Amateurbrünette Mit Riesigen Titten Kniet Und Gibt Einen Schlampigen Blowjob

0 Aufrufe
0%


An einem schönen Sonntagmorgen, nachdem ich von einer langen Radtour zurückgekehrt war, dachte ich darüber nach, was ich heute zum Frühstück kochen sollte, da meine Familie zur Arbeit nach New York fährt. Unterwegs hielt ich beim Frühschoppen an, um ein paar Bohnen aus der Dose und einen Laib Brot zum Frühstück zu kaufen. $5 für all das, Sir? sagte der Ladenbesitzer. Ich gab das Geld und verließ den Markt. Auf dem Weg zu meinem Fahrrad habe ich den Mülleimer vor mir nicht bemerkt und bin dagegen gerannt. Der Mülleimer fiel und der ganze Müll kam heraus. Im Müll ?Inzestgefühle? Mein 15-jähriger Penis wird unter meiner Jogginghose hart. Der Ladenbesitzer kam mir zu Hilfe. Ich nahm sofort die Zeitschrift und versteckte sie unter meiner Jacke. ? Geht es dir gut, Sohn, fragte er mich. Ich antwortete ihm mit Ja und ging weg.
Unterwegs dachte ich über das Buch nach und freute mich, es zu Hause zu entdecken. Ich habe das Frühstück vergessen und bin so schnell ich konnte aufs Rad gestiegen.
Zu Hause angekommen stellte ich mein Fahrrad leise in der Garage ab und versuchte die Tür zu öffnen, als wäre ein Einbrecher ins Haus eingedrungen. Ich dachte an meine 12-jährige Schwester Jade. Er hat geschlafen, als ich das Haus verließ, aber jetzt muss er aus dem Bett sein und sich die Morgenshows ansehen.
Ich ging hinein und sah ihn im Wohnzimmer sitzen. Er fing an, mich anzuschreien, als ich durch die Zimmertür ging? Wo warst du James? Es ist zehn Uhr morgens. Deine Mutter hat dir die Verantwortung gegeben, Frühstück zu machen, und du konntest es nicht einmal tun? Bin ich wütend geworden und habe geschrien? Ich ging zum Markt, um Brot und Bohnen zu kaufen. Warte mal, ich nehme ein Bad und dann komme ich herunter, um dir Frühstück zu machen. Dann verließ er das Zimmer und sah, wie ich meine Jacke hielt, als würde ich etwas verbergen.
Was ist das, Bruder? Sie fragte
Liegt es daran, dass mir kalt ist? Ich antwortete
Nein, ist es nicht, du verheimlichst etwas vor mir und wenn du es mir nicht sagst, werde ich meiner Mutter sagen, dass du unerwünschte Dinge genommen und unnötig Geld verschwendet hast.
Keine Jade? Ist es nicht. Ich will es dir nur nicht zeigen. Bist du zu jung dafür?
Nein, das ist mein Bruder? Das ist nicht fair Ich werde nächsten Monat bitte 13 Jahre alt???. Zeig mir, was es ist.
Bruder, nein, ich gehe nach oben, bitte störe mich nicht mehr?
Dann rannte sie weg und fing an zu weinen. Ich liebte meine Schwester, damit ich sie nicht weinen sah. Ich ging zu ihm und versuchte ihn zum Schweigen zu bringen.
Bruder, wenn du willst, dass ich glücklich bin, zeig mir bitte, was du aus dem Laden mitgebracht hast. Ich schwöre, ich werde es meiner Mutter oder meinem Vater nicht sagen?
Nachdem ich das alles gehört hatte, hatte ich wirklich Angst und konnte nicht mehr denken.
Dann öffnete ich widerwillig meine Jacke und zeigte ihm die Zeitschrift.
Das Gefühl von Inzest? – las er.
?James ist dieses Pornomagazin?
Ja? – antwortete ich
Er wusste nicht, was Inzest bedeutet, aber er konnte es verstehen, wenn er das Pornobild sah.
Jade, die großen Jungs haben ihr eigenes Privatleben und du weißt, dass ich dir dieses Magazin zeige, bitte lass mich los.
?Ich habe keinen Bruder oder keine Schwester?
Ich war überrascht zu hören, dass ?nein? aus seinem Mund
Also, ich möchte nur das Magazin sehen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, kann ich das mit Ihnen sehen? Meine Freunde sagen, dass sie Pornos im Internet sehen. Aber du lässt mich nicht mal den PC anfassen.
Mein Penis war jetzt aufgeladen und ich hielt es nicht mehr aus. Ich öffnete das Magazin und wir sahen die erste Seite.
Das Magazin beschrieb das Sexspiel der beiden jüngeren Schwestern Anna (13) und Andrew (14).
Nachdem ich das Magazin gesehen hatte, konnte ich es nicht mehr ertragen und wollte nach oben gehen, um mir meinen Penis zu wichsen.
Meine Schwester war einfach fassungslos und sah ständig die Seite, auf der sich der Penis des Bruders in der Fotze des Mädchens befand.
Diese Kinder müssen Glück haben. Ich kann nicht glauben, dass sie Brüder sind. Ich habe von Paaren gehört, die Sex haben, aber noch nie davon gehört. sagte meine Schwester
?Ah??? Großvater ?
Ja James. Antwortete
Schon gut, ich gehe in mein Zimmer und ziehe mich um, dann frühstücken wir.
Im Moment wollte ich nur gehen und alles in meinem harten Penis entfernen.
Ich nahm das Buch und ging zur Treppe.
?Ah. James, ich möchte dich etwas fragen. Meine Schwester rief von hinten an.
Glaubst du nicht, dass diese Kinder sehr viel Glück haben? Sie sind erst 13 Jahre alt und erleben, was Erwachsene durchmachen.
?Ja? Ich antwortete.
Wenn es dir nichts ausmacht, James. Können wir es auch versuchen?
Als ich das aus Jades Mund hörte, ging eine kalte Welle durch meinen ganzen Körper. Ich konnte nicht glauben, dass meine Schwester Sex mit mir wollte. Ich war völlig verrückt und antwortete ihm mit Ja.
Also sagte ich zu ihm: Okay, wenn du meinst, lass es uns versuchen, wie es in diesem Buch gezeigt wird.
Wir vergaßen beide das Frühstück und schlugen die erste Seite meines Buches auf.
1. Seite
Auf dieser Seite stand sie nackt vor ihrem Bruder.
Ich zog mich aus und setzte mich auf die Couch.
Das ist zu groß? Jade sagte
Bruder, dein Penis ist wirklich groß.
Er hatte viele Baby-Penisse gesehen, war aber überrascht, einen 5 1/2 Zoll langen Schwanz zu sehen.
Seite 2
Das Mädchen zog sich aus und zog ihren Rock aus, um ihren BH und ihr Höschen zu zeigen, und dann wurde sie in der zweiten Spalte nackt gezeigt.
Jade tat es ihr gleich und zog sich aus.
?Wow? Ich sagte
Ich wusste nicht, dass du dieser wunderschöne kleine Nebel bist.
Jade war wirklich eine junge Schönheit. Sie hatte mittelgroße Brüste. Und ihre Klitoris sah wirklich weich aus.
Seite 3
Dann sahen wir, wie der Junge seine Hand in die Vagina seiner Schwester steckte.
Ich habe das auch so gemacht.
?Wie? Jade fühlen?
Ziemlich gut, Bruder?
Dann nahm er meine Hand und bewegte sie immer schneller.
dann blätterte ich um
Seite 4
Außerdem hatte ihre Schwester den ganzen Schwanz ihres Bruders im Mund
?Kannst du das tun?? Ich fragte Jade
?Das denke ich auch?
Dann kniete er widerwillig nieder und schaute dann auf meinen Schwanz. Dann öffnete sie zuerst ihren Mund, um die Spitze meines Schwanzes zu küssen. Dann floss plötzlich Vorsperma aus meinem Penis.
? Was ist das für ein James?
Nichts Nebel, es ist nur Pre-Cum. Es ist eine geschmacklose Flüssigkeit, die aus dem Penis austritt, wenn der Mann geöffnet ist.
Dann nahm er endlich den Penis in den Mund und ließ seine Zunge über seinen Kopf gleiten.
Es war damals wie im Himmel.
Ältere Schwester. Steck einfach meinen Penis in deinen Mund, fühlt es sich so gut an?
Und dann begann der Penis zu rutschen. Ich näherte mich dem Höhepunkt wie er und ich wusste, dass ich bereit war zu explodieren. Aber ich dachte, ich kriege das Ding nicht aus dem Mund meiner Schwester, also habe ich sie gewarnt. Aber er rannte nicht.
?Komm Bruder, ich habe Durst nach dir?
Diesmal sah ich so geil aus.
? äh.. äh huh. Hmmmm..?
wichse meinen schwanz
? Schwester, es tut mir leid, dass ich in deinen Mund gespritzt habe.
Ich war schockiert zu sehen, dass er das ganze Sperma, das in seinen Mund kam, trank und es auf den Teppich entleerte.
Ich dachte, dies wäre das Ende unserer ersten Begegnung miteinander, aber nein, mein Penis saß nicht einmal einen Zoll, er war nach der Ejakulation immer noch erigiert. Ich war sehr überrascht, das zu sehen, weil mir das noch nie passiert war.
dann blätterte ich um
Seite 5 .(letzte)
Dies schien die letzte Seite des Buches zu sein und war die schwierigste Aufgabe auf dieser Seite.
Diesmal rieb der Junge seine Schwester hart.
Nachdem ich diese Seite gesehen hatte, stellte ich meiner Schwester die persönlichsten Fragen.
Hey Jade, sag mir, hast du deine Periode?
Nein, Bruder, aber meine Mutter hat mir gesagt, dass ich mir in den nächsten Monaten einen zulegen werde?
?Alles klar?
Aber warum fragst du das?
Denn wenn Sie anfangen würden, sie zu besitzen, wären wir nicht in der Lage, den nächsten Schritt dieses Buches zu tun?
Dann verlangte sie nichts weiter und war in der Lage, von ihrem Bruder gefickt zu werden.
Ich leckte zuerst ihre Klitoris, um sie nass zu machen, da ich wusste, dass sie noch nicht begonnen hatte, Wasser zu produzieren.
Dann bin ich zu ihm gegangen.
Okay, Jade, wenn du jemals aufhören willst, lass es mich einfach wissen?
?Okay Bruder?
Dann führte ich meinen Penis in ihre Klitoris ein. Zu diesem Zeitpunkt war ihre Klitoris etwas schwierig, da sie sehr klein war.
Kannst du das Gefühl bekommen, Schwester?
Er gab an, dass er zu diesem Zeitpunkt stöhnte
geht es dir gut jade
Ja, James fühlt sich so gut an. Warum versuchst du es nicht, während du deinen Penis in meinem Mund bewegst?
Ich wollte ihm diesen Wunsch erfüllen und tat, was er sagte.
?Ist es gut??
Ja, Bruder, es fühlt sich so gut an, ich wünschte, wir könnten es länger machen?
?Dann fing ich an, mich schneller zu bewegen und hatte das Gefühl, dem Höhepunkt wieder näher zu kommen?
schneller james tiefer konnte ich dich in mir spüren, bro, arbeite weiter an deiner magie?
Ich fühlte auch, wie ihre Muschi meinen Schwanz ergriff?
Dann fing ich plötzlich an, ihn wie einen Freund zu küssen. Ich habe vergessen, dass sie meine Schwester ist.
Oh Jade, ich liebe dich so sehr, du bist die beste Schwester der Welt?
Ich habe wieder auf ihn ejakuliert.
Oh Bruder, ich wünschte, du wärst mein Freund, dann müssen wir das die ganze Zeit machen?
Wenn wir es nicht sind, können wir eins sein? Ich antwortete.
Dann schloss ich das Buch. Wir starrten uns noch eine Weile an, dann ging ich in mein Zimmer und stand auf, um aufzuräumen und die Pause zu beschleunigen.
Meine Mutter rief an und sagte, sie würden 2 Tage später als geplant ankommen.
Danach habe ich dieses Buch in unserem Zimmer aufbewahrt und wir haben das mehrmals wiederholt.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert