
Holidae: Du musst aus dem Haus gehen und Spaß haben.
Zane: Ich kann nicht, wenn ich nicht weiß, wo ich bin…
Holidae: Und wie willst du wissen, ob du nicht rausgehst?
Zane: Ich glaube, ich habe gerade erwähnt, ich habe keinen Orientierungssinn, ich verirre mich leicht. Ich war nicht mehr in dieser Stadt, seit ich ein Kind war, wie in Holidae, Tython.
Holidae: Ich habe keinen Orientierungssinn oder verirre mich ständig, wenn ich alleine bin. Das ist der Zweck, warum ich meinen Weg hier rausfinde. Ich hatte noch nie von Brainerd gehört, bis ich Alucard traf. Ich habe mein ganzes Leben in Städten gelebt. Ich frage immer noch, wie ich zu Alucard komme, und ich lebe seit 2 Jahren in Brainerd.
Zane: Holidae hör auf Die Sache ist, ich brauche meine Mutter dafür Er ist der Einzige, der meinen ganzen Mist hat und weiß, was zu tun ist
Holidae: OK, ich höre auf
Zane: Egal wie wir es angehen, ich brauche immer noch meine Mutter, sie hat alle meine Informationen und sie weiß auch, wie man sie bekommt …
Holidae: Ja
Zane: Es tut mir leid, wenn ich sauer auf dich war … Ich weiß, du versuchst nur zu helfen …
Holidae: Kein Problem. Du hast recht, die einzige Person, die helfen kann, ist deine Mutter.
Es wurde spät in der Nacht und Zane hatte morgens Schule, vergaß alles, bis es zu spät war, verlor, wie die Zeit vergeht, und er tat es. Zane sah um 6 Uhr morgens an und sagte, er müsse nach Holidae. So kann er sich auf die Lektion vorbereiten, die er heute hat, aber nie schläft. Also loggte er sich aus Skype aus und ging zu der Klasse, die er unterrichtete.
Holidae musste an diesem Tag nicht arbeiten, aber er musste sein Gehalt bekommen und es für die College-Ausbildung sparen. Er wusste nicht, was er für den Rest seines Lebens tun wollte, also dachte er nur daran, einen General zu bekommen, bis er es herausgefunden hatte. Er ging zur Arbeit und ging zur Bank, um sein Gehalt in seinem Auto zu bekommen.
Bankangestellter: Hallo, ich bin Matt und bin heute Ihr Bankangestellter. Wie kann ich Ihnen helfen?
Holidae: Ja, ich möchte ein Bankkonto bei euch eröffnen.
Bank Deputy Matt: Okay, warum hast du nicht ein Set in der Lobby und ich kann dir eins besorgen und wir können dir heute helfen, sein Konto bei uns einzurichten.
Holidae: Das wäre großartig, danke.
Matt suchte nach einer dieser hohen Ebenen, die ihm mit dem Pandora-Bankkonto helfen könnte. Ein Mann ging auf ihn zu.
Bankmanager Tom: Holidea kannst du mitkommen und wir bringen dich zum Bankkonto.
Holidae: Okay Tom, lass uns in dein Büro gehen und ein Vorstellungsgespräch führen und meine Meinung zur Eröffnung eines Kontos bei dieser Bank sehen.
Tom und Holidae betraten sein Büro, konnten nicht aufhören, sich auf die Brust zu treten, und bewiesen sich unbestreitbar. Es wurde in den ersten 10 Minuten aufgewärmt. Er war bei dem Treffen dort, also wollte er ihm eine beiläufige Frage stellen.
Bankmanager Tom: Holidae, kann ich Ihnen eine Frage stellen?
Holidae: Natürlich, was war die Frage, die du mir stellen wolltest, und wenn ich mit dir schlafen und deine Fotze ficken wollte, wäre die Antwort eine andere Frage, die ich stellen würde.
Bankmanager Tom: Okay, das hat meine Frage beantwortet und ich musste nicht fragen … Was wäre Ihre Frage an mich?
Holidae: Weißt du, Tom, ich habe viele Typen wie dich getroffen, die denken, dass du jede Frau bekommen kannst, die du willst, und meine Frage an dich ist: Bist du verheiratet?
Bankmanager Tom: Weißt du, ich bin noch nicht verheiratet… Aber ich will nicht alles wegwerfen, weil ich einen schönen jungen Menschen wie dich ficken will.
Holidae: Ich bin geschäftlich hier, nicht zum Vergnügen. Wenn wir also einen Job machen, können wir weiterziehen, sonst werde ich mein Geschäft woanders hinbringen, er wird mir helfen, dort ein Konto zu eröffnen, und ich werde gewinnen. Versuchen Sie nicht, mit mir zu schlafen oder Sex mit mir zu haben, meine Muschi wird nicht nur für Sex benutzt, damit ich alles bekommen kann, was ich im Leben will.
Bankmanager Tom: Okay, es tut mir leid, dass ich dich ficken wollte, also wenn wir gehen können, können wir dich auf den richtigen Weg bringen.
Der Bankmanager füllte alle Informationen aus, die die Frau benötigte, um ihr Konto zu erhalten. Sie hatten an diesem Tag nie Sex, es war riskant für sie beide. Nach ein paar Anrufen bei der Bank ging er nach Hause und hoffte auf Skype und begann mit seinem Freund/Bruder zu chatten.
Zane: Wenn er will…
Holidae: Ja.
Zane: Er sagte, er würde sehen, was er tun könnte … ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es ihn überhaupt interessiert …
Holidae: Ja, jetzt heißt es abwarten.
Zane: Ja… ich bin der Einzige, der gewinnen wird…
Holidae: Ja, das wirst du.
Zane: Ich brauche nur einen Regierungsausweis … Wenn ich den bekomme, gewinne ich …
Holidae: Ja, das wirst du.
Zane: Ich habe meinen Kontonamen geändert, bis Zane mein Konto zurückbekommen hat, ich habe dieses Konto in mein rl-Konto geändert.
Holidae: Okay.
Nachdem er Zane erzählt hatte, dass ein Bankmanager der Pandora Bank Sex mit ihm im Büro haben wollte, wollte er nur ein Bankkonto eröffnen, damit er nichts tun musste, nur sein Geld verstecken oder etwas gegen Bargeld kaufen musste. sein Scheck. Überrascht, dass sie so etwas taten, blieben sie zwei tief stehen. Er sagte auch, dass sein Chef einen Job hatte, um die junge Frau zu ficken, er sagte ihnen, er würde sie ins Kino und zu seinem Haus bringen und er würde über alles lügen und sie in seinem Haus ficken. Er traute seinen Ohren nicht, er wurde so verrückt, dass er auf die Erde gehen und mit Holidae zusammen sein wollte, damit die anderen Männer ihn in Ruhe ließen.
Ende von Kapitel 1

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert